Das "neue" Forum

Die Behaltensleistung in Abhängigkeit von der Zeilenlänge bei einer bestimmten Schriftgröße ist ausreichend untersucht worden. Dabei hat sich herausgestellt, dass ab einer Zeilenlänge größer 70 em (70 m-Buchstaben nebeneinander) die Behaltensleistung schon deutlich abnimmt, u.a. weil der "Leerraum" ohne Inhalt, den das Auge zurücklegt um zum Anfang der Zeile zu springen dann schon so groß ist, das unser "Neuronen nicht mehr so recht mitspielen" um es mal etwas salopp zu beschreiben...und die Behaltensleistung abnimmt.
Hallo HP,

Das wird sicherlich schon so sein, wenn es wissenschaftlich erwiesen ist.

Allerdings lese ich eher weniger in Umgebungen die mir einfach nicht optisch behagen. Aus genannten Gründen.
Auch habe ich nicht vor, hier Wissen möglichst effektiv in mich aufzusaugen.
Ich sehe es als einen Austausch über unser Hobby.
Sachthemen, die mich interessieren habe ich bislang gut verfolgen und dazugewonnene Erfahrungen auch nachhaltig umsetzen können.

Ich wage es zu bezweifeln, daß sich daran jetzt, aufgrund des inzwischen für mich ungefälligen Erscheinungsbildes des Forums, etwas verbessern wird.

Wobei ich die bislang getätigte Verbreiterung des Textfeldes sehr begrüße. Nochmal so viel fände ich allerdings als wesentlich angenehmer für mein Auge.

Liebe Grüße
Heiko
 
Zustimmungen: dune
Hallo Community,

ich habe schon Foren gesehen, wo rote Schrift auf grauem Hintergrund gestanden ist. Was glaubt ihr, was jemand mit rot-grün-Schwäche da noch erkennen kann? Nur soviel zum Thema Barrierefreiheit.
Das Rekonstruieren der alten Links ist ausschließlich auf Wunsch einiger User umgesetzt worden und hat auch wieder Geld gekostet. Die Erhaltung des Google-Rankings stand mit Sicherheit nicht im Vordergrund! Die Gründe, warum jemand im Forum liest, könnten unterschiedlicher nicht sein...
Die Größe des Textfeldes ist aus unserer Sicht jetzt so ziemlich ausgereizt. Es soll ja auch für andere Endgeräte und Auflösungen passen.
Und um es noch einmal zu sagen: WIr versuchen das Forum weiter zu optimieren, ohne den grundsätzlichen Stil über Bord zu werfen. Und in dieser Hinsicht ist auch schon viel passiert. WIr werden es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht jedem Einzelnen Recht machen können, zumal auch die technischen Voraussetzungen zwar schon viel ermöglichen aber eben auch nicht alles erlauben.

In diesem Sinne beste Grüße HP
 
Hallo,

ich finde das neue Forum super, da es auch mit dem Smartphone gut lesbar und navigierbar ist.
Auch die Bildergalerie ist super, da die Bilder nicht mehr bis zur Unerkennbarkeit komprimiert werden müssen.

Kleiner Bug:
Die Verlinkung von der Startseite ins Forum geht nicht:
Da kommt dann:

---------------------------------------------------------------------------------------------------
Oops! Wir sind auf einige Probleme gestoßen.
Die gesuchte Seite konnte nicht gefunden werden.
---------------------------------------------------------------------------------------------------

Aber das ist denke ich schon bekannt.

Bitte das Layout so beibehalten, da ich oft auch mit dem Smartphone schaue, Danke.

Gruß Norbert
 
Erst dachte ich, ich würde hier nie mehr klar kommen, die Macht der Gewohnheit ist doch gewaltig! Bin ja nicht so ein Netz-Freak und PC schon mal gar nicht. Aber irgendwie fliest´s hier besser als im alten, soviel merke ich schon.
Respekt vor dieser Arbeit, die ganz schön Schweiß in Anspruch genommen haben muss.
LG
Anette
 
Noch eine Anregung was nur die Darstellung auf einem Smartphone betrifft:
Wenn ein Thread mehrere Seiten hat, könnte man die "Seiten-Schaltfläche" zusätzlich oben nochmals einblenden, dann braucht man mit dem Smartphone nicht erst alles durchwischen.

Auf dem Windows-System ist das so, jedoch nicht auf einem Iphone.

Aber das ist eher ein Luxusproblem.

Gruß Norbert
 
Hallo @Mischa ,

Kann man die beiden Unterforen (bei "Astrofotografie und Software zur Bildbearbeitung") nicht nach "oben" holen? Es ist umstaendlich da extra klicken und warten zu muessen. Bei der grossen Anzahl an Foren koennte man die gleich in der ersten Ebene versammeln, sonderlich aehnlich sind sie auch nicht.
Wir haben darüber im Moderatoren-Team gesprochen und finden Dein Vorschlag gut! Deswegen haben wir die beiden Foren auf die oberste Ebene geholt.
 
