• Verschoben: Am 29.03.2020 wird in der Zeit von 20.00 bis 21.30 Uhr ein Update (Patchday) der Forensoftware eingespielt. In diesem Zeitraum wird das Forum in den Wartungsmodus versetzt. Vielen Dank für Euer Verständnis Euer Moderatorenteam

C72017-T2 Panstarrs und der "Große Arkelanfall": HaChi! :-)

Okke_Dillen

Mitglied
HaChi! - Gesundheit! 🤣


Moinmoin,

tja als Komet kommt man schon ganz schön rum. Neulich erst beim Fuhrmann, dann bei den Tetzlaffs (aka Herz und Seele) und nun bei Ha&Chi persei zu Besuch. Und hat dabei immer ein Schweifchen im Schlepp ☄

Das Schöne ist, er wird uns bis über den März hinaus erhalten bleiben und dabei sogar noch an Helligkeit zulegen, bis etwa mag8,5. Augenblicklich liegt er bei ca mag9,3.

Seit langem spielte das Wetter endlich mal mit und das auch noch ohne Mond! :cool:
62 Frames hab ich, aber nur 23 verwendet für dieses Bild, weil ich auch mit "des Warren Kellers" Hilfe mit dem CometAlignment-Prozess in PI nur Müll rausbekomme :confused:. Hat da vllt jemand nen Tipp, wie das richtig geht?
Deswegen leider nur 23 Lights, da der Komet innerhalb dieser 11,5 min kaum Strecke macht und beinahe punktförmig bleibt.
Je nur 30sec, aber iso1600 sollten in möglichst kurzer Zeit hinreichend Signalstärke aufbauen, sodaß ich bereits nach wenigen Frames ein sichtbares Signal zusammengestäkkt bekäme. Das höhere iso-Rauschen müßte dann halt etwas aufwändiger entfernt (gemildert) werden. Naja, das hat halbwegs funktioniert und das folgende Ergebnis kam dabei heraus:

Den Anhang 125444 betrachten
C/2017-T2 Panstarrs nahe genug an Ha&Chi persei für das Feld des Hyperhyper mit seinen 420mm Brennweite

Über einen Hinweis auf die korrekte Anwendung des CometAlignment in PI würde ich mich sehr freuen! (y);)
Dann wäre fast 3mal mehr Licht da....

Gruß und CS!!
Okke


Edith: achherrjeh, falsches Forum... könnte das ein Moderator bitte in "Kometen, Kleinplaneten, etc" verschieben?
 

svenk123

Mitglied
Hallo Okke,

wenn ich Dich richtig verstehe willst Du den Kometen stacken und ein Star-Freeze machen. Das geht in PixInsight mit etwas Probieren ganz gut. Das geht wie folgt. Ich gebe mal an, was man da anklicken und auswählen muss.

Schritt 1: Kometenbild ohne Sterne erzeugen

1.1 "StarAlignment"
=> Alle Frames alignen

1.2. Alle mit Komet "CometAlignment"
TargetFrames: Alle Bilder zuvor ausgerichteten Bilder auswählen.
Als Referenz ggf. das Bild aus dem Lum.-Referenz hinzufügen und als Referenz auswählen
Postfix: _ca
Prefix: comet_
Restliche Checkboxen: aus

1.3. "ImageIntegration"
InputImages: Alle alignten Bilder eines Farbkanals auswählen
PixelRejection (1):
RejectionAlgorithm: WinsorizedSigma
Clip low pixels: yes
Clip high pixels: yes
Clip low range: yes
Clip high range: no
PixelRejection (2):
Sigma low: 1.000
Sigma high: 2.000
Range low: 0.000

Schritt 2: Sternenhintergrund ohne Koment erzeugen

2.1 "CometAlignment"
TargetFrames: Alles so lassen wie bei 1.2
Postfix: _sa
Prefix: stars_
Substract:
Operand image: gestackes Kometenbild des Farbkanals auswählen
Operand is: Comet aligned
Enable linear fit: no
Normalize: yes
Reject low: 0.000
Reject high: 0.500

2.2 "ImageIntegration"
InputImages: Alle alignten Bilder auswählen
PixelRejection (1):
RejectionAlgorithm: WinsorizedSigma
Clip low pixels: yes
Clip high pixels: yes
Clip low range: yes
Clip high range: no
PixelRejection (2):
Sigma low: 1.000
Sigma high: 2.000
Range low: 0.000

Schritt 3. Den Sternenhintergrund und das Kometenbild vereinen.

3.1. PixelMath
Hier beide Bilder durch Addition zusammenführen.

Hoffe das hilft Dir weiter.

