Dramatischer Himmel über meinen Garten

#62
Ja Heinz, der Föhn macht die Bildbearbeitung fast überflüssig, so kontrastreich und wie ausgestanzt kommen die Wolken da zum Vorschein. Einen tollen Himmel hast Du da eingefangen, das muss gesehen werden!
Liebe Grüsse von Anette
 
#65
Huiii Abendstimmung ist angesagt. Tolle Bilder wieder! :)

Ich hätte da auch noch gschwind.... uuups... ist mir doch glatt der Farbeimer umgekippt


Perlmut-Wolken am Abend 5 min später cp.jpg

aufgenommen in Rosenheim Winter 2017

Eiskristalle im Abendsonnenlicht...

Grüßle,
Okke
 
#68
Dankeschön! :)

Eure Leidenschaft für Föhnwolken teile ich uneingeschränkt! Ist bei mir nicht anders und ich beneide die Bewohner des Alpenraums um dieses gratis Naturspektakel. Auch was euch an Eiskristallen und Licht so geboten wird, ist einfach grandios! Wenn dann noch die ganzen Zirkum-, Lateral-, Gegen- und weiß der Himmel was sonst noch für Bögen rund um die Sonne abgehen... hach, dahinschmelz.... :love:

Hier in Reno/Nevada ist Lenti-mäßig auch eine Fundgrube. Man muß nur nach oben gucken wollen. Hieße ich Volker, würde ich mich mit W schreiben statt V - lach :ROFLMAO:

Naja, heute gehts wieder heim, sitze am Airport und warte auf meinen Flieger.... macht doch bitte schomma schönes Wetter! :cool:

Grüßle,
Okke
 
#69
Mein Flug hat Verspätung, in Californien brennts halt grad heftig und beeinträchtigt... hoffentlich strande ich nicht wieder in SFO, war schonmal so :mad:

Naja, hab hier noch eins vom selben Tag, der KS im obigen Bild bot kurz zuvor bereits diesen Anblick:

Gegenbogen color cp.jpg


;) Okke
 
#70
Na Hallo Okken, da hast Du doch wohl den Bruchteil eines Zirkumzenitalbogens eingefangen, kannst Dich ab heute Wolker nennen, Gratulation! Die Niederrungen des Voralpenlandes sind zwar unter Hochdrucklage aber ich kann Dir im Herbst nur Achtachtel Stratus bieten, oben auf den Bergen hingegen trockene Luft und exorbitante Fernsichten unter tiefstem Himmelsblau bis nach Nevada!
Fall mir nicht aus dem Flieger, einen Zirkumzenitalbogen als auch Parrybogen hab ich tatsächlich, wo wir schon vom Garten aus fotografieren, tatsächlich über diesem aufgenommen, letztes Jahr! Willst du die Mutter aller Eisnebelhalos sehen, gugst Du hier, man muss nicht in arktische Gefilde fahren, gibts auch auf dem Fichtelberg:

Grandiose Haloerscheinung - Antarktisches Eisnebelphänomen

wenn sich das nicht öffnen lässt, gibts du bei youtube Eisnebelhalo ein
LG
Anette
 

Anhänge

#71
Genau diese Aufnahmemöglichkeiten lassen mich regelmäßig über einen Umzug nachdenken... hmpf! ;)

Hier mal wieder etwas tatsächlich Bedrohliches: beim Rückflug vorgestern, Etappe 1, von Reno nach San Fransisco sah ich aus dem Fenster und traute meinen Augen nicht! Die Plume mitten im Bild ist tatsächlich die Rauchwolke des Feuers in Kalifornien:

Feuer in Kalifornien 20181109 p fc.jpg


Von da an war der Himmel nicht nur etwas diesig, sondern regelrecht komplett hellgrau. Kein Dunst sondern Rauch! Das Ausmaß ist gewaltig :(
 
#72
Lieber Okke, Deine Aufnahme hat in der Tat journalistischen Wert!, wenn sie nur nicht so dramatisch wäre! Diese Aerosole werden auch bald bei uns das Wetter nachhaltig prägen, die Sonnenuntergänge werden vermutlich feuerrot werden, das wird ein echtes Drama über dem Garten geben liebe Hristina, gut aufpassen.
LG
Anette
 
#73
Naja, journalistisch ist vllt etwas hoch gegriffen, aber dokumentarisch allemal ;) Danke ;)
Also die Partikel von diesem Feuer ziehen westwärts um den Planet. Könnte ne Weile dauern bis die hier sind, wenn sie nicht vorher im Pazifik ausregnen. Kraft durch Feinstaub!

Oh, und ich hätte da noch was Erbaulicheres, ein paar Eiskristalle in Faarrbe uund buunt:
Eisbogen cp.jpg


;)
 
#74
Hübsch. Ich finde die sun dogs in Zirruswolken immer ganz kindlich magisch, wie Walt Disney Märchenzeichentrickfilme :)
Ich dachte die Winde ziehen immer ostwärts? Hier ist der globale Jetstream, übrigens lohnenswert, weil auch in ganz bunt! :D Global Jet Stream Map - Netweather
Der holt sich Kalifornias Asche und treibt sie zZt über England runter zu uns. Vor 3 oder 4? Wochen noch spazierte er von USA kommend aber in der Sahara herum, bevor er zu uns nach oben mäanderte... wanderlustiges Kerlchen, der Jetstream.
 
#75
Den habe ich nicht bedacht... tststs... auf den Satellitenbildern zieht der ganze Quark... hüstel... Qualm nach links bzw westwärts. Der Wind kommt aus der Wüste Nevadas, "Diablo winds" wird das Phänomen in Nord-Kalifornien genannt, ist recht warm und sehr trocken, bis zu 100km/h schnell.
Santa-Ana-winds nennt man sie in Süd-Kalifornien.
In Reno war es auch rel stramm windig die letzten Tage.
Dieser Wind facht die Feuer regelrecht an.

Oh! Klarer Himmel hier? Hä? Öhm... ich muß weg! Bevor es wieder zu zieht....!


Grüßle,
Okke ;)
 
#86
Hallo

Am Himmel immer etwas anderes, immer was neues und kommt nie wieder.

Was zum richtigem Zeitpunkt mit meiner Cannon unterwegs, oh was sehe ich das wer,s glaubt, es gibt sie doch, sie zog Richtung Westen von der Alb runter, sie lächelte mich nicht an so sah ich ihr Gesicht nicht, mmm wies wohl ausgesehen hätte.

Manfred
 

Anhänge

#90
Hallo Manfred, wenn man nicht aus nächster Nähe das Bild betrachtet, kann man Deine Hexe wirklich auf einem Besen reiten sehen, hast recht! Kein Wunder bei dem Sturmgetose gegenwärtig. Das passt zu den kommenden Rauhnächten, da gehört sie auch hin. Habe auch eine erwischt im fahlen Licht des zunehmenden Mondes. Gruss von Anette
 

Anhänge

Diese Seite empfehlen

Oben