• Am 16.11.2019 wird in der Zeit von 21.00 bis 22.00 Uhr ein Update (Patchday) der Forensoftware eingespielt. In diesem Zeitraum wird das Forum in den Wartungsmodus versetzt. Vielen Dank für Euer Verständnis Euer Moderatorenteam

Diskussion: Verabschiedung der A.de Moderatoren...

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

yukons

Mitglied
Moin alle,

habe heute morgen ein neues Thema in allen Forenbereichen gefunden.
Dort heisst es ziemlich allgemein "Verabschiedung der A.de Moderatoren..."
http://forum.astronomie.de/phpapps/ubbthreads/ubbthreads.php/topics/1356934/Verabschiedung_der_A.de-Modera#Post1356934
Speziell interessiert mich folgende Aussage:
Das Moderatorenteam hat sich für eine Beibehaltung dieser ehrenamtlichen und von kommerziellen Interessen unabhängigen Plattform ausgesprochen, um auch weiterhin eine freie Meinungsäußerung in den Foren zu gewährleisten. Diesem Wunsch wird seitens der künftig für astronomie.de verantwortlichen Personen nicht entsprochen, weshalb beschlossen wurde, dass Moderatorenteam mit einer Vorlaufzeit von einer Woche, nach über 15 Jahren zu ersetzen.
Bevor jetzt das große Kopfkino losgeht dachte ich stelle ich das Thema mal ein und hoffe auch von den Moderatoren um allgemeine Klärung was genau damit gemeint ist.
 

Caine

Mitglied
Würde mich auch interessieren - insbesondere, ob in Zukunft eine kommerzielle Ausrichtung der Webseite bzw. des Forums geplant ist und was das für uns Userlinge bedeutet...
 

SK100

Mitglied
Auch von mir ein Guten Morgen!

Erstmal vielen Dank an alle die das Forum in den vergangenen Jahren gewartet und betreut haben.

Aber der Beitrag macht natürlich neugierig, auch wenn es nur noch 48 Stunden bis zum neuen/anderen? Forum sind.
Vielleicht gibt es ja doch noch eine ergänzende Info vorab?

Beste Grüße

Silvio
 

Meikoma

Mitglied
Liebes Moderatoren Team,

auch wenn meine "aktive" Phase etwas ruht, so möchte auch ich euch Danken für eure ehrenamtliche Tätigkeit!

So etwas wie hier läuft nicht von ganz alleine, und ihr habt garantiert so manche STunde hier aufwenden müssen.

Besten Dank für diese Plattform in der jetzigen Form!
 

Gogool

Mitglied
Hallo,

auch mich würde es brennend interessieren, wer denn jetzt für astronomie.de verantwortlich ist (eine neue Person?) und welche Ziele er damit verfolgt.

Auch ich kann mich dem Dank nur anschließen, obwohl ich die meiste Zeit nur recht passiv mitgelesen habe!

Gruß,
Oliver
 

TS-Wolfi

Mitglied
Hallo Freunde,

auch für mich als Händler ist es natürlich von großem Interesse, in wessen Händen nun Astronomie.de ist. Denn grundsätzlich schätze ich eine unabhängige Plattform sehr und das war auch einer der Gründe, warum ich Astronomie.de immer unterstützt habe, als Händler und auch als Amateurastronom.

Ich habe nie versucht, aktiven Einfluss auf Astronomie.de zu nehmen und werde das auch in Zukunft nicht machen. Um einer Frage vorzubeugen, nein wir sind es nicht, die Astronomie.de gekauft haben.

Ich denke, es ist sicherlich auch eine Sache der Ehrlichkeit, bekanntzugeben, in welchen Händen nun Astronomie.de ist. Zum einen können sich die Forenuser dann ein eigenes Bild machen, von den entsprechenden Beiträgen und zum anderen haben die bisherigen Sponsoren, darunter auch wir, die Möglichkeit zu entscheiden, ob sie auch Astronomie.de in der neuen Konstellation unterstützen wollen oder eben nicht.

Grundsätzlich meine ich, man sollte Veränderungen erstmal neutral gegenüber stehen und nur aufgrund von eigenen Erfahrungen auch Entscheidungen treffen.