Ja, großes Kompliment. Wünsche werden, wenn sinnvoll, zügig umgesetzt und die Reaktionszeiten der Moderatoren/Forenadmins sind kurz. Das Forum wirkt deutlich moderner und lässt sich geräteübergreifend flüssig bedienen. Also auf allen Ebenen ein großer Fortschritt gegenüber vorher.
Eine Anmerkung noch zur Verlinkung: auch wenn das google-ranking nicht im Vordergrund gestanden haben sollte, ist es doch sehr klug, das umgesetzt zu haben, denn nichts kostet mehr Besucher, als tote/verwaiste links. Zudem steht diese Community im Wettbewerb. Da sollte man eine über lange Zeit aufgebaute Position nicht leichtfertig aufs Spiel setzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Unterschied zwischen "Was ist neu" und "neue Beiträge"
Ich bin mir jetzt nicht sicher ob das so gewollt ist, aber es gibt Unterschiede in den Beiträgen zwischen diesen beiden Rubriken. Bei "Was ist neu" erscheinen nicht alle neuen Beiträge. Warum eigentlich?

Beispiel: Habe auf einen Beitrag geantwortet. Der erscheint nur bei was ist neu, nicht aber bei neuen Beiträgen, wo man direkt hingeleitet wird, wenn man auf was ist neu klickt
 
Achja nochwas
Wenn ich bei "was ist neu" unten auf "mehr anzeigen" klicke, komme ich automatisch zu "neue Beiträge". Und da erscheinen nicht alle neuen Beiträge sondern nur neue Threads
 
Hallo Gemeinde,

Also mir gefällt das neue Forum so wie das alte :cool:
Über das Design (und auch ich bin vom Fach, jaja, ist aber lange her...) mache ich mir keine Gedanken. Für mich müssen nur die Texte groß genug sein, weil die Augen nicht mehr die besten sind. Farbmäßig ist mein einziger Kritikpunkt das extreme Gelb im Header und auf manchen Buttons.

Ich hab mir einfach mein eigenes Stylesheet geschrieben für das Forum, und jetzt ist gut :D

cs,
harald

--
 
Ja, klar, in der Fläche (also bei Buttons, etc.) wirkt JEDE Farbe intensiver, als in der Typo (Schrift). Ist ja auch mehr Fläche da, die wie eine Lampe "scheint"...
Deshalb sollte man die Farben von Flächen gegebenenfalls so anpassen, dass die "Anmutung" bzw. Farbempfindung dem der Schrift entspricht. Das geht! Man denkt, es sei dasselbe Gelb, auch wenn (und WEIL!) es in der Fläche abgedunkelt ist! ;)

lg
Niki
 
Ja, klar, in der Fläche (also bei Buttons, etc.) wirkt JEDE Farbe intensiver, als in der Typo (Schrift). Ist ja auch mehr Fläche da, die wie eine Lampe "scheint"...
Das kommt wohl so hin...
Ich lese dieses Forum vor allem am Abend bzw. in der Nacht, deswegen hupft einen dann der Kontrast ziemlich an :ROFLMAO:
Aus diesem Grund sieht "mein" Forum so aus:
astronomie-de-03.jpg

Hab auch gleich das Werbebanner rausgenommen, weil mich sowas nervt.

Prinzipiell hab ich nichts gegen die Farbwahl gelb/schwarz, ich finde es macht einen hohen Wiedererkennungswert.
Wenn man bei "gelb" ist, dann weiß man gleich, wo man ist ....
Wenn man bei "blau" ist, ist man bei der "Konkurrenz" :D

Eine Kleinigkeit war für mich noch der Webseiten Hintergrund (Space - the final frontier...), der den Charme von 1998 versprüht. Hat in einem modernen Design nichts verloren, also weg damit.

cs,
harald

--
 
Wenn man es in dunkler Umgebung liest, dann ist Dein css ideal. Da braucht man fast keinen Kontrast und es liest sich super. Am Tag auf einem iPad sieht´s anders aus, je nach Lichtsituation, also würde ich das nicht für alle Forennutzer so gestalten wollen. Aber die Anpassungen der Moderatoren und Webdesigner waren bislang schon mal sehr mutig, weil wer immer auch das Design "angreift", muss tapfer sein. Die Schaltflächen kann man eventuell noch nachdimmen (also dunkler machen), um eine einheitliche Anmutung zu erhalten... ;)

lg
Niki
 
Hallo Niki,
Wenn man es in dunkler Umgebung liest, dann ist Dein css ideal. Da braucht man fast keinen Kontrast und es liest sich super
Ja genau, das war ja auch meine Prämisse. Meine Zeit im Forum zu schmökern ist hauptsächlich abends/nachts. Das ist ja nicht für jeden so. Und am iPad müsste man in der Nacht die Bildschirmhelligkeit halt etwas zurückdrehen (sofern das nicht eh von selber passiert...)