Viele Grüße
Sven
 

Shreevy

Mitglied
Hallo Okke,

ich kann deinen Anhang nicht öffnen ...
Kannst du das Foto vllt. noch einmal in der Galerie posten?

Danke und CS
Sharif
 

Okke_Dillen

Mitglied
Wow Sven! Das werde ich gleich morgen mal ausprobieren, viiieeelen Dank!!! (y)
So ähnlich hab ich es versucht, aber bereits das nur-Sterne-Ergebnis war desaströs und das nur-Komet-Erhebnois so làlà...:rolleyes:
Hoffe nur ne Einstellungsgeschichte...


Bild.... :oops: uuups, ich auch nicht... nanu?

Ok, dann hier nochn Versuch, testestest...

C2017T2+HaChi_20200120_fin_p_fhd_fc.jpg


jetzt gehts :) was ein Sternenmeer...!

Achso, Daten fehlen noch:
- 20.Jan.2020, Hausbuckel
- Hypergraph 150F2,8
- Eos 6 Da
- 23x 30sec bzw 11,5 min BZ @ Iso1600, 16D, 16F, 16B
- iOptron iEQ30pro
- Mgen2
- PI

Grüße und CS!!
Okke
 

Hoschie

Mitglied
Große Arkelanfälle sieht man ja selten. Der hier gefällt mir sehr gut! Hat auch gut geklappt mit dem CometAlignment!
Ich war am Dienstag ebenfalls auf der Sternwarte. Bevor ich aufgebaut hatte fingen die Linsen schon an, zuzufrieren. Der Horizont war sehr hell, wahrscheinlich von der übersättigten Luft. Jetzt trauere ich dem Neumond hinterher :cry:

CS Hoschie
 

eckehardt70

Mitglied
Jetzt sehe ich auch das Bild! Wunderbar geworden.
Wirkt natürlich in der Nähe des Doppelsternhaufens noch besser. Gut das uns der Langsamläufer noch länger erhalten bleibt.

Gruß CS
Thomas
 

Okke_Dillen

Mitglied
Vielen Dank euch!!! :)
"Aligned" ist der Komet in diesem Bild noch nicht, nur die Sterne, ganz klassisch. Deshalb auch nur 23 Frames, da über die 11,5min der Komet noch so wenig Strecke macht, daß es so gut wie nicht auffällt. Über alle 62 Frames ist es aber schon ein deutlicher Strich. Da muß ich mich durch das CometAlignment kämpfen.... o_O Naja, mit Svens Liste mache ich mir Hoffnungen, dat PC rechnet halt eeeeewig an dem Kram rum, das bremst einen ganz schön aus. Und dann schreibt W.Keller auch noch so "nett", daß man da halt ein bißchen rumprobieren muß...... :rolleyes: Man reiche mir Deep Thought!! (aber nicht, daß der dann 7,5mio Jahre rechnet und anschließend lediglich "42" ausspuckt 🤣 )

Viele Grüße und CS!!
Okke


PS: möge die "Ankunft des großen weißen Taschentuchs" noch weit in der Zukunft liegen! ;)
 

Sternbrot

Mitglied
Hallo Okke,

klingt alles ziemlich kompliziert!!
Nimm doch ditte...DSS`s Kometenfunktion:unsure:.
Da geht auch Sternenhintergrund und das Kometenbild vereinen.
Vll übernimmt DSS alle deine Bilder, mußt halt händisch sagen wo der Kometenkern sitzt!
Crop machen und Sternenerkennungswert reduzieren?
Ist halt nur ein Kometchen in deinem Hypergraphen.
VG Frank​
 

StHz

Mitglied
Hallo Okke,

tolles Foto. Der Komet liefert ja ordentlich ab. Leider hat mir das Wetter hier noch keinen Blick darauf vergönnt. Also weiter warten...

CS
Stefan
 

conehead

Mitglied
Moin,

ich hatte damals bei C/2018 Y1 die gleichen Probleme wie Du auch. ich habe das mit Pix nicht sauber hinbekommen (auch wenn mein Rechner wohl deutlich schneller als Deiner scheint). Auch wenn ich nur jedes zweite Bild gestäckt habe war die Bewegung zu wenig um ein artefaktfreies Bild zu bekommen. Selbst jedes vierte war nicht genug. Ich habe dann etwas getrickst und am nächsten Tag noch mal Aufnahmen der gleichen Gegend ohne Komet gemacht. Dann ging das wunderbar. Das Ergebnis war damals eines der Besten die man zu dieser Konstellation finden konnte. Hat aber leider kaum Beachtung bekommen. Siehst Du hier:


Ich hatte dazu auch ein Video gemacht, der Komet war sogar relativ schnell:


Gruß Markus
 
Oben