astro-comics | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

astro-comics

Holger_42

Aktives Mitglied
Um nicht das "Hobby auf Leinwand" mit nicht ganz passenden Beiträgen zu verschandeln, mache ich diese Rubrik auf. Hier eines meiner ersten, Pepper and Carrot und die Langzeitbelichtung. Die Idee kam mir, nachdem mir meine doofe Katze mal wieder das Setup versaut hat.
(Disclaimer: Die Figuren Pepper und Carrot sind erfunden von David Revoy)
 

Anhänge

  • 101373004_3859966214076652_8845316096199229440_n.jpg
    101373004_3859966214076652_8845316096199229440_n.jpg
    81,1 KB · Aufrufe: 552
  • 101759279_3859966264076647_5669358041900777472_n.jpg
    101759279_3859966264076647_5669358041900777472_n.jpg
    106,6 KB · Aufrufe: 418
  • 101703365_3859966254076648_7462004853548515328_o.jpg
    101703365_3859966254076648_7462004853548515328_o.jpg
    106,5 KB · Aufrufe: 418

Holger_42

Aktives Mitglied
Und weil Pepper ja eigentlich eine Hexe ist, braucht sie natuerliche einen Besen. Da war gerade einer im Schwan. 3h Belichtung, gestackt, und nachbearbeitet mit fitswork und zum Abschluss mit Krita (um die Figur anpassen).

(Das Bild wurde von der Moderation wegen unklarer Nutzungsgsrechte entfernt. Bei Wiedereinstellung bitte unbedingt Bildautor, Bildquelle und gegebenenfalls auch Genehmigung des Autors mit angeben. Genehmigung ggf. bitte per e-mail senden an moderatorenteam@astronomie.de)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Holger_42

Aktives Mitglied
Ein altes Biold von von M31 mit einer Zeichnung gemischt. M51 wäre zwar thematisch besser geeignet, aber da stimmt der Winkel nicht. Zeichnung in Tusche und Wasserfarbe, gescannt, in Krita (verwandt mit GIMP) freigestellt, geglättet und mit dem Foto gemischt.

Disclaimer: Alle verwendeten Bilder wurden von mir angefertigt (Astrofotografien, Zeichnungen), die Idee von den Figuren Pepper und Carrot stammt von David Revoy. Dennoch habe ich die vollen Rechte an dem Bildmaterial. Verbreitung erlaubt, wenn der Name David Revoy als Urheber der Idee genannt ist (so haben wir's vereinbart).
bathing.jpg
 

Holger_42

Aktives Mitglied
Jetzt haben wir ein fliegendes Hexenhaus in der Erdumlaufbahn. Willkommen, Sentinel 6!

(Die Figuren Pepper and Carrot sind erfunden von David Revoy)
 

Anhänge

  • 126485298_4649330158473583_6997278229376331809_o.jpg
    126485298_4649330158473583_6997278229376331809_o.jpg
    166,8 KB · Aufrufe: 335

Holger_42

Aktives Mitglied
Aus gegebenem Anlass... Figuren sind erdacht von David Revoy, der Rest ist von mir.
 

Anhänge

  • 132188776_4781971351876129_690677703380815706_o.jpg
    132188776_4781971351876129_690677703380815706_o.jpg
    90,8 KB · Aufrufe: 287
  • 132200517_4781971588542772_218284066785961450_o.jpg
    132200517_4781971588542772_218284066785961450_o.jpg
    66,8 KB · Aufrufe: 283
  • 132445649_4781971841876080_2731414176449693009_o.jpg
    132445649_4781971841876080_2731414176449693009_o.jpg
    78,5 KB · Aufrufe: 302

Holger_42

Aktives Mitglied
Im Sommer gabs (fuer viele wenigstens) einen schoenen Kometen zu sehen. Ich hatte eher Pech mit dem Wetter. In der Fratzenfibel haben sich allerdings die Fotos getuermt. Ich hab darauf hin dieses hier gezeichnet. Am Ende hatte ich doch noch einen Abend klaren Himmel, allerdings mit reichlich Staub auf dem Sensor und ohne Flats...
Wie ueblich sind die Figuren Pepper and Carrot erfunden und erdacht von David Revoy, der Rest ist von mir.
 

Anhänge

  • 20210104_100042.jpg
    20210104_100042.jpg
    268,5 KB · Aufrufe: 294

Holger_42

Aktives Mitglied
Ich konnte nicht widerstehen. Mein selbstgebautes Stellarium Overlay deckt ja nur die griechischen Mythen ab. Einige moderne Sternbilder haben keine Geschichte, die in diesen Kontext passt. Nachdem Bernie aber durch die soziale Verkabelung ging, musste ich ihn auch in Stellarium unterbringen. Als "Bildhauer".
 

Anhänge

  • bernie_stellarium.jpg
    bernie_stellarium.jpg
    112,8 KB · Aufrufe: 280

Holger_42

Aktives Mitglied
Meine Figuren aus der gr Mythologie. Das sind die gleichen Cartoon-Figuren, die ich urspruenglich fuer Vortraege gezeichnet habe. Inzwischen sind sie auch alle In Stellarium eingebaut, sowie in meiner eigenen Software. Gezeichnet wurde zunaechst von Hand, Bleistift, Tusche, Wasserfarben, dann gescannt und in Krita uebermalt. Die nicht-so-griechischen Sternbilder wurden ausgelassen.
 

