Astro-Kooperation: NGC 4536 und neue Homepage | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Astro-Kooperation: NGC 4536 und neue Homepage

StHz

Mitglied
Hallo Liste,

nach langer Abstinenz kann ich heute wieder ein Gemeinschaftsprojekt von Wolfgang und mir präsentieren. Bei unserer Recherche im Netz haben wir kein wirklich überzeugendes Bild von NGC 4536 gefunden. Daher haben wir diese Galaxie aufs Korn genommen.

Dieses Bild eröffnet zugleich unsere neue gemeinsame Homepage, die wir hiermit präsentieren dürfen. Sie ist erreichbar unter www.astro-kooperation.com oder für diejenigen, die es kürzer mögen, unter www.astro-koop.de :)

Mit dieser Homepage wollen wir unsere nun bereits drei Jahre währende Zusammenarbeit auf eine neue Ebene heben. Bislang sind die Seiten allerdings nur mit einigen Bildern gefüllt, wir werden sie jedoch im Laufe der Zeit ergänzen und vervollständigen.

Hier nun das Bild als Vorschau:
Link zur Grafik: http://www.astro-koop.de/bilder/ngc4536_800.jpg

Das Bild in höherer Auflösung sowie die Bilddaten sind über unsere Startseite zu erreichen:
NGC 4536

Über einen Besuch auf unserer neuen Seite freuen wir uns! Da im Zuge der schrittweisen Erweiterung künftig stets etwas Neues zu sehen sein wird, lohnt sich auch ein Wiederkommen. :)

Viele Grüße
die "Astro-Kooperation", Wolfgang und Stefan

 

Spiegelteam

Mitglied
Hallo Stefan, hallo Wolfgang,

herzlichen Glückwunsch zu Eurem tollen gemeinsamen Internet-Auftritt, das wird sicherlich eine der besten Amateur-Galerien im Netz!

Euer neues Bild ist mal wieder wunderbar, die Farben kommen gut rüber und die Schärfe ist wieder einmal erstaunlich, wie schafft Ihr es, die 2,8" Seeing so gekonnt zu überspielen?

 

mkoenig66

Mitglied
Hallo Wolfgang, hallo Stefan,

ein wirklich gelungener "Einstand"!

Die Aufnahme bietet ja schon einen Ausblick auf die kommenden Virgo-Objekte. Und dieser SB-"Brocken" bietet viele Details, die sehr gut zu sehen sind - wir dürfen gespannt sein, was bei besserem Seeing möglich sein wird! Anfang Februar lagen meine FWHMs eher bei 3.8" :)

Die Feldgalaxien sind ebenso eine "Schau", ihre Anzahl zeigt die enorme Tiefe des Bildes. Herrlich!

Michael



 

bernhardhubl

Mitglied
Hallo Stefan und Wolfgang,

Gratulation zu Eurem überzeugendem Einstand!
Super, dass Ihr Eure langjährige Kooperation nun
sozusagen im Netz durch eine eigene Homepage auf
eine solide Basis stellt.

Eure NGC4536-Aufnahme ist vom feinsten!
Ich bin immer wieder überrascht, dass bei Euch
die Farbe so gut rüber kommt, obwohl die
RGB-Belichtungszeit im Vergleich zur Luminanz kurz ist.

Ich freue mich schon auf weitere Koop-Projekte.

lg
Bernhard
 

Bernd_BLT

Mitglied
Hallo Wolfgang, hallo Stefan!

auch von mir herzlichen Glückwunsch zu Eurem gemeinsamen Internetauftritt, ich glaube diese Kooperation wird eine Bereicherung für uns alle werden.
NGC 4536 habt ihr optimal umgesetzt, die Aufnahme ist sehr tief und detailreich geworden.
Wenn es eine Verbesserung geben kann dann würde meines Erachtens nur mehr Farbinformation und besseres Seeing das Bild optimieren können.

