Das Wetter mag mich nicht

Okke_Dillen

Mitglied
Was meint ihr, fällt die Anschaffung einer Objektiv-Heizmanschette auch unter die Kategorie wetterverärgernde Einkäufe?

Verunsichert... Okke ;)
 

Ralf

Mitglied
Hallo,
um nochmal auf die klaren Winternächte zurückzukommen. Ich bin auch schon fast 40 Jahre unterwegs und es ist tatsächlich so, dass in den letzten ca. 10-15 Jahren die kalten Hochdruckströmungen aus dem Osten sehr sehr selten sind. Diese brachten klirrende Kälte und einen wunderbaren Sternenhimmel. Seufz....

Gruß
Ralf
 

DocHighCo

Mitglied
Was meint ihr, fällt die Anschaffung einer Objektiv-Heizmanschette auch unter die Kategorie wetterverärgernde Einkäufe?

Verunsichert... Okke ;)
Extrem wetterverägernd - da schlägt das Wetter gnadenlos zurück. Mit der aktiven Taubekämpfung greifst Du das Wetter ja geradezu direkt bei der Ausübung seiner Bestimmung an. Würde ich sein lassen - also wirklich.

Heiko
 

burli70

Mitglied
Hallo,
um nochmal auf die klaren Winternächte zurückzukommen. Ich bin auch schon fast 40 Jahre unterwegs und es ist tatsächlich so, dass in den letzten ca. 10-15 Jahren die kalten Hochdruckströmungen aus dem Osten sehr sehr selten sind. Diese brachten klirrende Kälte und einen wunderbaren Sternenhimmel. Seufz....
Ist auch mein Eindruck. Als Kind gab es hier regelmäßig Schnee und viele sonnige Tage. Wenn ich da an den letzten Winter denke... fast kein Schnee (so wenig das ich nur einmal Schnee schippen musste) und mehrere Monate fast ohne Sonne.

Heute ist mal seit längerem die Sonne wieder zu sehen.
 

silver

Mitglied
Das trocken-kalte Ostwetter - dafür gab's eine Bauernregel. Wortlaut vergessen, Tenor war "Alte und Kinder sollen nicht aus dem Haus gehen". Also ein regelmässig auftretendes Wetterphänomen, das diese besondere Volksweisheit hervorgebracht hatte.
Das waren die Tage mit "arktischem Schnee", wie wir sagten. Als die Feuchtigkeit in der Luft gefror und es bei knackeblauem Himmel aussah, als ob es schneite. Und nach Ozon roch es dann auch manchmal. Ostwettergefahr f Alte und Kids: Lungenentzündung wegen der mit offenem Mund beim Spielen eingeatmeten Kälte und Lungenödem wegen dem ätzenden Ozon.

Diese Risiken scheinen weg zu sein. Yay. Dafür haben wir jetzt feuchte, windstille UV-Licht-lose Kühle. Also das Risiko, an "Consumption" zu sterben, wie der irische Volksmund unter den armen Leuten die Tuberkulose nennt. Kein UV-Sonnenlicht, um die Bakterien zu töten, kein Wind um sie wegzulüften. Yay.
 

Okke_Dillen

Mitglied
Extrem wetterverägernd - da schlägt das Wetter gnadenlos zurück. Mit der aktiven Taubekämpfung greifst Du das Wetter ja geradezu direkt bei der Ausübung seiner Bestimmung an. Würde ich sein lassen - also wirklich.

Heiko
LOL!!!(y)

Leute, dann nutzt die Gelegenheit! NOCH hab ich sie nicht!!! :LOL:

Bisher hab ich nur - rein passiv!!! - meine "Mozart-Tüte" im Einsatz Link zur Grafik: https://www.cosgan.de/images/smilie/frech/a050.gif


Link zur Grafik: https://www.cosgan.de/images/smilie/frech/a025.gif
 
Oben