Anhänge

  • 151784138_5029629623776966_1861292417896125507_n.jpg
    151784138_5029629623776966_1861292417896125507_n.jpg
    135,8 KB · Aufrufe: 238

Pitufito

Aktives Mitglied
Hallo Holger,

1A das Bild, sehr energetisch die Zeichnungs Action des Jungs unterm Teleskop und gefällt mir irrsinnig gut. :y: :y: :y: :y::y:
Zeichnungen astronomische Objekte... sieht das wirklich so albern aus?
Beim ersten Blick, sag mal der Impact ist voll gelungen!
Deine Frage wenn ich sie richtig verstehe auf die Beabsichtigung, passt!
Die Anstrengung im Gesicht auf dem zugekniffenen Augem und die Postur unter dem Teleskop, der Griff am OAZ, die Taschenlampe im Vordergrund ins Grass geschmissen, die fast geballte Hand am Zeichnen. Die jugendlichen Körper Proportionen, der Hintergrund(Zaun) bringt mir echt ein big smile.
Das Papier auf dem Bein hat auch gute Details, und die HBX mit der Ringelcord passt alles Klasse zusammen.
Die Proportionen des Bildes vom Zentrum aus gesehen der Hand am Zeichnen zum Gesicht, Telskop, Taschenlampe, partikulärer Zaun, und allen dran mit Papier und viel mehr, sehen mir sehr gut ausgewogen für den Karakter des Bildes.
Such a good Sketch goes for the Picture of the year, that's my two cent. Great!

Clear skies,
- Martin
 

Reinhard_Lauterbach

Aktives Mitglied
hmm... dann eventuell ein lustiges Schaltbild? :unsure: :p

Wie wäre es denn hiermit:

lustiges-Schaltbild.jpg


Über die Dimensionierung der Bauteile musst Du Dir selber Gedanken machen, aber die Funktion sollte schon klar sein, ich finde sie lustig... :ROFLMAO:.

Viel Spaß beim Grübeln,
Reinhard

PS: Habe das grade selber schnell gezeichnet, es dürfte also kein Copyright-Problem geben.
 

Reinhard_Lauterbach

Aktives Mitglied
Hallo Hartmut,

??? 100 Punkte!
Und dann auch noch die offiziell richtige Bezeichnung der Schaltung ?.
Du hast nicht zufällig in den 70er Jahren die Zeitschrift "Elektor" gelesen?
Die hatten damals sowas Ähnliches unter der Bezeichnung in einem Heft, ich weiß nur nicht mehr wie die Schaltung genau aussah.

Viel Spaß beim nachbauen und vor allem beim ausprobieren ?,
Reinhard
 

elythomaslumber

Aktives Mitglied
Doch, die Elektor hatte ich lange Zeit gekauft bis in die 90er, daher war mir der Name geläufig. :y:
Insbesondere die Doppelausgaben mit über 100 Schaltungen hat mir immer sehr gut gefallen.
Heute schaue ich ab und zu online rein, was die so machen, aber gekauft habe ich schon lange nicht mehr.
Wenn ich heutzutage was bastle, dann fast immer Arduino oder Raspberry oder aus irgendwelchen Schaltungsschnipseln, die man so im Web findet.

Grüße
Hartmut
 

M13

Aktives Mitglied
Hallo Holger,
eine sehr schöne Zeichnung! Hat dich mein neues Bild "Sternfreunde" vielleicht dazu Inspiriert;)würde mich freuen,das Thema ist ja das gleiche, mir gefällt Sie auf jeden Fall ...solltest mehr eigene Zeichnungen machen..
Gruß
K.Heinz
 

elythomaslumber

Aktives Mitglied
@Emissionsnebel
Es war eine "Witzschaltung", eventuell aus einer April-Ausgabe der Elektor. Der Kondensator unten wird beim Anschluss an die Stromversorgung über die Diode und den Vorwiderstand relativ langsam aufgeladen. irgendwann steigt seine Spannung an der Kathode der Diode so weit an, dass die Glimmlampe in der Mitte zündet und der TRIAC (rechts) durchgesteuert wird. Tja, und der hat keinen Verbraucher in Reihe geschaltet, nur eine Sicherung...

Grüße
Hartmut
 

M13

Aktives Mitglied
Hallo Holger,
ich gehe davon aus das dies Deine eigene Zeichnung ist und kann nur sagen Klasse !!
beste Grüße
K.Heinz
 

Holger_42

Aktives Mitglied
Das Bild ist wegen eines Missverständnisses seinerzeit mal gelöscht worden. Letzte Woche habe ich den Hexenbesen nochmal neu fotografiert, diesmal mit modifizierter Kamera und Guiding. Die Kleine Hexe Pepper hab ich anschliessend mit Krita (geniales OpenSource Programm) freigestellt und eingefügt. Das Original ist in Tusche und Wasserfarben.

Der Rechtslage wegen (und um erneuten Missverständnissen vorzubeugen): Die Figuren Pepper und Carrot sind erfunden und erdacht von David Revoy (www.peppercarrot.com, wer Comics liebt, sollte die Seite unbedingt mal besuchen!), die vorliegende Zeichnung ist von mir und ein sog. "Fanart". Solange David Rovoy als Erfinder der Figuren benannt ist (hiermit geschehen), dürfen die Figuren verwendet werden.

David hat mir gewissermaßen das Zeichnen und den Umgang mit Krita beigebracht.

40x 2min, eos1000d (mod) 6" f5 Newton bei iso800

add_15_w_Pepper.jpg
 
Oben