Dramatischer Himmel über meinen Garten

Anette_Aslan

Mitglied
Die hatten wir gestern und heute auch über Linz und Wien und lieber Manfred, so bedrohlich die aussehen, da war leider fast nichts drin, was man hätte messen können.
IMG_6994.JPG
IMG_7019.JPG
IMG_7006.JPG
 

Anette_Aslan

Mitglied
Gestern überquerte das Wiener Becken eine gewaltige Gewitterlinie diagonal von Triest bis hoch nach Riga und es hörte vom Abend bis zum Morgen nicht mehr auf zu Donnern und zu Blitzen, aber das meiste fand über den Wolken statt, so konnte ich keine spektakulären Blitze von meiner Warte zumindest irgendwie ausmachen. Heute Vormittag zeigten sich noch ein paar abziehende Monsterchen mit etwas Gegrummel und das wars, drei Tropfen Regen waren auch dabei. Aber ihre Optik jagt mehr Furcht ein, als drin war.
LG
Anette
 

Anhänge

NGC_2024

Mitglied
...auch wenn ich (noch) nix zu diesem Thema beizutragen habe, verfolge ich diesen Thread mit Interesse.
Wolken, Wetter und Himmelserscheinungen gehören m.E. auch zum Thema Astronomie dazu.

Gruß Norbert
 

Anette_Aslan

Mitglied
Auf jeden Fall Norbert, beschäftigen uns Sterndelgucker doch weitaus mehr die Wolken als die Sterne unter diesen feuchtschwülen Hochdruckgebieten ...:cool:
LG von Anette
 

Anette_Aslan

Mitglied
Liebe Terrestrier,
heute ging es wirklich dramtisch im Föhnwind zu, eine unglaublich dichte Wokenwand eines Altocumulus schob sich spätnachmittags vor die Sonne und es entstand eine tiefe Glut und Schwärze wie ich sie noch nie erlebt habe. Seit Wochen nur noch Wolkensuppe da oben, das Italientief hat Österreich fest im Griff.
LG von Anette
 

Anhänge

Anette_Aslan

Mitglied
Hi Manfred, in den Bergen ist er ja schon richtig am wüten, wir hier im Flachland bekommen erst im Januar, Februar was mit, es ist meist nebelverhangen und nass-ekel-kalt aber kein Frost. Sowas geht in die Knochen. Der November fällt wegen südöstlichen Strömung vom Mittelmeer her viel zu warm aus.
Bei stärker werdenden Föhn entsteht im Laufe des Nachmittags eine stationäre Leewelle, deren Wolkenschirm wohl übers Wiener Becken bis hin zum Wienerwald gereicht hat, während die Gutensteiner Alpen durch ein Föhnfenster in der Sonne lagen.
LG von Anette
 
Zuletzt bearbeitet:

Anette_Aslan

Mitglied
Hi Holger, vielleicht gerötet vom Saharastaub, der vor wenigen Tagen noch mit mildem Südwind hereingestürmt ist? Ich tröste mich auch nur noch mit Wetter in diesen Tagen, dabei darf es sein wie es will......
Gruss von Anette
 

Specht

Mitglied
Hallöle zusammen,

echt tolle Fotos habt ihr da ja gemacht! (y)
jedes Wetter hat so seinen Reiz und gerade beim Sonnenuntergang sorgen die zahlreichen Wolken für ein schönes Farbenspiel
Ja, manchmal entstehen da wirklich dramatische Stimmungen. Auf den geschichtsträchtigen Spicherer Höhen zogen vor´m Beobachten (mal wieder) die lieben Wolken auf... :cry:

abendrot.jpg

viele grüsse, volker.
 

Specht

Mitglied
Jetzt habe ich das eigentlich gesuchte Foto im letzten Winkel der alten Festplatte doch noch gefunden... :D

Die Farben waren wirklich genau so...

abendrot2.jpg
salü und guten rutsch, volker.
 
Zuletzt bearbeitet:

Knapp_Manfred

Mitglied
Hallo zusammen

Jeder Tag hat seine Schönheit, ob Wolken Kräftig Dunkel Angst zu bekommen Unwetter, aber auch das gegenteil
Weise Wolken Abends Rot Gel mit Wirbeln streifen, Morgens so ähnlich, oder Regen regen Sturm, oder Blauer Himmel,
erfreut euch alle an das was immer so kommt, die Natur beschert uns.

Wünsche euch ein schönes gutes Erfolgreiches gesundes 2020

Manfred
 

Knapp_Manfred

Mitglied
Hallo

Immer eine Überraschung.....November Dezember Januar ca 10% Winter.
Heute so 18Uhr die Überraschung kein Weihnachtsmann kein Weihnachtsbaum weder Lametta,
Ich Sagte meiner Frau wir müssen noch den Weihnachtsbaum aufstellen.......spinnst du...dann schau doch mal raus :D:D
Überraschung.


