Das Blog-Teleskop

metaphysik

Mitglied
sorry ich vergaß:

im deutschsprachigen Raum, und eventuell privat initiiert.

Wobei - bad astronomy ist Kult und danke für die Listung!
 

Kerste

Mitarbeiter
Hi!

Ich kenne zurzeit nur die Kosmologs vom Spektrum-Verlag, aber auch nur, weil ich den ein oder anderen Autor kenne - gelesen hab ich da nur den Buran-Bericht, weil ich den Transport selber ebenfalls mitverfolgt habe, seitdem hab ich nicht mehr reingeschaut. Wozu auch.

Ansonsten les ich eigentlich überhaupt keine Blogs - zwei Astroforen und das Usenet bremsen meine Produktivität schon mehr als genug aus. Kein Interesse.

Blogs rufe ich in der Regel nur über Google auf, wenn ich mal wieder irgendein Problem mit meinem Mac hab und Lösungen dafür suche, weil Apple auf jegliche brauchbare Doku verzichtet. (Von daher könnte man allerdings sagen, dass ich doch ein fleißiger Blogleser bin - allein den Mac dazu zu bringen, nach dem Update auf Leopard wieder die Arbeitsgruppenrechner anzuzeigen, war schwer genug.)

Gruß,
Alex
 

moneo

Mitglied
An diesem Wochenende gabs gleich 2 Ausgaben:

Blog-Teleskop #6
Blog-Teleskop #6A

Ich würde mich übrigens sehr freuen, wenn auch die großen Astroforen - also Astronomie.de - aktiv mitmachen würden. Dazu bräuchte es aber jemanden, der die guten und interessanten Threads raussucht und mich informiert (alleine seh ich mich bei dieser Fülle an Themen nicht durch). Und vielleicht kann ja das Blog-Teleskop irgendwann auch mal direkt hier stattfinden? Ich würde mich jedenfalls freuen...
 

metaphysik

Mitglied
Das Blog-Teleskop ist zum Ursprung zurückgekehrt:
Blog-Teleskop #14 steht bei Florian Freistetters Astrodicticum Simplex.

Wer Interesse hat, selber mal ein Blogteleskop aufzustellen - einfach bei Florian Freistetter melden! Ds muss auch nicht zwingend ein astronomisches Blog sein - das Teleskop kann überall aufgestellt werden.
 
Oben