Viele Grüße

Bernd
 

Andreas_Roerig

Mitglied
Hallo Wolfgang und Stefan,

ein tolles neues Bild. Ich hätte beim Betrachten auf deutlich besseres Seeing getippt, denn die Details kommen gut raus.

Die neue Seite wird mit Sicherheit ein Renner.

Gruß
Andreas
 

Ries

Mitglied
Hallo an Alle,

Danke auch von meiner Seite für die freundlichen Komentare.

Das Seeing war in den beiden Nächten, in denen die Luminanz aufgenommen wurde, recht wechselnd. Einige Einzelaufnahmen gingen Richtung 2" und andere waren etwas über 3". In Summe kamen dann die 2,8" raus.
Über die BB kann ja Stefan noch was schreiben, wobei aber über 3 Stunden Luminaz sicher kein Nachteil waren;-). Da die KP´s auch Beobachtungszeit beanspruchten, blieb es bei den Belichtungszeiten, wobei ich eine Serie von über einer Stunde aus einer weiteren Nacht nicht verwendet habe, da dort das Seeing zu grausam gewesen ist. Es sind ja auch so einige Hintergrundgalaxien drauf;-).

CS
Wolfgang



 

rocky

Mitglied
Hallo Wolfgang und Stefan,

Ein fantastisches Bild, wie immer sind die Farben und die Details einfach vom feinsten.
Auch mich würde interessieren wie Ihr die Schärfe so gut hinbekommen habt obwohl das Seeing ja nicht besonders gut war !

Eure neue Homepage werde ich mit Sicherheit öfter besuchen !

Grüße
Rocky
 

StHz

Mitglied
Hallo zusammen,

euch allen herzlichen Dank für die freundlichen Antworten zum Foto und zu unsserer neuen Homepage.

Astroart misst im Summenbild eine mittlere FWHM von rund 2,8". Obwohl dieser Wert eher unterdurchschnittlich ist, gestaltete sich die Bildbearbeitung und insbesondere das Herausarbeiten der Details in den Spiralarmen der Galaxie nicht als besonders schwierig. Woran das liegt, kann ich nur vermuten. Ich führe die recht scharfe Abbildung auf die vergleichsweise niedrige Brennweite zurück. Zudem bot mir die tiefe Aufnahme natürlich die Möglichkeit, etwas stärker als üblich zu schärfen.

herzlichen Glückwunsch zu Eurem tollen gemeinsamen Internet-Auftritt, das wird sicherlich eine der besten Amateur-Galerien im Netz!
Vielen Dank dafür, wir geben uns Mühe! :) Schließlich wäre es schön zu belegen, dass wir Mitteleuropäer mit den starken Vorgaben der US-Kollegen, die ja in der letzten Zeit hinsichtlich Gerätschaft und Standort kräftig "aufgerüstet" haben, mithalten können. Die vielen hervorragenden Aufnahmen hier im Forum beweisen, dass das möglich ist. :super:

Viele Grüße
Stefan
 

nightbird

Mitglied
hallo Stefan u Wolfgang,

gratuliere zu beidem: der tollen neuen HP und dem ebenso tollen ergebnis!
den sehr hellen stern in der nähe habt ihr sehr gut gebändigt!
die farben der glaaxie und die detils von gewohnter präzision!
 

Slotosch

Mitglied
Hallo Wolfgang ,hallo Stefan
Eure Internetseite wird wohl ein Brüller werden.Ich werde mir viele neue Anregungen suchen.
4536 ist einfach genial. Was mich besonders interessiert sind die Sternenfarben. Bei einer so kurzen RGB Belichtungszeit so schöne Sternfarben zu bekommen finde ich sehr schwierig. Wie habt ihr das gemacht?

Gruß Frank
 

Gerber

Mitglied
Hi Wolfgang & Stefan,

auch von meiner Seite herzlichen Glückwunsch zur gemeinsamen HP und dem gelungenen Potrait von NGC 4536.