Auch ich schließe mich dem Dank an die Moderatoren an, Ihr habt eine tolle Arbeit geleistet und ich wünsche Euch für die Zukunft alles Gute.

Wolfi Ransburg
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

sindbad

Mitglied
Laut Impressum ist es ja immer noch die Personello GmbH mit Ulf Unbehaun.

Ich bin gespannt, ob der Charakter dieser Website sich ändert. Hoffentlich wird daraus nicht so eine Smartphone-Optimierte Website, die auf dem großen Display nicht mehr so klar strukturiert ist. Das (noch) aktuelle Design bedient alle Geräte gut, wenngleich eine weiße Schrift auf dunklem Untergrund nicht so leicht lesbar ist wie umgekehrt. Wie auch immer, macht es nicht kaputt!

Tom
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

sindbad

Mitglied
Zitat von TS-Wolfi:
Hallo Freunde,

auch für mich als Händler ist es natürlich von großem Interesse, in wessen Händen nun Astronomie.de ist.
Wir werden es ja bald über ein neues Impressum erfahren. Bis dahin können wir spekulieren. Auf Wolfi und Markus tippe ich nicht. Wolfi hat sich ja auch klar dazu geäußert. Top-Kandidat wäre für mich die Nimax GmbH bzw. deren Akteure, die ja recht stark im Optikmarkt sind.

Tom
 

MeisterDee

Mitglied
Hallo Tom,
jetzt könnten wir auf „Teufel komm heraus“ spekulieren.
Wollen wir nicht einfach den Samstag Mittag abwarten?
Spätestens dann werden Roß und Reiter genannt sein.

CS

Dietmar
 

Optikus

Mitglied
Guten Morgen,

Vielen Dank an das Moderatorenteam, es wäre schön, wenn astronomie.de seinen Kurs beibehalten würde. Falls nicht gibt es gleichwertige Alternativen. Man wird sehen.

MfG Jörg Woker
 

PeterundFrank

Mitglied
Moin aus Hamburg,

ich finde es gut, dass sich das Team runderneuert. Es ist doch überall so, dass es zu Abnutzungserscheinungen kommen bzw. kommen kann. Im Verein wird auch der Vorstandt etc. regelmäßig neu gewählt. Persönlich hatte ich den Eindruck, dass insbesondere Alexander Cramer als Admin zuweilen selbstherrlich agierte.

Ein neues Konzept mit frischen Leute ist sicher eine Bereicherung,

CS
Peter
 

MeisterDee

Mitglied
Tom,
das muß ich natürlich gelten lassen!
Setze einen Groschen darauf, daß Nimax nichts damit zu tun hat.
Und einen weiteren Groschen darauf, daß Du recht hast. :)

CS

Dietmar
 

Moderator4

inaktiv
Hallo Peter,

ergänzend zu Deinem Beitrag hinsichtlich der von manchen als Selbstherrlichkeit empfundenen Moderationsstils möchte ich erwähnen, daß Entscheidungen der Moderation nach interner Mehrheitsentscheidung gefällt wurden - dies teilweise auch nach heftiger / kontroverser Diskussion und auch im Widerspruch zu dem derzeitigen Seiteninhaber und dem von ihm zwischenzeitlich eingesetzten Administrator.

Ich bin ebenfalls gespannt, wie die von Doris Unbehaun gewollte Eigenständigkeit des Moderatorenteams von dem geschäftsführenden Overhead und damit auch die Unabhängigkeit von kommerziellen Interessen fortbestehen wird.

Clear Skies,
Stefan
 

tommy_nawratil

Mitglied
hallo,

herzlichen Dank an die Moderatoren, die so lange Zeit dieses Forum ehrenamtlich und ohne kommerzielles Interesse betreut haben!

