Besonderes Gewitter

#1
Hallo,

ein kleiner Rückblick auf den 29.10. …

Am Abend des 29.10. zog eine Schauerfront von NW kommend gen SO und prallte auf das Erzgebirge. Als ich von Freital nach Radebeul zur Stw. fuhr, kam ich bereits in den mächtigen Schauervorhang, die Scheibenwischer mühten sich…

Am Erzgebirge, an der Grenze zu Tschechien, kam es dann urplötzlich durch starke Hebung zur Ausbildung hoher Cumulonimben und die Zellen wurden elektrisch! Insgesamt 78 Blitze zählte das Radar. Es waren zu diesem Zeitpunkt die einzigen aktiven Gewitterzellen in Europa (!) und dies direkt vor unserer Haustür!

Es handelte sich um ein kräftiges Graupelgewitter, die Donner klangen deutlich hohler und heller als bei deutlich energiereicheren Sommergewittern. Das tollste, und bis zu diesem Zeitpunkt auch noch nie fotografiert meinerseits, waren Wolken-Luft-Blitze (Clear Air Strikes), die sich in den wolkenfreien Luftraum oberhalb der Ambosse, sprich in den Sternenhimmel, entluden…! Zum einem gelang es mir auch noch nie, Ende Oktober/Anfang November Blitze zu fotografieren… das war ne besondere Sache. Rechts oben drüber schien der Mond zusätzlich und machte die Stimmung perfekt…







Canon EOS 6D, ISO 200, 50 mm, 25s
 
#2
Hallo Heiko,

Glückwunsch, das sieht echt klasse aus, richtig stimmungsvoll.
Ich warte hier schon mehrere Jahre auf ein schönes Gewitter bei Nacht. Tja, auf ein Wintergewitter hoffe ich jetzt nicht also heißt es weiter warten.

Gruß,
Holger
 
#3
Heiko, das ist der legendäre Hecht auf den jeder Angler sein Leben lang wartet! Absolut faszinierend! Herzlichen Glückwunsch zu diesen Aufnahmen und wie schön, dass wir heute mit Hilfe der modernsten Kameratechnik überall auf dem Globus solche Momente durch wachsame Naturbeobachter miterleben dürfen.
Ganz begeisterte Grüsse von Anette
 
#5
Hallo,

vielen Dank für Eure Kommentare. Konnte nicht eher antworten, hatte mich bissl zurückgezogen. Ja, das passiert sicher nicht gleich wieder - aber mal schauen, was alles noch so kommt :)
 
#6
Hallo Heiko,

tolle Bilder bringst Du uns da, sowas habe ich auch noch nicht gesehen, sehr interessant. Dass Du das auch noch auf den Chip bannen konntest darf man glaube ich als seltenes Glück werten.

CS
Jörg
 

Neustes Astronomie Foto

Diese Seite empfehlen

Oben