Beratung : Okular zwischen 26 und 8,8mm und Galaxie-/Nebelfilter.... | Seite 2 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Beratung : Okular zwischen 26 und 8,8mm und Galaxie-/Nebelfilter....

Radfahrer

Mitglied
Hallo Thorsten,
dass ein reines 2"-Okular auch Linsen mit dem größtmöglichen Maß hat?
nein. Die Linsen sind nur so groß, wie es die Brennweite und das Gesichtsfeld erfordern. Das 27mm Pano z.B. hat eine Feldblende von 30,5mm. Das paßt also nicht mehr in das 1,25" Steckmaß, also hat es eine 2" Hülse aber die Linsen sind deshalb nicht 47mm groß.

Gruß Uwe
 

klawipo

Mitglied
Hallo Thorsten,

dass Okulare die größtmögliche Feldblende nutzen ist die absolute Ausnahme. Näherungsweise ergibt sich die Feldblende aus Brennweite * schb. Gesichtsfeld in Grad * Pi / 180. Näherungsweise weil da glaube ich irgendwo ein arctan linearisiert ist und auch, weil okularspezifische Verzerrungen dabei nicht berücksichtigt werden können.

Für 30mm und 82 Grad ergibt sich jedenfalls aus der Formel eine Feldblende von 43mm. Das entspricht auch der Herstellerangabe des entsprechenden ES Okulares.



VG Klaus
 
Oben