Das klingt mir wie ein Hinweis, dass nun keines von beiden mehr der Fall sein wird, und dass der Vorgang kein positiv geplanter ist. Ich hoffe, ich täusche mich.

lg Tommy
PS(t): Unser österreichisches Forum wird nicht verkauft, und dient garantiert weiterhin dem unabhängigen Austausch der User.
http://www.astronomieforum.at/
 

Ruppi

Mitglied
Hallo,

das klingt für mich nach einem Verkauf des Forums für viel Geld, das ausschließlich an den Betreiber geht. Die Moderatoren, die hier viel Zeit und Arbeit reingesteckt haben gehen leer aus, sind sauer und ziehen sich zurück.
Ein neuer Besitzer will dann mit den vielen Klicks und Aufrufen hier auch viel Geld sehen und entsprechend viel Werbung ist dann zu erwarten, natürlich nicht nur astronimiebezogene Werbung.
Habe so etwas neulich bei einem Bauexpertenforum erlebt, da lief es genau so. Die dortigen Moderatoren und Fachleute waren alle so sauer, dass sie fast alle das Forum verlassen haben und ein neues aufgemacht haben, das aber nie so richtig stark wurde und das alte Forum ist nun voller Werbung und es fehlen die guten fachlichen Beiträge.

Ich wünschte, ich würde mich irren!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

luetten

Moin,
ich hoffe nur, dass man schlimmstenfalls das Forum problemlos verlassen kann, wenn einem die neue Form nicht zusagt, und zwar mit Löschung aller persönlichen Daten.

Wolfgang.
 

sindbad

Mitglied
Nun malt mal nicht den Teufel an die Wand. So ganz einfach ist eine Änderung des Charakters dieses Forums zum vermuteten Schlechten doch gar nicht. Die jahrelangen Nutzungsregeln sind/waren bislang auch die Basis für die Überlassung von unbefristeten Urheberrechten für die Texte und Bilder der Mitglieder.

Wenn die Beiträge nun als Content für eine kommerzielle Ausbeutung über den jetztigen Grad zum Erhalt der Website hinausgehen, erlischt doch quasi die Absprache mit dem bisherigen Site-Eigentümer. Wer sollte denn so ein Risiko eingehen wollen?

Tom
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

starbuck

Mitglied
Guten Morgen,

ich war auch erstmal geschockt über die Nachricht, da man nicht viel hineininterpretieren muss, um die wirkliche Aussage zwischen den Zeilen zu lesen.

Euch Moderatoren zunächst einmal vielen Dank für die kompetente Moderation über 15 Jahre. Das ist nur mit viel Engagement und Herzblut zu leisten.

Ich habe Astronomie.de immer als Forum geschätzt, in dem markenunabhängig und auch oft kontrovers diskutiert wurde und man nicht von Werbung erschlagen wurde. Ich hoffe auch, das diese Ausrichtung erhalten bleibt und sich die neue Forenleitung und der neue Betreiber eindeutig in diesem Sinne positionieren.

CS Stefan
 

Ruppi

Mitglied
Hi Tom,

da erlöschen leider keine Vereinbarungen. Der neue Eigentümer tritt einfach an die Stelle des alten. Alle Verabredungen bleiben bestehen. Und wenn Du kein Recht auf Löschung Deiner Beiträge, Bilder etc. hattest, dann hast du es auch künftig nicht.
Wenn der Betreiber Rechte an Deinen Beiträgen erworben hat, diese aber bislang nicht verwertet hat, kann der neue Betreiber dies aber dennoch tun, auch kommerziell.
 

sindbad

Mitglied
Zitat von Ruppi:
... Der neue Eigentümer tritt einfach an die Stelle des alten. Alle Verabredungen bleiben bestehen. ...
So dargestellt stimmt das wahrscheinlich, aber wenn die Nutzungsbedingungen wesentlich geändert werden und auch die Erklärungen zur Verwendung den Einnahmen des bisherigen Teams nicht mehr stimmen, ist die 'Verabredung' bereits gebrochen.

Mal sehen, ob und wie sich das hier im Laufe der nächsten Tage ändert. Ich bin gespannt.
 

