Astro-cat in Öl | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Astro-cat in Öl

Holger_42

Aktives Mitglied
Für eine sehr gute Freundin, die jede Nacht mit mir draußen verbracht hat, und mit mir gemeinsam den Himmel bewundert hat. Die mich beruhigt hat, wenn mal was nicht geklappt hat, und die sich mit mir gefreut hat, wenn es gut lief. Und die immer bei Langzeitbelichtungen am Stativ gewickelt hat.
Aus gesundheitlichen Gründen kann sie nicht mehr raus. Ich hoffe, das wird wieder....

Lilly und das Skywatcher neq6 Stativ in Öl. Erster Farbaftrag, ganz grob...
 

Anhänge

  • 20220508_185431.jpg
    20220508_185431.jpg
    827,1 KB · Aufrufe: 249

JürgenN

Aktives Mitglied
So eine hab ich auch :) Hat zwar einige Aufnahmen ver"saut", als mein Teleskop noch aufm Balkon stand, war aber trotzdem schön wenn sie mich besucht hat.

Dann drück ich Lilly mal die Daumen, dass das wieder wird und sie bald wieder mit raus kann!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

FrankFu

Aktives Mitglied
Sehr schönes Motiv und wünsche gute Besserung an die Patientin. Wir haben auch so eine „oh ein Stativbein, da kann ich mich doch schön dran reiben“ und nein, das Kissen lag nicht für sie da, aber wie alles sonst auch, war ihr das ziemlich egal :rolleyes::LOL:

Beste Grüße
Frank
 

Anhänge

  • B4AB2367-9E98-4553-BCFB-773C81E29AF9.jpeg
    B4AB2367-9E98-4553-BCFB-773C81E29AF9.jpeg
    23,3 KB · Aufrufe: 240

M13

Aktives Mitglied
Hallo Holger,
bin gespannt auf das Finale, der kleinen gute Besserung!
Gruß
K.Heinz
 

Himmelsguckerin

Aktives Mitglied
Hallo Holger,

Deinen Beitrag hier hab ich gerade erst gesehen.☺️

Die kleine Lilly hast Du sehr schön auf die Leinwand gebracht! Inzwischen hast Du das Bild sicher vollendet.

Hoffentlich geht es Deinem tierischen Modell schon besser und sie kann Dir wieder nach Herzenslust beim Beobachten um die Beine streichen und die Stativbeine verrücken!

Herzliche Grüße
Sabine
 

Setebos

Aktives Mitglied
Oh, endlich ein Katzen-Thread auch hier :)
Ich bin auf das Endresultat gespannt, gefällt mir jetzt schon gut!

Schöne Grüße
Christian
 

Holger_42

Aktives Mitglied
Das einzige Foto, das ich gerade griffbereit habe. Der Wald drumrum hat sich inzwischen deutlich verbessert. Von innen kann das Observatorium rot beleuchtet werden. Es besteht uebrigens aus eine Klebeband-Rolle und einer abgesaegten, grau lackierten Ueberraschungsei-Kapsel. Beim Ueberarbeiten der Baueme hab ich leider den Fels kaputt gemacht. Jetzt ist es eine Spinnenhoehle.


Riesiege Acrumantula bei Erdarbeiten in Holgersheim entdeckt.
Bei Forstarbeiten nahe dem Krämer Observatorium kam es gestern zu einem gewaltigen Erdrutsch. "Der Fels ist geborsten, als wäre er aus Pappmachee!", sagte uns Oberförster K. Er erlitt einen Schock, und wurde zur Beobachtung in den Krankenflügel gebracht. Es scheint, als wäre das Felsmassiv von Höhlen durchzogen. Spaziergänger wollen inzwischen auch eine Riesenspinne gesehen haben, das Bundesamt für magische Wesen (BAfmW) wurde bereits alarmiert. Bisher gibt es aber noch keine konkreten Hinweise auf das Vorhandensein der mitunter hausgrossen Tiere. "Es sind sehr intelligente Wesen" sagte uns der Wildhüter der holgersheimer Zauberschule. "Allerdings bevorzugen sie abgelegenere Gebiete, weitab von Menschen".

48377562_2377503632322925_5709618541347471360_n.jpg
 

Anhänge

  • 45288679_2294886417251314_1165422152950743040_n.jpg
    45288679_2294886417251314_1165422152950743040_n.jpg
    189,8 KB · Aufrufe: 74

AnjaDommel

Mitglied
Süße Katze :love: Ich bin gespannt, wie es mit meinen beiden wird, sobald ich endlich mein Teleskop hier habe. Da wird sicher gleich ordentlich hingerumpelt, sie sind noch jung und verspielt. Finde ich eine wirklich schöne Idee, dass du deiner Gefährtin ein Gemälde widmest.
 
Oben