Apo oder Semiapo | Seite 2 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Apo oder Semiapo

oliver_p

Mitglied
Hallo Andi,

na klar, ich werde regelmaessig beleidigend (Beispiele bitte!), [zensiert] hier nur rum und ueberhaupt, waehrend Du hier messerscharf argumentierst <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/totlach2.gif" alt="" />
Aber huch, warum bekomme ich dann so viele PNs speziell zu Deiner Person <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/gruebel.gif" alt="" /> Der geneigte Leser mag ja mal unsere Postinghistorien vergleichen...

Sooo, ich gehe wieder raus, das Seeing gibt am Saturn bis 300x her, das entschaedigt fuer einiges hier <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/grin.gif" alt="" />

Wundervolle Gruesse,
OP
 

oliver_p

Mitglied
Hallo Martin,

warum soll man ein Teleskop gutreden oder ein anderes niedermachen? Man sollte Staerken und Schwaechen aufzeigen.
Was soll die ganze Diskussion?

Eben, und genau das wurde ja von allen im Thread bis auf einen getan. Wie schon weiter oben geschrieben sind wir uns auch bez. einer Kaufentscheidung einig: Jeder muss fuer sich selbst abwaegen, was er haben moechte und wieviel ihr/ihm das wert ist. Warum Andi den ED80 als beste 80mm Optik aller Zeiten hier in den Thread getragen hat ? Keine Ahnung, dass muss er selbst schreiben...

Viele Gruesse & CS,
Oliver
 

martinblaimer

Mitglied
Hi Oliver,

sorry, falls du dich angesprochen gefuehlt hast, ich hab meine Antwort eben einfach unten an deinen Beitrag angehaengt.

Wie gesagt, ich versteh die Diskussion nicht: Meiner Meinung nach gibt es kein Teleskop das so toll ist, um es allen recht zu machen.

Viele Gruesse,

Martin
 

NGC224

Mitglied
Hallo AndiHam,

ich konnte mehrfach den Synta ED 80 mit meinem TMB 80/480 vergleichen. Optisch und mechanisch ist der Qualitätsunterschied sehr deutlich. Ich finde es daher in Ordnung, dass der TMB erheblich teurer ist, egal was irgendwelche Schreiberlinge aus den USA veröffentlichen. Der Synta hat ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis, aber ein High-End-Apo ist er definitiv nicht.

Gruß
Manfred
 

AndiHam

Mitglied
wie gesagt .. ich habe meine infos nur aus diversen reviews und wenn jemand selber mal durchgeschaut hat und auch noch vergleichsmöglichkeiten hat, dann hilft das um das "bild zu verfeinern.

und der forentroll da oben geht nun auf "ignore" <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
 

Moderator4

inaktiv
Hallo miteinander,

bitte bleibt auf einer sachlichen Schiene und diskutiert persönliche Meinungsdifferenzen per Mail oder Telefon aus.

Viele Grüße und clear Skies,
Stefan
 

selenograph

Mitglied
Hallo Andi,



gibt genug leurte, die erkannt haben, das apo´s einfach masslos überteuert sind und das auch noch ohne wirklichen grund.

das die geräte gut sind, ist ohne zweifel, aber wie man nun gut erkennen kann, muss man lange nicht diese unsummern hinblättern, um etwas gleichwertiges für einen bruchteil des geldes zu bekommen.



Du behauptest damit, auf der Grundlage von sehr fragwürdigen amerikanischen "Vergleichstests", dass ein hochwertiger Apo, speziell die TeleVue Refraktoren TV-102 und TV-85, mit einem China ED gleichwertig sind. Ich besitze einen TeleVue-85 und einen TeleVue-76. Beide Refraktoren zeigen übrigens einen lehrbuchartigen Sterntest und sind sowohl optisch und mechanisch auf sehr hohem Niveau wie man das bei TeleVue erwarten kann. Leider gibt es in meinem Bekanntenkreis keinen China ED, so dass ich noch keinen Vergleichstest machen konnte. Allerdings hatte ich vor schon einiger Zeit, ein zufälliges Zusammentreffen mit einem Sternfreund der einen China ED80 dabei hatte. Wir haben an diesem Abend ganz zwanglos Mond, Saturn und einige Messier-Objekte mit meinem TV-85 parallel beobachtet. Wie gesagt es war eine ganz spontane Sache, so dass ich nicht von einem Vergleichstest sprechen möchte. Der TV-85 war dem China ED80 optisch überlegen, sowohl bei der Farbkorrektur als auch bei Kontrast und Brillanz der Abbildung. Und über die Mechanik müssen wir wohl nicht reden. Natürlich ist der Unterschied nicht proportional zum Preisunterschied der Teleskope. Deshalb muss jeder selbst wissen, ob er diesen Mehrpreis zahlen möchte oder nicht. Aber das man, wie Du schreibst, für den Bruchteil des Geldes etwas gleichwertiges bekommt ist einfach falsch.

Genau das gilt auch für Okulare. Ich bin so ein komischer Typ, der lieber mit TeleVue-Plössl (made in japan) gerade Sonne und Planeten beobachtet, statt mit "Superplössl" (made in china).
 

yukons

Mitglied
Tststs,

APO oder ED ?

