80mm-TS-Sucher (blau-weiße Variante)

Moonwise

AdW-Team
Hallo zusammen,
kann mir jemand von Euch sagen, ob der 80mm-TS-Sucher (TS80D) für die visuelle Beobachtung trotz des Helicals auch mit einem Zenith-Prisma + Okular betrieben werden kann? Oder ist dafür der Tubus dann zu lang?

Ich bin auf Eure Erfahrung gespannt, eine schnelle und richtige Antwort wäre sehr hilfreich,
denn morgen ist ATT ... :oops:

Danke und Grüße,
Thorsten
 

TS-Wolfi

Mitglied
Hallo Thorsten, ich denke Du meinst das TSL80D, denn das kommt in blau/weiss. Du hast bei der innersten Position des Helicals einen Abstand von 19mm zum Fokus (Schärfepunkt) im Unendlichen. Das ist optimiert für alle Autoguider.

Ein Zenitspiegel jedoch braucht etwa 50mm Abstand, Du würdest also nicht in die Schärfe kommen.

Tipp: Kauf Dir einen 80mm f5 Refraktor, die oder den TSFRE80 Winkelsucher. Der hat den Spiegel für 90° Einblick schon eingebaut.
 

Moonwise

AdW-Team
Hallo Wolfi,
Danke für Deine Rückmeldung. Ich denke, dann ist mein Weg der folgende: Ich habe noch ein einzelnes Meade-Sucherobjektiv (8x50). Hier werde ich mir einen passend langen (und für ein Zenithprisma optimierten) Tubus für drehen lassen und bleibe bei dem Thema bei der Marke "Eigenbau".

Viele Grüße, Thorsten
 
Oben