Manfred
 

Anhänge

Alpha81

Mitglied
Hi Zusammen
jaja der Schnee, der kommt deutlich zu spät. auch in Winterthur und Umgebung war es weiss. Die Kinder von meinem Bruder hatten sich Schnee zu Weihnachten gewünscht. ein Vorteil das wir das Wetter nicht beeinflussen können. Warme Temperaturen im ganzen Jahr sind mir lieber. (Klimawandel lasst grüssen) letzte Woche hatten wir nicht ganz 20 grad in Winterthur, es gab den Anschein es währe Frühling.

grüsst
Ale
 

Anette_Aslan

Mitglied
Ach ich beneide Euch um den Schnee, der aber wohl alsbald wieder tauen wird. War wohl nur ein kleines Intermezzo.
Bei uns im Süden von Wien seit letzten Herbst kaum Niederschlag! Schnee mal kurz als Puderzucker übern Weihnachtsstollen, das wars dann auch schon. Dafür bringen die ausgehungerten Kaltfronten aber mächtig Wind und tolle Himmelsfarben, wie hier ein flammendes Morgenrot vom 25. 2.20
Gruss von Anette
 

Anhänge

Knapp_Manfred

Mitglied
Hallo Anette

Das Erste bild erinnert an ein Katzenauge Oval und der helle dünne Rand.

Miau Schnur hast bestimmt schon öfters in die Augen deiner Katze gesehen.




Mit Gruß Manfred
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Anette_Aslan

Mitglied
Danke für die Likes Leute!
Lieber Manfred, da ist in der Tat was dran! Dieser Supermond hatte was für waidmännisch ambitionierte Gemüter, so war mir jedenfalls.
Meine liebe Sternenjägermiez, die mich des Nachts stets am Teleskop begleitet hat ist vor zwei Jahren leider verstorben mit 16.
Aber ja, diese Katzenaugen.... wenngleich derlei Tiere ja nicht so gern intensiv ins Auge geschaut werden möchten ... die ham´s halt net so mit der Romantik.
Liebe Grüsse von Anette
 

Knapp_Manfred

Mitglied
Hallo Anette

Oh .....hast mal davon in deinen Herzlichen Berichte geschrieben das deine
Mietze nehme do isch, die dich beim beobachten bekleidete und schnurrend
ums Teleskop lief.
Kennst noch die Werbung von Meade mit der Katze auf dem Dach.

Mit Gruß Manfred
 

Specht

Mitglied
Hallo zusammen,
Meine liebe Sternenjägermiez, die mich des Nachts stets am Teleskop begleitet hat ist vor zwei Jahren leider verstorben mit 16.
unsere Katze (Moses) hat das auch oft bei mir gemacht, gerade im Sommer. So eine Stunde immer um mich rum, dann wurde es ihm wohl langweilig und legte sich schlafen, und zwar meistens in die Rockerbox, dann musste ich ihn ja immer dort rausholen. Ganz schlimm war es dann später mit den seitlichen runden Aussparungen der neuen Box, wo er immer wieder durchsprang. Seit drei Jahren isser nun leider tot. Ich vermisse unseren verrückten Moses...

@Anette_Aslan Hast du die Bilder oben irgendwie oval vignettiert?

salü, volker.
 

Knapp_Manfred

Mitglied
Hallo Anette

Das Bild Meade Werbung war mal in Sterne Und Weltraum auf der letzen Seite ca 1990 bis 1995.

Hat da wer noch etwas zur Hand wenn ich Fragen darf.

Mit Gruß Manfred
 

Anette_Aslan

Mitglied
Danke Manfred für die Antwort. Na dann warten wir´s mal ab, ob sich jemand meldet.
Hi Volker,
ja, so ist es. Wollte Nachbars Telegrafenmast irgendwie raushaben um mehr Romantik zu erzeugen.
Die Katzen sind schon verrückt. Wenn mein Dobs in der Vertikalen stand, ist die, als sie noch kleiner war durch die Streben in die Röhre ... auf dass ich fast nen Herzstillstand bekam ... aber Viecher lieben es mit ihren Menschen immer zusammenzusein, egal bei was, gegenwärtig sind es meine Hühner, immer um mich rum im Garten und immer hinterher, schon beeindruckend. Nur Nachts haben es die halt nicht so drauf, reine Sonnentiere...
LG von Anette
 

Knapp_Manfred

Mitglied
Hallo Anette

Juhu durch von langes suchen im Netz...unter Meade, Sternwarte, Dachsternwarten Sterne und Weltraum, ca gesamt 2 Std gesucht, es gibt allerlei Möglichkeit....allein Bildergalerie von Sterne und Weltraum unvorstellbare toll was da alles kommt.

Hab's gefunden...Katze auf dem Dach beim beobachten. Stell mir vor deine nicht mehr da Mietze, das Werbebild ist so bewend.

Mit lieben Gruß Manfred
 

Anhänge

Anette_Aslan

Mitglied
Ach Gott ist das lieb Manfred!!!!! Herzlichen Dank für Deine Mühe, das ist ja ein tolles Bild. Ja, so ist das mit den Miezen, immer dabei!!! Also das gefällt mir aber so gut!!! Tausend Dank lieber Manfred, so lieb!!!!

Herzliche Grüsse von Anette
 
Oben