Dark Energy Survey (DES) | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Dark Energy Survey (DES)

P_E_T_E_R

Mitglied
Der Dark Energy Survey (DES) am 4-meter V.M. Blanco Teleskop am Cerro Tololo Inter-American Telescope in Chile betreibt ein großes CCD-Array mit 520 Megapixeln, welches ein Feld von 2,2° abdeckt. Ähnlich wie beim Sloan Digital Sky Survey (SDSS) wird damit Photometrie in fünf spektralen Bändern von 0,3 bis 1,1 μm durchgeführt. Der gesamte Beobachtungszyklus umfasst 758 Beobachtungsnächte über einen Zeitraum von sechs Jahren und deckt ein Areal von 5000 Quadratgrad am Südhimmel ab. Nun wurden Ergebnisse von der Auswertung der Daten aus dem ersten Beobachtungsjahr vorgestellt:

Dark Energy Survey physicists open new window into dark energy

Their analysis, published April 6 in Physical Review Letters, yields more precise estimates of the average density of matter as well as its propensity to clump together - two key parameters that help physicists probe the nature of dark matter and dark energy, the mysterious substances that make up the vast majority of the universe.

Ähnlich wie SDDS und zukünftige Survey Projekte wie das Vera C. Rubin Large Synoptic Survey Telescope verfolgt DES dabei eine vielfältige Strategie zur Untersuchung der Dynamik und Struktur über kosmische Distanzen. Dazu gehören
Dark Energy Survey Year 1 Results: Cosmological Constraints from Cluster Abundances and Weak Lensing
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben