EAGLE von PrimaluceLab - Erfahrungen | Seite 2 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

EAGLE von PrimaluceLab - Erfahrungen

TjMike

Mitglied
Ne da is nix mit in Säule packen.
Das ist eine 130 kg Stahlsäule mit einer Wandstärke von 25mm.
Wird außen drauf gehängt bzw fixiert.
ich hoffe für dich, es muss nicht alles raus wegen der eine Buchse.
Ne nur die zwei Schrauben mit der das Netzteil befestigt ist, Netzteil nach oben geklappt und man hat freien Zugang zu den Buchsen.

U- Bohrungen das die Kabel nicht geknickt werden vom Deckel. beim Runter Klappen
Die Kabeln gehen alle in einem schönen Bogen ( siehe Foto ) raus. Werden dann alle in einem so in etwa geführt und gleich mit einer Zugentlastung die an der Säule befestigt gesichert das da nix passiert.

20200209_113742.jpg
 

Mikoka

Mitglied
Hallo an Alle,

nun will ich als derjenige, der den Thread gestartet hat, mich auch nochmal zu Wort melden.
Ich habe mich nun für einen EAGLE 3 S entschieden, da ich von Elektronik nichts verstehe.
Michaels Lösung wäre für mich selber nicht herstellbar. Ich beneide Dich, Michael, um die beiden fest installierten seriellen Anschlüsse. Ich versteh überhaupt nicht, dass Primalucelab zwar 2 HDMI, 8 USB, aber keinen seriellen Anschluss verbaut hat. Auf meine Nachfrage haben sie mir nur lapidar geantwortet, das sei veraltet und alles würde doch über USB laufen. Was in meinen Augen totaler Quatsch ist, praktisch alle Montierungen brauchen einen seriellen Anschluss. So muss ich mit diesen wackeligen USB> seriell Adaptern arbeiten und manchmal ändert sich die COM Zuordnung und ich muss dann per ASCOM alles wieder neu einrichten....
Ein Nachteil ist auch, dass man das Betriebssystem nicht updaten/upgraden kann, außer man schickt das Teil an Primalucelab ein.
Ansonsten funktioniert der EAGLE gut, nur ist die Sendeleistung des WLAN zu gering, um von meinem Wintergarten aus auf ca. 12 m Distanz alles zu steuern., obwohl sie 25 m angeben. Ob das Teil nun sein Geld wert ist oder nicht, vermag ich mangels Kompetenz in Sachen Elektronik und mangels Erfahrungen mit anderen Lösungen nicht zu beantworten. Zu dem Kaufpreis für den EAGLE kommen ja noch etliche weitere Kosten für die diversen Kabel und das Netzteil.
Spaß macht es jedenfalls damit.....

Viele Grüße Michael
 

Alpha81

Mitglied
Schönnen nachmittag zusammen.

Egal ob selbst Bau oder gekauft. ich kann selber auch kein ein Astro - PC bauen wie andere. ich hab manchmal Ideen die weiter helfen oder schon zuweit vorgreife tun. dafür möchte ich mich entschuldigen.

TjMike auf den ersten Bilden mit der Abdeckung hab ich es nicht erkennen können wie die Kabel angeschlossen und aus dem Gehäuse kommen. danke für die Fotos. (y) die Montage an Säule oder Stativ: da wusste ich es nicht wie oder wo du den Astro - PC montierst. auf jedenfall eine schöne Coole Arbeit. noch immer 5 *(y):love: das Teil gefällt mir

Mikoka schau bitte auf der Webseite von www.primalucelab.com da gibt es einen Roten Balken mit den Button:
Home, wer sind wir, Kataloge, Download, Offerte, Akademie, (Übersetzt von Italienisch auf deutsch)

Webseite selber nur
Italienisch und umschaltbar auf Englisch

um deinen Eagle 2 oder 3 auf den neusten Stand zu bringen musst du nur auf den Button Download klicken und schon bist drin nur noch das gewünschte File Download Eagle 2 und 3 als erstes auf dein Rechner Installieren und von dort auf deinen Eagle 2 oder 3 installieren. klingt einfach ist es nicht! hab so mein Eagle Core Dslr auf den neusten stand gebracht.

VORSICHT!
ich brachte meine Kamera zu Kontrolle (Nikon Z6) ! bekam dazu noch die neue Firmware Version ( es war eine frühere Version ) ebenfalls dazu.
jetzt warte ich bis Primalucelap die neue Version heraus gibt. schrieb ihnen im Dezember 2019 und Anfang Januar 2020. die Antwort kam schnell das war in der gleichen Woche. wenn es Samstag oder Sonntag ist könnte es ein wenig länger gehen. je nach dem wie das Team zeit hat.

(Weiter oben in diesem Tweed zu lesen)

grüsst Ale
 

Alpha81

Mitglied
ää.... ich habe vielleicht ein Stativ? Kommt halt auf die Größe an
AstroBHO dachte du seist TjMike hab nicht auf das Profilbild geschaut. Tolle Lösung auch bei dir. vor allen sehr Massive und Solide steht dein Teleskop auf der Terrasse. da past auch dein Astro-PC sehr schön dazu. (y)
wenn bis zum Frühling alles klappt ist bei mir zuhause die M- Uno mit dem T-Pod 110, die grosse Bower Box von Celestron möchte ich am Stativ befestigen, nur wie ist die Frage: Klett und Flausch oder doch mit Kabelbinder? :unsure:

grüsst
Ale
 

AstroBHO

Mitglied
AstroBHO dachte du seist TjMike hab nicht auf das Profilbild geschaut. Tolle Lösung auch bei dir. vor allen sehr Massive und Solide steht dein Teleskop auf der Terrasse. da past auch dein Astro-PC sehr schön dazu. (y)
Ja, der "Kleine" ist ganz nett... hat aber Leistung wie ein "Großer" :)
Quad CPU mit 2.4 GHz in der Spitze, läuft aber immer mit 1,1 GHz
Serielle Schnittstelle
3 x USB-3
1 x USB-C
HDMI
LAN- und Kopfhörer-Buchse
Micro SD Steckplatz
2 TB SSD Laufwerk (im Moment noch 500GB) und ist wirklich sehr schnell!
8 Stunden mit eingebautem Akku (wenn er die Montierung mit Stellarium steuert, die CAM, Wlan usw. natürlich weniger)
Stromversorgung 5V ... da kann man gut die Powerbank vom Smartphone nutzen. (y)
Was auch noch net ist: Es gibt einen kleinen Schiebeschalter, mit dem kann man den internen Lüfter abschalten. Den benötigt man ja nicht, wenn der Laptop draussen ist.
Zusammengeklappt passt er hinten in die Jeanstasche :) ... da sag' noch mal jemand was vom "Schlepptop"
Ich habe den Kleinen für 320€ gekauft (neu).

CS Bernd

Größenvergleich
PSX_20200209_174826.jpg
 

Alpha81

Mitglied
Hi Bernd

Niedlich dein kleiner Laptop links vom grossen. aha erwischt! mein Profilbild erkennt! alles im grünen. :eek:(y) am grossen Rechner unscharf das ganze hab's am umriss erkannt. ;) :)

bin unschlüssig was ich nach dem Kauf der M-Uno zulegen soll: (Sparen zum Ziel) zum anfangen reicht mir das Smartphone Huawei P20 Pro.
Laptop, Notebook oder Tablet.
um die M-Uno und den Eagle Core steuern kann.
frage kennst du das Programm Avalon X-SOLVER System? (gesehen) ich weiss nicht ob ich es benötige. die bestellte M- Uno Dual wird mit Wifi an mich geliefert samt Kabel, das ich den Eagle Core Dslr an die Montierung anschliessen kann.
:unsure::unsure:
Grüsst
Ale
 

Alpha81

Mitglied
Hi Michael

ich bin gespannt ob es geklappt hat mit dem Update.
möchte dir noch ein tip geben: wenn alles Funktioniert vergiss das Update! es könnte sein das es mit der Kamera oder der CCD Kamera nicht mehr hinhaut. Update Konflikt! muss nicht es könnte passieren!

ist mir Passiert Mitte 2019. war in Bern im Fachgeschäft wegen der Kamera Nikon Z6. hab mich für ein Objektiv und einer EQ Montierung erkundigt. schon kam die Info es gibt ein neues Firmware der Z6. sagte zu. ich war in der Astro Abteilung während die Z6 die neue Firmware bekam. nix ahnend fuhr ich mit dem Zug nach Winterthur. zuhause machte ich die Enddeckung: oh mist das Eagle Core App meldet mir : Kamera nicht gefunden. im Februar 2020 kam noch eine neue Firmware 2.20 (abgekürzt) noch immer die gleiche Meldung auf dem App! hab der Primalucelap ein E-Mail gesendet das ich Hilfe für das Nikon Z6 Update brauche. tja abwarten irgend wann kommt das Update hoffe ich wenigstens.

grüsst
Ale
 

TjMike

Mitglied
Hier noch das fertige Gehäuse.
20200215_161739.jpg

20200215_161752.jpg

20200215_161919.jpg

20200215_161937.jpg


Das sieht man wieder wer billig kauft kauft meistens zweimal.
Das Abklebeband war wirklich günstig. Dafür bleiben Kleberückstände auf der Fläche die wenn man sie weg machen will nur verschmieren.
Dann das abziehen war alles andere als einfach und dabei sind immer wieder kleine Ecken mit gegangen von der Lackfläche.
Sei es drum. Auf jeden Fall ist es dicht!
Alle Schrauben mit Silikon eingeschraubt. Und jede Geschraubte Fläche vollflächig eine dicke Silikonfuge bekommen hat.
Jetzt heißt es warten auf Kamera.
Alles andere ist schon da oder am fertig werden (nur noch eloxieren).
 

Alpha81

Mitglied
Guten schönen Abend TjMike

Hammer dein Eigenbau!! +5 Sterne *****+
bin auf die Farbe gespannt. ich rate mal auf Rot oder Blau. Schwarz macht keinen sinn. (y)(y)(y)(y)(y):love::love:

das mit den Klebe Rückstände kenne ich nur zu gut! : Bin Velomech. gute Lösungen die kleberückstände am besten entfernt werden können.
wir haben Kleber die müssen einfach weg. haben so unsere Techniken erfahren. Lack ab oder Plastik geschmolzen weil die Hitze zu stark eingestellt war beim Heissluftfön. die Kleber anheizen und mit einem Plastik Schaber ( es war mal ein Breite Pneuhebel der abgebrochen ist, am Schleifband wie ein spachtel schräg anschleifen) das wir den besten erfolg haben verwenden danach den Bremsenreiniger.

1) Bremsenreiniger reinigen von Bremsscheiben und Bremsbelägen, eben auch Klebereste entfernen. mehrmals auf ein lappen sprühen und reinigen. klappt nicht immer alles auf einmal zu entfernen. ( Baumärkte, Fachgeschäfte für Auto oder 2 Rad Fachgeschäfte, Internet, anfragen)

2) im Fahrradfachgeschäft nach einem Spray fragen namen's: Seal and Bond Remover (sehr zu empfehlen aus meiner Sicht!)
hatte mal Spraydose zum testen erhalten von einem Kollegen; er meinte der war teuer. doch die Kleberückstände waren nach ein 2 X verschwunden.

Vorsicht!! der eine oder andere greift die Farbe an.

würde so im Mittelfeld der Preise Suchen da ich keine Preise Kenne.

Grüsst
Ale
 
Zuletzt bearbeitet:

TjMike

Mitglied
Das kann ich mir schon denken das da bei dem einen oder anderen die Farbe abgeht.
Noch dazu sollte der das Plexi auch nicht angreifen.
Mal schauen was ich da mache oder ob ich es eben lasse.
Es hat ja keine Auswirkung auf die Technik.
Ist nur eine kleine Optische Frage.
 