Euer Vorhaben / Ehrgeiz, die mitteleuropäische Amateurastrofotografie im gehobenen Standard zu vertreten / vertreten zu können, habt Ihr ja schon genügend unter Beweis gestellt. Sicher ist es eine Herausforderung, gegen die Gendlers, Cromans etc. mit Ihren 20" RC's und Sternwarten in Mexiko anzutreten. Vor allem, wenn man deren Belichtungszeiten sieht, welche in unseren Breiten wahrscheinlich für ein Objekt /a draufgehen würden :)

Jedenfalls schonmal viel Spass bei Euren weiteren Aktivitäten und ich freue mich schon jetzt auf die kommenden "outstanding" Pics von Euch...

cs

Immo
 

StHz

Mitglied
Hallo Dietmar, Frank und Immo,

nochmals vielen Dank. Frank, die Sternfarben sind nicht besonders problematisch, weil die helleren Sterne genug Fluss haben, um kräftig hervorzukommen. Die Sättigung des Bildes habe ich nach der RGB-Kombination um rund 20% angehoben, nach dem Hinzufügen des Luminanzkanals nochmals geringfügig angepasst.

Immo, die Ausrüstung, der Standort und die Witterungsbedingungen der Kollegen sind natürlich schwer auszugleichen. Es handelt sich ja auch nicht um einen Wettkampf, schließlich ist jedes gute Bild eine Bereicherung. Daher ist unser Ziel, ebenso gute Bilder zu liefern, die man genauso gerne ansieht :)

Viele Grüße
Stefan
 

Martin

Mitglied
Hallo Stefan,

ein sehr schoenes Bild und ein sehr erfolgversprechendes Internet-Gallerie Projekt. Ich freu mich schon darauf, wenn sich die Seite langsam fuellt. :applaus:

Da ihr ja auch mit einer ST10 aufnehmt, sei mir die Frage erlaubt wie ihr das Blooming baendigt. Ich bekomme davon langsam graue Haare...

viele Gruesse
Martin
 

maya07

Mitglied
Hi Wolfgang , Hallo Stefan

Bild wie Homepage finde ich sehr gut. Eure Bilder beobachte ich schon eine ganze Weile in euren getrennten Homepages.

Eure Bilder sind absolute Referenz. Viel besser gehts wirklich nicht!!!
Ich nehm eure Homepage als Link auf meine Seite!!

LG von Hajü
 

StHz

Mitglied
Hallo Martin und Hajü,

auch euch vielen Dank, insbesondere dir, Hajü, für den Link. Wir werden uns gerne revanchieren. :)

Martin, schön, dass du wieder zurück bist. Ist das jetzt dauerhaft oder ist es wieder der besagte "Zwischenraum"? Das Blooming der ST10 ist schon enorm :krank:. Die gängigen Deblooming-Programme hinterlassen leider sichtbare Artefakte in den Sternen. Daher haben wir uns entschieden, nicht mehr zu debloomen, sondern das Bild so zu belassen. Dem Blooming kann man dann auf zweierlei Weise begegnen: Zum einen bietet es sich an, ein kurzbelichtetes Bild zu erstellen, auf dem der jeweilige Stern noch nicht bloomt. Das überlagert man dann dem gebloomten Bild und kann so die entsprechenden Passagen reparieren. Wenn das nicht hilft, gibt es keinen anderen Weg, als den jeweiligen Sektor durch eine Kopie zu ersetzen. Dabei ist es wesentlich, exakt zu arbeiten und wirklich nur den vom Blooming betroffenen Bereich zu ersetzen, um keine Information zu verlieren oder falsche hinzuzufügen. Das ist recht aufwändig. Die Ausmaße der Arbeit kann man erahnen, wenn man weiß, dass bei dem hellen Stern links im Bild das Blooming fast bis zum unteren Rand des Bildes reichte.