Summa summarum ist diese Diskussion "a little hairsplitting", im Grunde gefällt mir alles sehr gut! Und jedem Recht getan geht eh nicht.

Eins noch: Was ich vermisse ist die Möglichkeit zum Eingeben von Formeln (z.B. Latex), oder griechischen Lettern usw., weil ja hier des Öfteren auch Algorithmen und Berechnungen diskutiert werden.
Im alten Forum funktionierte wenigstens noch α etc.
Ich denke aber, dass dies der Performance nicht gerade zuträglich wäre. Also wird's wohl so bleiben.

cs,
harald

--
 
Eins noch: Was ich vermisse ist die Möglichkeit zum Eingeben von Formeln (z.B. Latex), oder griechischen Lettern usw., weil ja hier des Öfteren auch Algorithmen und Berechnungen diskutiert werden.
Im alten Forum funktionierte wenigstens noch α etc.
Harald, das hatte ich auch schon moniert:

griechische Buchstaben und Formelzeichen

Es wurde inzwischen wenigstens bei den alten Beiträgen wieder hergestellt.

Es wäre natürlich wünschenswert, auch für neue Beiträge mathematische und naturwissenschaftliche Symbole weiterhin benutzen zu können:

α β γ usw.

Komisch, ich dachte die Transkodierung war auch für neue Beiträge wirksam, aber anscheinend doch nicht durchgängig ...

Latex wäre natürlich noch besser, denn irgend etwas fehlt sonst immer ...

Gruß, Peter
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo zusammen,

wir haben dass noch auf unserer Agenda. allerdings lässt sich dieser Punkt nicht so schnell umsetzen, da es hier noch verschiedene Problematiken gibt, die wir prüfen müssen.
Wir werden Euch eine Info zukommen lassen, wenn wir in dem Thema weiter gekommen sind :)
Lasst uns ein wenig Zeit dafür.
 
Hab auch gleich das Werbebanner rausgenommen, weil mich sowas nervt.
Bedenke aber bitte immer, das die Werbung natürlich dafür da ist, auch die Kosten für den Betrieb von Astronomie.de zu decken.

Wir haben immer Wert darauf gelegt, die Beeinträchtigung durch Werbung möglichst gering zu halten.

Wenn ich mir so manche Seiten anschaue, wo Du links und rechts alles voller Werbung hast und noch nicht mal in den Text klicken kannst, ohne wieder auf eine Werbeseite zu gelangen, sind wir doch da sehr genügsam :)

Eine Kleinigkeit war für mich noch der Webseiten Hintergrund (Space - the final frontier...), der den Charme von 1998 versprüht. Hat in einem modernen Design nichts verloren, also weg damit.
Das gehört zu Astronomie.de wie das "Armen in der Kirche" ;)
Damit sind wir groß geworden und es hat tatsächlich auch einen Wiedererkennungswert.
Ich glaube, den gibt es auch noch in 50 Jahren...
 
Aber die Anpassungen der Moderatoren und Webdesigner waren bislang schon mal sehr mutig, weil wer immer auch das Design "angreift", muss tapfer sein.
Wir wollen ja nicht nur mutig sein, sondern hören Euch zu und schauen auch, was ihr Euch wünscht! Wir suchen immer ein Kompromiss zwischen dem Standard-Design von Astronomie.de und Euren wünschen.

Ich habe da ehe gerade eine Idee, die ich aber noch nicht verraten werde ;-) Das bespreche ich mal mit meinen Kollegen ;-)
 
Das gehört zu Astronomie.de wie das "Armen in der Kirche" ;)
Damit sind wir groß geworden und es hat tatsächlich auch einen Wiedererkennungswert.
Ich glaube, den gibt es auch noch in 50 Jahren...
Das ist auch gut so, dahoim is dahoim :)

Ich habe da ehe gerade eine Idee, die ich aber noch nicht verraten werde ;-)
Jetzt bin ich aber neugierig ;)
 
Die Kommunikation von Seiten der Administration / Moderation ist hervorragend.
Das gab es vorher hier in dieser Form nicht.
Hallo,

Mich würden mal die Gründe interessieren, warum sich die vorhergehenden Moderatoren so sehr vehement abschotteten und eine Kommunikation entweder unmöglich war oder in eine Sperrung mündete.

So wie es jetzt und hoffentlich auch in Zukunft im neuem Forum ist, ist es ein Unterschied wie Tag und Nacht, wie die neue im Gegensatz zur alten Moderation hier im Forum mit den Mitgliedern umgeht.

Viele Grüße
Gerd
 

Neustes Astronomie Foto

Diese Seite empfehlen

Oben