Ich ziehe mal einen anderen Vergleich.
Ein Auto das 200km/h fährt und 150PS hat bekommt man neu schon für 30.000 €.
Ein Auto das doppelte Leistung bringt (400km/h und 300PS (geht natürlich nicht)) bekommt man aber nicht für den doppelten Preis von 60.000 €.
Was sagt uns das, der Preis steigt bei jedem Produkt unproportional mit dessen Güteklasse, denn der Aufwand um diese Güte zu erreichen steigt ebenfalls unproportional.

Ob man das entsprechende Geld für den jewiligen Artikel locker macht hängt meistens nur vom Geldbeutel aber manchmal auch von der persönlichen Einstellung ab.
Aber wie oft konnte ich beobachten das die Ansprüche mit dem erreichten Einkommen proportional steigen.

Apo oder ED ?
Ich würde mir immer das maximum dessen kaufen was ich für mein Geld bekomme.
 

AndiHam

Mitglied
keine ahnung was an den mind 5-7 reviews fragwürdig sein soll.
ich denke das auch amerikaner gute augen haben können <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

nichts desto trotz ... ich habe nun auch einen skywatcher ed80, habe den ein paar wenige male testen können bei schlechtem seeing und laufe absolut konfirm mit den in diesen fragwürdigen reviews gemachten aussagen.

habe übrigens auch 2 deutsche reviews gefunden, die in die selbe "rille" schlagen <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

mag leute geben, die es einfach nicht "verknusen" können, dass zumindest dieses gerät mit den zig mal teureren mithalten kann, aber das ist ja nicht wirklich mein problem oder <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" /> ?

übrigens gab es schon einige leute, die den orion/skywatcher ed80 auch dabei hatten, während sie auch andere wesentlich teurere geräte dabei hatten, um diese zu vergleichen und zumindest bei denen, die ihre erfahrungen veröffentlicht haben, kommt wiederum das selbe heraus.

ich bin schwer erstaunt von der leistung meines ed80 und nur dazu kann ich selber etwas berichten.

wie gesagt ... den rest habe ich mir erlesen und nur die argumente dieser merkwürdigen meschen kommentiert/zitiert.

demnächst werde ich dann mal paar schritte weiter gehen und mal die webcam dranklemmen.
kurz vor dem kauf einer digi-spiegel-reflex binich auch und dann werde ich auch da etwas mit machen können.

also bei der masse von reviews, die ich vor meiner kaufentscheidung gelesen habe und dann noch all die, die ich danach gefunden habe, kann mir auch der härteste highcost apo vertreter nicht mehr erzählen, dass diese masse an extrem positiven berichten alle von merkwürdigen amis verfasst worden ist <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

grußa
adi
 

Antares

Mitglied
Hi Andi,
Reviews sind eines. Sie sind nie objektiv und nicht unbedingt immer frei von Sekundärinteressen. Sie sind oft hilfreich, aber sie sind nie Dogma.
Letztlich ersetzen sie auch nie einen eigenen kritischen intensiven Eindruck.
Wenn Du mal einen China ED, einen SD-Apo und einen Highend-Apo nebeneinander siehst, wirst Du feststellen, wo die Unterschiede liegen. Sie sind da und auch erkennbar. Ob dies die Preisdifferenz rechtfertigt ist ein ganz anders Thema. Genausowenig Thema ist, das Preis/Leistungsverhältnis der China EDs.
Das muß letztlich eh jeder für sich bewerten.
CS
 

AndiHam

Mitglied
huhu,
wichtig ist ja (zumindest für mich), das ich mit meinem gerät mehr als nur zufrieden bin und ich das wiedererkenne, was im schnitt in diesen ganzen reviews beshcrieben worden ist.
man liest ja auch über geräte diverse berichte, die nun wirklich nicht zu empfehlen sind und dort kommt man nach all dem gelese auch zu einem "grundbild".

ich gebe dir uneingeschänkt recht ... deshalb versuche ich soviele berichte (nicht von händlern) wie möglich zu lesen, denn im schnitt (wenn diese reviews sich nicht alle 3 sätze widersprechen) , kann man sich doch ein bild machen.

das problem ist ja nunmal, dass man sich nicht erst 5 geräte in verschiedenen preisklassen kaufen kann, um sich dann einen persönlichen eindruck verschaffen zu können.

so ist man halt auf die erfahrungen der astrogemeinde in der ganzen welt angewiesen.

mag einer sein persönliches gerät in den himmel loben, mag ein anderer ein gerät verteufeln .-.... aber in der masse findet man einen gewissen satz an übereinkünften und darin wird bestimmt ein gewisser grad an wahrheit liegen.

das gilt übrigens nicht nur für teleskope, sondern auch für autos, stereoanlagen, satreceivern, webcams usw. usw. usw. usw.

aus diesem grund habe ich mir z.b. die toucam 740k geholt.
nicht weil ich sie mit 10 anderen verglichen habe, sondern weil ich eine menge berichte über diese cam gelesen habe und danach der meinung war, das ich gut bedient bin, wenn ich nun auch zuschlage.

gruß
andi
 
Oben