Ach du Sch..........

maximilian

Mitglied
Zitat von Peglicher:
300m nur? Kommt es da nicht zu erheblichen Luftverwirbelungen und Erschütterungen in den Flugzeugen?
Ja. Normalerweise fühlt es sich so an, wie wenn man mit dem Auto ganz kurz hintereinander durch zwei tiefe Schlaglöcher fährt. Bei besonders ungünstigen Winkeln und Abständen und wenn sehr große Flugzeuge (A380, B747) die Wirbel verursachen kann es auch böse enden. Z.B. hier: https://en.wikipedia.org/wiki/American_Airlines_Flight_587 oder da: https://avherald.com/h?article=4a5e80f3 Der zweite Unfall war zum Glück ohne Todesopfer.
 

Klaus85

Mitglied
Hallo,

die sehr unterschiedlichen Kondesstreifen könnten ein Hinweis
für unterschiedliche Temperaturen sein.
Denke der Abstand war mehr als ausreichend.
Aber schönes Bild, besonders das zweite.

Grüße
Klaus
 

Peglicher

Mitglied
Gut beobachtet, das ist mir gar nicht aufgefallen! Könnte aber von dem Ausstoß der vielleicht stark verschiedenen Flugzeugen stammen.
Viele Grüße, P
 

Klaus85

Mitglied
Auch möglich. Flügelform ist etwas unterschiedlich. Beide sind zweistrahlig. Das obere verschwindet etwas mehr im Dunst. Leider schwer zu erkennen.

Viele Grüße
Klaus
 

maximilian

Mitglied
Zitat von Klaus85:
P.S da sich beide Flieger direkt kreuzen stellen Wirbelschleppen keine Gefahr dar.
In diesem speziellen Fall aber nur. Denn sie sind zum gleichen Zeitpunkt am selben Ort (horizontal), vertikal aber mindestens 1000ft versetzt. Etwas über eine Minute Minute später würde das aber anders aussehen, denn dann hat sich die Wirbelschleppe weit genug abgesenkt, um von dem anderen Flugzeug durchflogen zu werden. Nicht gefährlich wahrscheinlich, aber deutlich spürbar.

Grüße
Maximilian
 

Klaus85

Mitglied
Hallo,

Ein weiterer Gedanke zur Analyse:
Kamera: Sony DSC-HX100V
16MP 1/2.3-inch Sensor (Faktor 5,6),
bei 26,25mm Brennweite?
Bildgrösse: 1200x900

Hallo Namensvetter: könntest Du uns einen Bildausschnitt von Bild 1 nur von den Fliegern geben?

Viele Grüße
Klaus
 

eikaheide

Mitglied
Moin Klaus und alle Anderen,

danke für Eure Stellungnahmen. Hier 2 Ausschnitte aus den Fotos.

Hier die Koordinaten des Aufnahmeortes, Datum und Uhrzeit:

Datum: 29.07.2018 Uhrzeit: 19:38

Koordinaten:
Längengrad von Soltau: 9.842125 E

Breitengrad von Soltau: 52.9846914 N
 

Anhänge

maximilian

Mitglied
Zitat von Klaus85:
...das könnten die beiden Flieger bei Scheeßel sein.
Das passt aber gar nicht. Das eine Flugzeug ist in 10.800ft und das andere in 35.000ft. Auf dem Foto dürfte es dann nur 1/3 so groß erscheinen.

Viele Grüße
Maximilian

PS: Soo selten sind solche Begegnungen nicht. Ich schätze dass ich alle zwei Flugstunden über Mitteleuropa einem anderen Flugzeug so nahe komme wie das auf dem Foto aussieht.
 

Klaus85

Mitglied
Hi,
naja das ist das was planefinder ausspuckt.
Versucht es mal selbst.
Die beiden begegnen sich im richtigen Winkel.
Die Silhouette der Flieger würde auch stimmen.
Ansonsten habt ihr natürlich recht.
Wo ist der Fehler?
Stimmt die Uhrzeit?


Sorry u. viele Grüße
Klaus
 

eikaheide

Mitglied
Moin Klaus,

Asche auf mein Haupt, ich habe die Uhr in der Kamera noch auf MEZ. Es war also nicht 19:38 sonder MESZ 20:38.

Ansonsten könnte Schneverdingen schon eher hinkommen.
 

Klaus85

Mitglied
Ja dann,
schau mal bei planefinder.net
da gibt es eine Begenung um 20:38:29 MESZ / 18:38:29 UTC
oberhalb von Deimern. Boing 787 mit Boing 767 auf 32000ft u.
37000ft.

Viele Grüße
Klaus
 
Oben