Das ist neu in der Forensoftware

Gerd_K

Mitglied
Hallo,

Wie erkläre ich das am besten...
Klicke ich in der Übersicht der Beiträge meinem Nick-Namen an, wird zunächst "Dein Konto" und "Lesezeichen" normal angezeigt.
Gehe ich jetzt mit der Maus über das nicht aktive "Lesezeichen", so wird das ausgeblendet oder der Farbe vom Hintergrund angepasst und wird unsichtbar.
Klicke ich nun auf "Lesezeichen" und das Lesezeichenmenü ist aktiv, wird "Dein Konto" ausgeblendet, sobald ich mit der Maus darüber gehe.

Eventuell lässt sich das Beheben oder zumindest abmildern, so das die Bezeichnungen noch sichtbar bleiben, sobald man mit der Maus darüber geht.

In Grunde genommen sollte der Mouseover anders eingestellt werden.

104149


In den Bildern fehlt der Mauszeiger, die Bildschirmkopie nimmt den nicht mit auf.

Viele Grüße
Gerd
 

Demokrat

Mitglied
Stimmt, der Rollover mit der Maus ändert die Textfarbe auf Gelb, und bei gelbem Hintergrund sieht man ihn dann nicht. Allerdings ist die Funktion des Anklickens dadurch nicht eingeschränkt, man müsste allenfalls den Rollover auf schwarzen Text setzen, wenn das eine lokal einstellbare Funktion ist. ;)

lg
Niki
 

Okke_Dillen

Mitglied
Moinmoin,

vorneweg: vieles ist besser geworden. Soweit so gut.(y)

Allerdings finde ich die runden Avatare geradezu schrecklich! Ihhgitt!!! Hat was von Tunnelblick, wirkt so begrenzend, einengend. Ich hoffte mich daran zu gewöhnen, aber das Gegenteil ist der Fall, ich finde es jeden Tag schrecklicher. Ist es möglich, die auf 4eckig umzustellen? Wenigstens für sich selber, wenn schon nicht global? Das hochgeladene Bild IST ja eckig, die Information ist also DA.

Ein weiterer Punkt, bei dem ich auf Änderung hoffte: die Galerie und ihre Bilddarstellung.
Mit den Einschränkungen dort erschließt sich mir der Sinn der Galerie nicht, vor allem bei der Bildgröße: es geht nur dieses große Thumbnail, keine volle Auflösung wie hochgeladen möglich. Zunächst nur das Thumbnail zu haben ist ja ok, aber es scheint darauf begrenzt zu sein, kein Klick zur Volldarstellung. Habe ich was übersehen?

Gruß Okke
 

Demokrat

Mitglied
:eek::D Das ist ganz einfach, Okke, das ist sicher deshalb, weil es eine Astro-Seite ist. Und es gibt keine viereckigen Okulare. Also wenn jeder einen Planeten reintut, oder einen runden Nebel, dann erinnert uns das doch so beruhigend wie nie zuvor an ein 50° Plössl. Also sollten wir es wie "Männer" (gegendert: "und MannInnen") nehmen. Auch unsere Augen sehen RUND. Nur weil jemand begann, viereckige Fotos auszuarbeiten, denken wir in dieser unnatürlichen Form. Unsere Galaxie: RUND. Unser Planet: RUND. :eek:

Das mit der Galerie ist sicher noch ausbaufähig, es ist aber ein eigenes Modul, das beherrscht werden will. Prinzipiell finde ich die Galerie gut, sie ist das Forum "ohne viele Worte" - aber da muss man sicher noch dran arbeiten. (y)

lg
Niki
 

Okke_Dillen

Mitglied
Hehe, ich habe ja fast auf diesen Einwand gewartet :ROFLMAO:

Rund.... ok... es ist aber doch ein Unterschied, ob sich das Rund am Ende eines langen Rohres befindet, das über keinerlei Optik verfügt außer der Luft, die uns umgibt und damit eine starke Blickwinkelverengung bewirkt, eben AUCH und vor allem in der Wahrnehmung, und einem optischen Instrument welches effektiv zwar über denselben Öffnungswinkel verfügt, aber unserem Auge einen Blickwinkel von 70..80° vermittelt.
Die eckige Darstellung hingegen scheint durch die Freigabe des Blicks in die Ecken einen größeren Blickwinkel zu suggerieren, selbst dann noch, wenn gar keine Optik beteiligt ist. Diese Eigenschaft fehlt einem runden Bild. Daher der Tunnelblick-Effekt.
Ein rundes Bild verliert erst dann den einengenden Effekt, wenn es so groß dargestellt wird, daß das Auge einen tatsächlich großen Winkel erfassen muß.
Ecken vermitteln einem, hier gehts weiter, subtil, obwohl der effektive Blickwinkel auf ein eckiges Bild objektiv derselbe ist (bei gleicher Größe natürlich). Das Runde vermittelt dem Auge bzw genauer: dem Hirn, daß hier der Anschlag ist, Ende Gelände. Das unnatürliche 4eck hingegen transportiert m.E. die Botschaft, daß es da weiter geht, daß es nur ein Ausschnitt ist und damit die Akzeptanz fördert, daß das Bild so klein ist.
Deswegen empfinde ich runde Bilder als einengend ;)

Aber vllt bin ich ja der einzige, der das so empfindet... :whistle:

Eckige Grüße, Ekke... ähm... Okke ;)
 

Demokrat

Mitglied
Rund.... ok... es ist aber doch ein Unterschied, ob sich das Rund am Ende eines langen Rohres befindet,
Hast Du die neuen Nutzungsbedingungen nicht gelesen, Okke? Mit dem Forenupgrade ist die Benutzung von A.de jetzt nur mehr mit einer 3cm durchmessenden Kartonröhre in Länge des Betrachtungsabstandes erlaubt. Diese ist vor dem LINKEN Auge zu platzieren und auf den Avatar zu richten. Die Röhre schafft somit einen lichtdichten Abschluss sowohl am Bildschirm, als auch am Auge.

Mit dem RECHTEN Auge ist der Beitrag zu lesen. Das alles ist also wirklich recht fortschrittlich, und wer sich nicht daran hält ist natürlich absolut selber schuld. :p Alles klar?

Ich datiere den Beitrag jetzt noch zurück auf den 1. April, dann sollte alles passen. :geek:

lg
niki
 

Admin Xenforo

Mitarbeiter
Admin
Hallo Okke,

erst mal vielen Dank für Dein Feedback :)

Allerdings finde ich die runden Avatare geradezu schrecklich! Ihhgitt!!! Hat was von Tunnelblick, wirkt so begrenzend, einengend. Ich hoffte mich daran zu gewöhnen, aber das Gegenteil ist der Fall, ich finde es jeden Tag schrecklicher. Ist es möglich, die auf 4eckig umzustellen? Wenigstens für sich selber, wenn schon nicht global? Das hochgeladene Bild IST ja eckig, die Information ist also DA.
Ich finde sie persönlich sogar viel schicker als die vorherige, eckige Darstellung. Ich denke, dass ist Geschmackssache ;)

Ein weiterer Punkt, bei dem ich auf Änderung hoffte: die Galerie und ihre Bilddarstellung.
Mit den Einschränkungen dort erschließt sich mir der Sinn der Galerie nicht, vor allem bei der Bildgröße: es geht nur dieses große Thumbnail, keine volle Auflösung wie hochgeladen möglich.
Meinst Du damit die Ansicht direkt unter dem Mernüpunkt Bildergalerie? Also diese:

104556


Zunächst nur das Thumbnail zu haben ist ja ok, aber es scheint darauf begrenzt zu sein, kein Klick zur Volldarstellung. Habe ich was übersehen?

Wenn man anschließend auf das Bild klickt, bekomme ich das in Großansicht angezeigt. In etwa so:
104560


Ich möchte eigentlich gerne einige Tutorials dazu erstellen, in dem die Nutzung erklärt wird. Mir fehlt einfach die Zeit.

Ab Mai haben wir ein neues Mitglied im Team von Astronomie.de, der für Euch als Ansprechpartner zur Bildergalerie zur Verfügung steht :)
Er muss nur noch eine Zeit für die Einarbeitung haben ;-)

Stefan
 

Okke_Dillen

Mitglied
Das ist es definitiv.
Natürlich habe ich mir unmittelbar nach deren Erscheinen über die Rundlinge Gedanken gemacht, weil sie mir sofort "quer" im Auge lagen. Darauf fragte ich mich, warum ist das so? und tat es zunächst damit ab, daß es bestimmt nur Gewohnheit wäre. Dem war aber nicht so und ist es nach wie vor nicht. Im Gegenteil, es wird immer schlimmer. Warum?
Auf diese Frage gab ich mir obige Antwort, machte sogar Versuche, à la "echt jetzt??", mit einer leeren Küchentücherrolle, formte diese am vorderen Ende sogar 4eckig und empfand prompt denselben Effekt. Das ist doch drollig oder?
Weiters fand ich für mich heraus, daß ein runder Gegenstand in einem runden Rahmen komplett an Wirkung verliert. ZB bei der quietschgelben Galaxie im Avatar eines der Modis fiel mir das extrem auf, im eckigen Rahmen wirkte sie noch, im runden ist sie bedeutungslos geworden - für das Bild. Im eckigen Rahmen kommt das Rund der GX viel besser zur Geltung. Im runden Rahmen wird eine runde Objektform obsolet, bedeutungslos, langweilig. Keine Ahnung, ob es dafür einen erforschten Zusammenhang gibt, Leute, die sich qua Beruf damit professionell auseinandersetzen (Fotografen, Maler, Bildhauer), können es vllt erklären.

Schon beim Fußball, mit dem ich sonst nix am Hut hab, heißt es: das Runde muß ins Eckige!;)

Nunja, lange Rede, kurzer Sinn, es ist und bleibt wohl wie es ist...

Meinst Du damit die Ansicht direkt unter dem Mernüpunkt Bildergalerie? Also diese:
Nein, ich meine die Bildanzeige, wenn man bereits auf das Bild aus der Übersicht (wie in deinem Screenshot) geklickt hat, dann geht ein Einzelbild auf mit der Beschreibung dazu, größer als der TN aus der tabellarischen Übersicht. Dieses bleibt aber so wie es ist. Es läßt sich nicht in der hochgeladenen Auflösung betrachten. In jedem Bildbeitrag im Forum geht das aber (wenn entsprechend groß hochgeladen).
Dieses anklick-mach-groß-Feature fände ich in der Galerie sehr angebracht. So meinte ich das ;)

Grüße Okke ;)
 

Demokrat

Mitglied
Weiters fand ich für mich heraus, daß ein runder Gegenstand in einem runden Rahmen komplett an Wirkung verliert. ZB bei der quietschgelben Galaxie im Avatar eines der Modis fiel mir das extrem auf, im eckigen Rahmen wirkte sie noch, im runden ist sie bedeutungslos geworden - für das Bild.
Nun, im Prinzip müsste man natürlich den Inhalt der neuen Rahmenform anpassen. Da stimme ich Dir zu. Nicht jeder ist Grafiker, und nicht jedem ist Ästhetik wichtig, auch nicht bei den Avataren, denn viele haben ja auch gar keinen. Denen ist es kreuzwurscht, ob sie sich hier als graue Scheiben präsentieren, weil das sind eben Leute, die darauf keinen Wert legen oder denken "je anonymer, desto besser". :cool:

Natürlich ist die Sehgewohnheit auf Deiner Seite. Die wenigsten Fotos und Bilder in unseren Wohnungen und Museen sind rund. Weil unser Sehfeld grob gesprochen ein unscharfes Rechteck ist. Breitband. Rund pro Auge, mit dem peripheren Eindruck im Gehirn aber mehr breit als hoch. Wir sind Horizontsucher.

Deshalb: ja, man muss die Spannung in einem runden Rahmen neu erzeugen und der goldene Schnitt für runde Rahmen ist selten gerechnet und dokumentiert. Man muss also der berühmten "Anmutung" vertrauen und das selbst herausfinden.

Langer rede kurzer Sinn: keiner.
Du hast recht, rund ist ungewohnt.
Aber: ich finde es auch weich und nett, also subjektiv in Ordnung.
So seh ich halt aus, als würde ich aus dem Bullauge einer Raumstation in schwarzweiss aus den Schirmen der Leser gucken.
HAL ist irgendwo hinter mir.

Oder so. :D

lg
Niki
 

Gerd_K

Mitglied
Das mit den runden Avataren ist sicher Geschmackssache. Mir gefallen sie und sind eigentlich nicht der Rede wert.

Viele Grüße
Gerd
 

NGC_2024

Mitglied
Hallo,
Zum Bildbetrachten in der Gallerie.
Die Bilder sind ja in voller Auflösung vorhanden, es fehlt nur eine Funktion zum Zoomen.
Z.B. eine "Lupe" anzeigen, wenn man mit der Maus drüber fährt und dann das Bild in einem neuen Fenster mit Scrollbalken anzeigen.
Ansonsten muss man das Bild mit "Rechtsklick" abspeichern und kanns dann ansehen, was umständlich ist.

Gruß Norbert
 

Okke_Dillen

Mitglied
...geheime Designstudie, frisch geleaked aus den Entwicklungslabors eines front-Edge-Technologie-Unternehmens für zukünftige Displayformen:

Link zur Grafik: https://i.pinimg.com/736x/3d/38/fd/3d38fd63b2d2d87a6c6ae3779b291345.jpg
Quelle: https://i.pinimg.com/736x/3d/38/fd/3d38fd63b2d2d87a6c6ae3779b291345.jpg




Hier der Entwurf der Konkurrenz:

Link zur Grafik: https://i.pinimg.com/736x/ff/1a/98/ff1a98a999982ef0b102388052473bc4--television-set-vintage-television.jpg
Quelle: https://i.pinimg.com/736x/ff/1a/98/ff1a98a999982ef0b102388052473bc4--television-set-vintage-television.jpg

Der Trend ist klar: rund ist das neue eckig!



:ROFLMAO:
 

Mafir

Mitglied
Hallo,
ein paar Anmerkungen von mir zum Foren-Layout.

1. Die neuen Biete- bzw. Suche-Tags in den Marktplatz-Foren vergößern EXTREM die Unübersichtlichkeit der Einträge, weil sie durch ihre Optik (gleiche Schrift wie Betreff des Postings, aber mit Umrandung) stark vom Wesentlichen ablenken (dem Betreff des Postings), obwohl die Tags eigentlich völlig überflüssig und redundant sind. Sie enthalten keinerlei Mehrinformation, da alle Angebote in einem Forum den gleichen Tag haben, entweder Biete im Biete-Forum oder Suche im Suche-Forum. Die wenigen Pinn-Postings am Anfang können mMn ihren Wichtig-Tag behalten, aber die Biete-/Suche-Tags gehören in die Tonne!

2. Die Unterscheidung der Schriftfarbe der Posting-Ersteller im Biete-Forum nach gelb für gewerblich und grau für nichtgewerblich finde ich unglücklich bis irreführend, da grau eigentlich für "gelesen" und gelb für "ungelesen" steht (in diesem Kontext suggeriert bezogen auf das Benutzerprofil, was ja aber falsch ist). Hier wäre eine andere Lösung zur Unterscheidung wünschenswert (z.B.: gewerblich kursiv o. .ä.). Ist aber eigentlich auch redundante Info, da es ja bereits die (unscheinbaren) Banner über den (unscheinbaren) Avataren gibt.

3. Ob rund oder eckig ist mir egal, die Avatare sind aber definitiv zu klein in der Übersichtsseite, hier wird viel Platz mit grauer Fläche um die (zu) kleinen Avatar-Kreise verschwendet. Von daher vielleicht doch lieber eckige Avatare.

CS Marco
 

Martin_B

Mitglied
Einen hab ich noch zum Thema.
Ist kein Problem; nur aufgefallen.
Erstellt ein Sponsor einen Beitrag und ein Nicht-Sponsor antwortet darauf,
hat der Nicht-Sponsor auch das Sponsorenlogo in seinem Avatar (aber nur in der Übersicht).
 

Anhänge

MikeWölle

Mitglied
Hallo,
nun auch mir missfallen die Rundlinge sehr. Viel zu klein und viel zu rund diese Avatare.
Mein Vorschlag: Macht die Avatare im Letterboxformat wie die alten Italowestern von Leone. Also über die ganze Breite des Händys.
CS Mike
 

NGC_2024

Mitglied
Hallo,
mir sind die Avatare eher unwichtig.
Mir wäre eine Zoomfunktion für die Bildergallerie wichtiger.
Gruß Norbert
 

Gerd_K

Mitglied
Servus,

Ob eckig oder rund, die Avatare sind für mich sehr unwichtig.
Wichtig wäre es, das die wirklichen Probleme angegangen werden:
  1. Direktes eingeben von Sonderzeichen im laufenden Text.
  2. Zoomfunktion in der Bildergalerie.
  3. Den Bug entfernen, der einem zum Sponsor macht, wenn auf einem Beitrag eines Sponsors geantwortet wird.
  4. ...
Viele Grüße
Gerd
 
Oben