Comety

Mitglied
Das ist schon ein Hammer, mal sehen welcher Investitions-Hai die Seite gekauft hat. Leider kann man keine Abfragen über Domainbesitzer via Denic mehr machen. Und ob das Impressum dann stimmt wird man sehen.
Vielleicht Zeit, ins blaue Forum abzuwandern... Ich war hier jedenfalls seit den Anfangstagen Ende der 90er dabei. Das Internet lernte erst Laufen, die alten Modem-Zeiten... Ja und damals musste man sich nicht registrieren, jeder nutzte "seinen" Nickname. Theoretisch hätte jeder andere User unter dem Namen Blödsinn posten können. Das gab's aber nicht. So war das im Internet in den Anfangsjahren. Auch in anderen Foren. Keine Trolle, keine Kontrolle, nettes Miteinander. Naja, in den 20 Jahren ist viel passiert.
Mal schauen wie es hier demnächst aussieht. Danke & Gruß an die alten Betreiber und Mods.
 

Moderator1

inaktiv
Hallo zusammen!

Erstmal lieben Dank für Eure Postings!

Und nein, wir sind nicht aus Verärgerung gegangen, sondern gegangen worden.

Wir wurden Anfangs gefragt, ob wir unter neuen Eigentümer auch weiterhin als Moderatoren zu Verfügung stehen.

Einstimmig fragten wir - und das mehrmals, wer denn der oder die neue(n) Eigentümer seien und was für ein Konzept das neue A.de haben soll, denn ohne dieses doch nicht unerhebliche Hintergrundwissen könne man ja keine Entscheidung treffen.

Wir bekamen kein Antwort auf unsere Fragen. Stattdessen dann Anfang dieser Woche eine Mail, dass alle Moderatoren ab Freitag durch ein neues Moderatoren-Team ersetzt wird.

Auch wenn unser Handeln manchmal an bestimmten Stellen aneckte, geschah es immer im Interesse der Forengemeinschaft.

Unsere oberste selbst auferlegte Direktive war und ist immer, ein von Kommerz unabhängiges Forum zu betreiben. So hatten wir in der Vergangenheit auch mal den einen oder Sponsoren gesperrt, der sich nicht an die Vorgaben dieses Forums hielt. Hier wurde also keinen Unterschied zwischen User und Sponsoren gemacht.

So etwas stieß nicht immer auf Gegenliebe beim Betreiber und wir mussten da im Hintergrund oftmals zähe Diskussionen führen, damit dieses Forum weiterhin eine freie und Hersteller bzw. Händler unabhängige Plattform bleibt.

Wie auch immer, wir hatten uns in der Vergangenheit nicht für eine "Handvoll Dollar" kaufen lassen und werden das an neuer und andere Stelle auch nicht mit uns machen lassen.

Ja, an neuer Stelle. Man kann zwar bei A.de für das neue Konzept unangenehme Moderatoren sich entledigen, aber uns nicht aus der Astronomie-Szene "terminieren".

Sprich, wir bauen gerade etwas auf, damit Hobbyastronomen auch weiterhin ein von Herstellern und Händlern unabhängige Community zur Verfügung stehen wird.

Viele Grüße
Alex
 

frasax

Mitglied
Hallo zusammen,

der Anstand erfordert es, dass man den Moderatoren dankt für die Arbeit der letzten Jahre. Vielen Dank.

Ich sehe es aber nicht so düster wie manch einer hier. Erstmal weiß man doch garnicht was wirklich vorgefallen ist (denn dazu gehören auch immer zwei Seiten, die sollte man auch erst einmal beide hören), wer der neue Besitzer ist, und ob nicht am Ende alles super toll wird?

Es gab doch zunehmend Kritik an der Moderation hier, weiter oben hat es auch schon jemand angesprochen und auch beim Namen genannt. Ich hatte ebenso stark den Eindruck und bin froh drum, das damit mal aufgeräumt wird. Sorry, meine ehrliche Meinung.


CS Frank
 

Matthias

Mitglied
Hi Alex,
Zitat von Alexander_C:
Hallo zusammen!.

Ja, an neuer Stelle. Man kann zwar bei A.de für das neue Konzept unangenehme Moderatoren sich entledigen, aber uns nicht aus der Astronomie-Szene "terminieren".

Sprich, wir bauen gerade etwas auf, damit Hobbyastronomen auch weiterhin ein von Herstellern und Händlern unabhängige Community zur Verfügung stehen wird.