Beste Grüße
Stefan
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Ries

Mitglied
Hallo an Alle,

auch von mir nochmals Dank für die netten Postings!

@ Blooming: der Frühling mit seinen sternarmen Galaxienjagdgründen ist in der Beziehung ja meist recht angenehm. Da braucht man sich pro Bild nur um wenige Sterne kümmern. Am unangenehmsten ist das Blooming bei Sternhaufen. Da versuche ich das Blooming durch kurze Einzelbelichtungen zu vermeiden.

CS
Wolfgang
 

astrobande

Mitglied
Hallo Wolfgang und Stefan,

auch von uns herzlichen Glückwunsch zum genialen NGC 4536 und eurer ebenso genialen gemeinsamen Homepage.
Astro-Kooperation kommt auf jeden Fall zu unseren Favoriten.
Wir freuen uns schon auf die nächsten Aufnahmen.

Gruß die Astrobande
 

StHz

Mitglied
Hallo Astrobande,

auch euch vielen Dank! Wenn ihr mögt, nehmen wir gerne auch einen Link auf eure Seite auf.

Viele Grüße
Stefan
 

StBinnewies

Mitglied
Lieber Wolfgang, lieber Stefan,

als ich gestern (als 417. Besucher ;-) Eure neu eröffnete Schatzkammer entdeckte, ist mir nicht nur wegen NGC 4536 sondern auch wegen des schönen Design der Homepage die Spuke weg geblieben. Also ein toller Rahmen für hervorragende Aufnahmen und die Galaxie setzt dem Einstand noch die Krone auf!

Ich bleibe gespannt auf weitere Ergebnisse....

CS
Stefan
Capella Team

 

StHz

Mitglied
Lieber Stefan,

auch dir ganz herzlichen Dank für deine freundlichen Worte. Nicht nur bereits bekannte Ergebnisse wollen wir möglichst rasch in die neue Homepage einbinden, auch neue sollen hinzukommen... :)

Beste Grüße
Stefan
 

HHastro

Mitglied
Glückwunsch zu euren Aufnahmen!
Vor allem NGC 7331 hat mir "die Socken ausgezogen". Spitzenqualität mit Spitzengeräten!
Ich warte auf mehr!
Grüße: Bruno
 

StHz

Mitglied
Hallo Bruno und Richard,

auch euch vielen Dank für eure freundlichen Anmerkungen.

Beste Grüße
Stefan
 

**DONOTDELETE**

Hallo Ihr Kooporierenden!


Faszinierend, was Ihr da gemeinsam auf die Beine
gestellt habt!

Tolle HP!
 
Servus Wolfgang und Stefan,
na da haben sich zwei Profis gefunden.
NGC4536 ist phantastisch, einfach perfekt.
Euere Hompage ist auch sehr gelungen, so etwas
ist bei mir längst überfällig.
Obwohl sehr gute Ergebnisse von der Nord und Südsternwarte
kommen, werden die Oberhammer wohl von der Südsternwarte
zu erwarten sein.
Macht weiter so...!

Viele Grüße
Robert
 

StHz

Mitglied
Hallo Robert,

besten Dank! :) Momentan sieht die Aufgabenverteilung zwischen Wolfgang und mir vor, dass Wolfgang die Rohdaten aufnimmt und ich diese dann bearbeite. Hin und wieder gelingen mir auch einmal Aufnahmen mit dem VMC, doch da sind derzeit das Wetter und der Beruf dagegen.

Viele Grüße
Stefan
 

Ries

Mitglied
Hallo Robert,

auch von mir besten Dank!

Die wirklichen Oberhammerbilder kommen oft von Stefan, wenn er bei gutem Seeing die lange Brennweite voll ausnützen kann. Das bessere Wetter im Süden wollen wir verstärkt nützen, um tiefere Daten zu gewinnen, so dass sich vielleicht auch hier das eine oder andere Oberhammerbild ausgeht;-).

CS
Wolfgang
 
Oben