Mikoka

Mitglied
Hallo Ale,

ich habe mir das bei Primalucelab mal angeguckt und runtergeladen. Das Download beinhaltet nur eine Aktualisierung des EAGLA-Managers. Das Betriebssystem (bei mir Windows 1803) lässt sich so nicht aktualisieren.
Auch über das Windows-Update funktioniert das nicht. Da man doch hin und wider ins Internet muss, um eine neue Astrosoftware aufzuspielen und die Sicherheitssoftware zu aktualisieren, besteht nach einiger Zeit eben doch ein Sicherheitsrisiko, da Windows 1803 nicht mehr unterstützt wird.
Das ist schon ein Nachteil der EAGLE.
Viele Grüße Michael
 

Alpha81

Mitglied
Hallo Michael
so ein Mist! Sorry hab nicht gewusst das du gleich das ganze Betriebssystem aktualisieren möchtest. hab angenommen das du nur den Eagle auf den neusten stand bringen möchtest mit den Firmware Update's:
Eagle 2 Firmware 2.7
Eagle 3 Firmware 3.2
und nicht Windows 1803!
Schreib ihnen. das du ein Problem mit dem Windows 1803 bekommen hast.
die E-Mail: support@primalucelab.com für alle technische fragen. (ich schreib ihnen auf Italienisch, bei Fragen)

Bin Velomech und kein IT Spezialist. für das hab ich in der Familie 2 die sich damit besser auskennen. tut mir echt leid hatte, gehofft das ich dir weiter helfen konnte.

beim kauf eines neuen PC achte ich nur auf den Prozessor, Grafikkarte, grösse der Festplatte und auf das Programm W10. Hauptsache der PC ist schnell.

grüsst Ale
 

Dju

Mitglied
Ein Nachteil ist auch, dass man das Betriebssystem nicht updaten/upgraden kann, außer man schickt das Teil an Primalucelab ein.
Ansonsten funktioniert der EAGLE gut, nur ist die Sendeleistung des WLAN zu gering, um von meinem Wintergarten aus auf ca. 12 m Distanz alles zu steuern., obwohl sie 25 m angeben.
Hallo Michael,
Du bist hier zumindest in diesem Faden der Dritte, der einen Eagle betreibt. Bei der in Deinem Fall unzureichenden WLAN-Stärke kann vermutlich ein WLAN-Verstärker Abhilfe schaffen. Kommt man beim Eagle eigentlich gut an das Innenleben dran, ich meine die Hardware? Das Betriebssystem scheint ja leider nicht akualisierbar zu sein. Mir gefällt das Gesamtkonzept prinzipiell auch.
CS, Thomas
 

Alpha81

Mitglied
Hallo Zusammen
Die Software Update 2.7 für Eagle Core ist auf der Webseite Primalucelap abrufbar.
Neu dabei: eine ganze reihe von Kameras und wer die Z6/7 hat, die ist ebenfalls enthalten, wichtig!: die Kamera muss auf dem neusten Update sein. sonnst klappt es nicht.
die Fokussiere: erscheinen erst beim anschliessen. egal ob Sesto Senso oder Esatto!
ich arbeite nur mit meiner Z6 ohne umbau. wie ist das mit dem WLAN-Verstärker gemeint?
ich muss zugeben nach ca. 3 stunden musste ich mal die Power-box ab und wieder einschalten. Grund: es fehlten plötzlich ein paar Zeilen.
ansonnten kann ich das Gerät und die ganze Familie Eagle empfehlen.

meine Meinung zum Kauf:
1: kompakt
2: alles über eine Box steuerbar
3: die Montierung mit dem Kabel an den Eagle Core / Eagle 3 (an meine fehlende M-uno) anschliessen. aber auch nur durch den Covid-19!
4: für mich das wichtigste: kein Kabelsalat, und Stolper Gefahr.

grüsst und bleibt gesund, schönen Ostermontag
Ale
 
Das Homepagetool mit der aktuellen Mondphase u.v.m.

(Alle Angaben für 10 Grad ö.L. Länge / 50 Grad n.B.)

In Kooperation mit www.Der-Mond.org Hole Dir jetzt das kostenlose Mondtool für Deine Homepage

Oben