Viele Grüße
Alex
Es ist ja nicht so, dass es keine anderen unabhängigen Astronomie Communities gibt ;-)

Ich könnte mir vorstellen, dass engagierte Leute dort jederzeit willkommen sind.

lg matss
 

Moderator4

inaktiv
Hallo Frank,
hallo Matthias,
hallo zusammen,

da stimme ich Euch beiden zu. Ehrliche und sachlich vorgetragene Meinung und Kritik ist hier immer willkommen. Der von Dir als "Aufräumen" bezeichnete Wechsel hat damit zu tun, daß wir diese bisher ehrenamtlich ausgeübte Moderatorentätigkeit künftig nicht als entlohnte Tätigkeit ausüben wollten. Durch die Entlohnung ergeben sich ganz andere Verpflichtungen hinsichtlich der Loyalität gegenüber dem künftigen Arbeitgeber (=Forenbetreiber).

In der Vergangenheit gab es immer wieder Meinungsdifferenzen hinsichtlich zu löschender Beiträge und zu sperrender bzw. zu entsperrender Accounts zwischen der Moderation und dem Betreiber. Bisher hat sich die Moderation immer gegen diese Einflußnahme erfolgreich zur Wehr gesetzt. Die Moderatoren wurden gefragt, ob sie auch künftig nach dem Betreiberwechsel als Moderatoren tätig sein wollen – ohne näheres zu Forenbetreiber und seinem Konzept zu wissen. Diese sprichwörtliche Katze im Sack wollte kein Moderator übernehmen.

Unsere geäußerte Befürchtung ist, wie sich ein künftig kommerziell orientierter Forenbetreiber, der nicht nur die Kosten von Server und Forensoftware bezahlen muß, sondern auch noch Angestellte entlohnt, hinsichtlich einer freien Forenkultur verhalten könnte – dies wird die Zukunft zeigen. In der Marktwirtschaft hat sich meist gezeigt, daß Investoren irgendwann gerne Profit aus ihren Investitionen ziehen möchten. Ein Forum mit einigen xxx aktiven Usern und einer umfangreichen Datenbank ist da ein guter Anfang… Nach der Äußerung dieser Befürchtung wurde uns ein Wechsel des Moderatorenteams mitgeteilt.

Wie Alex bereits schrieb: Es wird eine weitere Alternative geben.

Clear Skies,
Stefan


 

RoudenLeiw

Mitglied
Hi,
vielen Dank erstmal an die Moderatoren von A.De in den letzten Jahren.
Das Forum wird ja auch weiter bestehen bleiben,auch wenn mit den neuen Moderatoren.
Ich denke auch, fuer die normale User wird es sich hier auch nicht viel aendern.
Tja Geld regiert die Welt. So ist es nunmal.
Mal schauen was die Zukunft bringt. Gibt ja genug Alternativen.
PS:
Ich kann mich auch Frank nur anschliessen was er geschrieben hat.Wegen den Freischaltungen usw, dass jemanden ewig betteln muss um verschiedene Sachen freigeschaltet zu bekommen war ja die letzte Zeit auch nicht mehr normal.
Naja egal, mal abwarten was kommt. Von Daher
CS
Claude

 

Moderator4

inaktiv
Hallo Matthias,

mal sehen, ob Du dann auch einen entsprechenden Hinweis zuläßt ;-)

cs,
Stefan



Zitat von Matthias:
Hi Alex,
Zitat von Alexander_C:
Hallo zusammen!.

Ja, an neuer Stelle. Man kann zwar bei A.de für das neue Konzept unangenehme Moderatoren sich entledigen, aber uns nicht aus der Astronomie-Szene "terminieren".

Sprich, wir bauen gerade etwas auf, damit Hobbyastronomen auch weiterhin ein von Herstellern und Händlern unabhängige Community zur Verfügung stehen wird.

Viele Grüße
Alex
Es ist ja nicht so, dass es keine anderen unabhängigen Astronomie Communities gibt ;-)

Ich könnte mir vorstellen, dass engagierte Leute dort jederzeit willkommen sind.

lg matss
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Oben