Backfocus Meade f6.3 Reducer 310mm ? | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Backfocus Meade f6.3 Reducer 310mm ?

metro23

Mitglied
Moin,

es soll ja von diesem Reducer verschiedene Varianten geben was den Backfocus betrifft.
Bei mein Exemplar ist die Schrift in gelb und es steht China drauf.
Gekauft habe ich das Teil vor langer Zeit, muß so 2007 gewesen sein.
In der Beschreibung steht leider nix über den Backfocus.
Er hat 4 Linsen in zwei Gruppen.

Ich habe einen schwenkbaren Led-Zimmer-Strahler ca. einen Meter vor das LX90-8" gestellt.
Hinter dem Reducer habe ich eine Pappe gehalten, welche bei ca. 310mm Abstand die einzelnen Led´s scharf dargestellt hat.
Ich hatte mal was von Varianten mit 210mm bis 85mm Backfocus bei diesem Reducer gelesen.

Liegt das an meiner Testanordnung, oder hat dieser Reducer einen so langen Backfocus ?

Viele Grüße,

Alexander
 
Zuletzt bearbeitet:

metro23

Mitglied
So, habe heute die Sonne vor den Reducer und eine Pappe dahinter gehalten.
Bei ca. 190mm von der Hinterkante war der Lichtpunkt am kleinsten.
Hat sogar kurz die Pappe angesengelt.
Dann habe ich wohl eine der Älteren mit lagem Backfocus.
Wenn ich das richtig sehe...

Grüße,
Alexander
 

Mikoka

Mitglied
Hallo Alexander,

ich glaube, Du verwechselst Brennweite (der Reducer ist ja eine Sammellinse) mit Backfokus.
Der Backfocus kann nur bestimmt werden, wenn der Reducer am Fernrohr montiert ist und bezeichnet
den Abstand zwischen Reducer und Kamerachip, bei dem der Reducer am besten arbeitet, d.h. die Korrektur
des Bildfeldes am besten ist (das sind ja nicht nur Reducer, sondern sie korrigieren in gewissem Maße auch die
außeraxiale Koma der SCs). Er ist bei den Celestron, Meade, Antares , TS SC Reducern irgendwas zwischen 84 mm
und 104 mm. Da Deiner schon älter ist, wird er wohl zu denen gehören, die 84 mm als besten Abstand haben.
Die von Dir gemessenen 190 mm sind die Brennweite des Linsensystems, nicht der Backfokus am SC.

Viele Grüße Michael
 

metro23

Mitglied
OK, dann ist der Reducer von Meade mit 85mm und der von Celestron mit 105mm Backfocus angegeben.
Ich habe in viele Diskussionen (USA) Angaben mit bis zu 210mm gelesen.
Dann haben die wohl auch was verwechselt ?
Danke!
 
Oben