2" -> 1 1/4" Adapter um 2" UHC Filter zu nutzen | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

2" -> 1 1/4" Adapter um 2" UHC Filter zu nutzen

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

David

Aktives Mitglied
Hi,

ich beobachte mit einem Skywatcher 8"/f5 und will mir bald einen UHC Filter zulegen. Um auch großflächigere Objekte genießen zu können will ich mir diesen in 2" holen. (oder spricht was dagegen?)

Ich suche also einen 2" -> 1 1/4" Adapter mit 2" Filtergewinde. Allerdings habe ich bedenken, dass der OAZ dann etwas ins Rohr lukt, da die 2" Aufnahme viel länger ist als die 1 1/4" Aufnahme an meinem Teleskop.
Konkret ausgedrückt: Durch die rel. lange 2" Aufnahme + 2" -> 1 1/4" Adapter werde ich nicht mehr viel mit dem OAZ ausfahren müssen. Kann dies jemand bestädigen oder widerlegen?

Was gibt es sonst für Möglichkeiten? Gibt es von SkyWatcher eine Okularaufnahme für 1 1/4" Okus mit 2" Filtergewinde?

bis denne
david
 

notoxp

Aktives Mitglied
So einen Adapter gibt es z.B. bei ICS. Baader Planetarium müsste soetwas auch haben.

Auf den Okularauszug wird auch nicht mehr aufgetragen als mit einem "normalen" Adapter 2 auf 1,25 Zoll für Okulare.
 

Utz

Aktives Mitglied
Hallo David,

bei meinem Fernrohr war so ein Adapter im Lieferumfang dabei. Das Teil ist 30mm dick, trägt dabei 10mm auf. Allerdings dürften bei diesem Teil eingesetzte 31.7mm-Okulare mit ihrer Einsteckhülse auf dem Filter aufsetzen. Die Okulare dürften also in der Praxis etwa 15mm herausstehen. Als Einschubbegrenzung kann ein ausreichend schmal zugeschnittener Streifen Tesaband (oder mehrere davon aufeinander) an der Okularhülse dienen (oder Du verläßt Dich auf die hochgelobte Kratzfestigkeit der UHC-Filter - soll ja zumindest für die von Astronomik gelten).

Was also allenfalls gegen das große UHC-Filter sprechen könnte, wäre der Preis (in der Regel über doppelt so hoch wie mit 31.7mm). Ich (an meiner Stelle <img src="/phpapps/ubbthreads/images/icons/wink.gif" alt="" /> )würde gerade beim Nebelfilter die große Version bevorzugen.


Gruß

Utz
Astrostation RUPERT
--
:wq!
 

David

Aktives Mitglied
Hi,

habe mal am WE folgendes nachgemessen:

Der OAZ ragt wenn er komplett eingefahren ist 38mm in den Newton!!
Die 2" Aufnahme ist 20mm länger als die 1 1/4" Aufnahme!!
Um in etwa in den Fokus bei 1 1/4" Okularen zu kommen (mit 1 1/4" Aufnahme), muß ich 30mm mit dem OAZ raußfahren.
D.h., selbst mit 1 1/4" Aufnahme ragt der OAZ etwa 8mm in Rohr ;-( Werde mir hier mal zusätzlich was überlegen.

Wenn ich jetzt aber die 2" Aufnahme nehme und den 2" -> 1 1/4" Adapter der nur 10mm aufträgt, ragt der OAZ voll (also 38mm) ins Rohr ;-( und evtl. komme ich mit manchen Okularen nicht in den Fokus !?!

Ich habe mir überlegt, eine 2" Hülse mit Filtergewinde zu nehmen, diese zu kürzen so dass der Filter gerade drauf passt und dann an die 1 1/4" Aufnahme anzubringen.

bis denne
david
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Oben