Carl Zeiss Jena Okularrevolver | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Carl Zeiss Jena Okularrevolver

lemmdo

Mitglied
Hallo,
bei meinen AS 63/ 840 Q 1 von 1955 war auch noch ein Okularrevolver im sehr guten Zustand dabei :)
Bei diesem Okularrevolver nur Dreifach ohne Dachkant finde ich in den Foren einfach nichts!

Kann mir jemand von den alten Hasen was dazu berichten ?

Gruß Christian
 

Anhänge

  • IMG_0944.JPG
    IMG_0944.JPG
    225,9 KB · Aufrufe: 114
  • IMG_0945.JPG
    IMG_0945.JPG
    280,4 KB · Aufrufe: 112

NONSENS

Mitglied
Hallo,
ich selbst kenne den Revolver aus der Volkssternwarte Erfurt (auf der aktuellen Website sieht man ihn sogar!). Der Erfurter Refraktor ist von 1911, ich denke, der Revolver ist genau so alt. Im Astro 30 Katalog ist er ebenfalls enthalten.
Gruß, Michael

cat34-59.jpg
 

lemmdo

Mitglied
Hallo Michael,

danke für die Info. Ich befürte , es könnte eine Sonderanfertigung sein. Auf jeden Fall ist er scheinbar selten !
 

NONSENS

Mitglied
Wahrscheinlich ist deins ein etwas späteres Modell. Ich denke nicht, daß der Revolver selten war, wahrscheinlich gibt es an jedem größeren noch existierenden Zeiss Teleskop von 1900 bis 1950 noch einen !-) Wahrscheinlich wurden die einfachen Geradsichtrevolver schnell verdrängt durch die mit Prisma oder Spiegel, da der 90° geknickte Einblich einfach bequemer ist.
 

AM2224

Mitglied
Auf der Sternwarte Stuttgart ist auch so ein geradsichtiger Revolver ohne optische Elemente am Zeiss Refraktor von 1911!
 
Oben