• Ankündigung Wartungsarbeiten durch Serveranbieter - Termin: zwischen dem 25.11.2019 und 29.11.2019 / Während der Updatearbeiten, die nachts ab 00:00 Uhr zu lastarmen Zeiten stattfinden, stehunsere Homepage für ca. 60-120 Minuten nicht zur Verfügung. E-Mails die in diesem Zeitraum eingehen werden verzögert an uns zugestellt.

Carl Zeiss Jena C63/840 --- Farbe Tubus und Bewertung Ortho-Okulare

Astro_Bernie

Mitglied
Hallo,
die Vermutung von Niko trifft zu. Das As-Objektiv hat eine hochwertige Stahlfassung mit Schraubgewinde. Der Durchmesser der Fassung ist wesentlich größer, als der der Steckfassung des Telementorobjektivs. Das Telementorobjektiv hat nur eine einfache Aluminiumfassung. Es ist verkittet, und muss daher nicht so aufwändig gefasst werden, wie das AS. Zum praktischen beobachten würde ich das Telementorobjektiv vorziehen. Als Kittglied behält es seine Abbildungsgüte, auch wenn es mal etwas unsanft behandelt wird, das AS ist da empfindlicher.
Allerdings würde ich mir zum praktischen Beobachten kein altes Zeissobjektiv kaufen. Für den Preis bekommt man einen modernen ED-Refraktor mit besserer Vergütung und Abbildungsleistung.

C.S. Frank
Hallo Frank,

das sehe ich im Grundsatz auch so. Mir wurde ein altes Teleskop mit AS63 Objektiv angeboten. Das Teleskop ist Schrott, die Optik scheint aber noch (äußerlich) in Ordnung zu sein.

Danke für Eure Hilfestellung.

Ich denke, ich werde das lassen, will mich eh verkleinern .....

Cs
Bernhard
 

FrankZ

Mitglied
Hallo Niko,

es wie Ralf schon geschrieben hat, der Vorteil der Monozentrischen Okulare liegt an den wenigen Glas-Luft-Oberflächen. Das Zeiss Monozentrische ist allerdings eigentlich kein monozentrisches Okular. Beim Steinheilokular haben alle Flächen den gleichen Mittelpunkt, es hat damit einen großen Glasweg. Das Zeiss Okular ist eher ein Hastingstriplet (beide Konstruktionen im Link von Ralf). Durch moderne Vergütungen ist dieser Vorteil aber nicht mehr so wichtig, ein modern vergütetes Plössl dürfte zumindest nicht mehr Streulicht als ein einfach vergütetes Zeiss-Mono haben.

C.S. Frank
 

Michi67

Mitglied
Hallo Bernie,

immer wieder amüsant deine Taktik, hier in diversen Threads Fachwissen von gutgläubigen Hobby-Kollegen abzugreifen, um das so erworbene Wissen dann für deine umfangreichen Verkaufs-Aktionen zu nutzen;)

Wenigstens bist Du dabei immer höflich und dankbar, dafür meinen Respekt.

Respekt aber auch für die Kollegen, die sich hier richtig Zeit nehmen um Dich mit Infos zu versorgen. Astro-Kollegen sind doch so selbstlos - nicht wahr ?:)

Dennoch habe zumindest ich keine Lust, Dir als Verkaufsberater zu dienen.

Viel Erfolg bei deinen Geschäften auf ebay und Ebay-Kleinanzeigen. Hast ja ein reiches Angebot.

MfG Michael Aaron
 

Astro_Bernie

Mitglied
Hallo Michael,

darf ich Dich fragen, was ich Dir getan habe, dass Du solche Aussagen tätigst ?

Ich verkaufe dann Dinge, wenn ich mich gegen die Nutzung entschieden habe.

Bei den Zeiss Sachen waren auch Aussagen von DIR mit entscheidend, dass ich eben die Zeiss Sachen NICHT als Spekulationsobjekte einlagere sondern sie nach persönlichen Tests wieder verkaufe und mir andere neuere Sachen kaufe.

Einen Teil der Dinge sind einfach über, warum, das muss ich - denke ich - nicht begründen. Das machst Du ja auch nicht.

Auf jeden Fall danke ich Dir für Deine Beiträge. Es steht Dir natürlich frei, Dich dort einzubringen, wo Du es für richtig hält.

Deinen letzten Post finde ich aber ziemlich grenzwertig und auch nicht in Ordnung.

Belassen wir es dabei.

Eine gute Zeit
Bernhard
 
Oben