Canon Dual Fisheye | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Canon Dual Fisheye

Rainmaker

Mitglied
Hallo,

für Astro ist die Basislinie zwischen den beiden Objektiven doch etwas arg klein, aber wer weiß, vielleicht bringt Canon ja demnächst was mit einer Basislinie von 1000km raus. Das würde dann wohl für eine sichtbare Parallaxe beim Mond ausreichen. Bliebe dann nur noch das Problem mit der Auflösung und die etwas sperrige Bauart. ;)
Für 3D Panos irdischer Standorte hingegen wäre das Objektiv wohl recht brauchbar, auch wenn die Stitchingprobleme und die Probleme in Zenit und Nadir damit auch nicht gelöst werden können. Möglicherweise spekuliert Canon ja darauf, dass 3D Teilpanos irgendwann man interessant werden.

MfG

Rainmaker
 
Oben