Enttäuschung auf "kleinanzeigen" ...

hasebergen

Aktives Mitglied
Ja Solche gibt es leider auch: da gibts im Kleinanzeigen-Portal einen mindestens reinigungsbedürftigen Tasco 10-K (Bodenseeumfeld) im Angebot. Auf den Photos ist neben Teleskop und der Montierung/Stativ dann auch ein Amici-Prisma und ein Okular abgebildet.

Üblicherweise ist das, was auf den Photos abgebildet ist, dann auch im Angebot enthalten. Es sei denn, es wird von v o r n h e r e i n explizit betont ("nicht Teil des Angebotes"). Dies war hier nicht der Fall.

Habe den Kollegen (Man darf ja keine Namen nennen) dann angefragt und wir fanden schliesslich einen Preis. Tja vonwegen ... zack! auf einmal betonte er "ohne das Okular und den Adapter". Er witterte wohl noch ein paar € zusätzlich und bietet diese Teile nun gesondert an.

Ich bin gerne und viel auf ebay - Klaz unterwegs und habe schon mit vielen - jeweils immer für beide Seiten zufriedenstellend - "gedealt".

Dieser Vorgang ist das, was man da nicht möchte. Schade.

Greetzles Hannes (der aber glücklicherweise auf dieses Teleskop nicht angewiesen ist ;-) )
 
Naja, der nimmt ja auch für Bergkristall-Stufen, die man früher im Andenkenladen für 30 DM bekam jetzt mal eben über 100€ :D
Solche Anbieter kann man dann gepflegt links liegen lassen und gelassen abhaken.
 
Naja, der nimmt ja auch für Bergkristall-Stufen, die man früher im Andenkenladen für 30 DM bekam jetzt mal eben über 100€ :D
Solche Anbieter kann man dann gepflegt links liegen lassen und gelassen abhaken.
Moin Micha,

ja das ist das eine. Aber so hinterf*tzig Geld rausschachern zu wollen ... im Angebot den Eindruck (und das ist ja so auch klaz-üblich) per Bild erwecken zu wollen, das besages Zubehör dabei ist und dann ... "neeee neee, dafür darfste noch n paar Euretten mehr rauslegen, das ist nicht dabei ..." schon unsauber.

(Teil des Posts von Moderation entfernt. Grund: Der Text lag außerhalb der in den Nutzungsbedingungen unter §3 Abs. 1 vorgegebenen Grenzen. Bitte Nutzungsbedingungen beachten: Nutzungsbedingungen --> §3)

Greetzles Hannes
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Hallo Hannes,

trotz einiger weniger guten Erfahrungen, auch hier, hatte ich bisher noch nie so einen Fall wie du hier berichtest. Ich würde aber Verkäufer mit so einem fragwürdigen Verhalten keine Beachtung mehr schenken. Da wäre bei mir das Vertrauen schon dahin. Falls es die Möglichkeit gäbe, würde ich das Verhalten aber in Form der Nutzerbewertung entsprechend bewerten.
 
Hallo,
Haseberg von gestern 13.49 Uhr, ich hätte keine Bedenken, den Namen hier zu nennen. Nehme nicht an, daß das unter Rufschädigung abgehakt werden würde. Soll doch ein Händler, wie auch immer, vernünftige Ware liefern und dann gibt es auch keinen Ärger, Punkt, aus -Habe kürzlich erwähnt, daß mir TS-R. vor etlichen Jahren einen Messerabatt gegeben hat, leider war Wolfi auf der ATT Essen diesmal nicht anwesend-.

Gruß Günther
 
Allerdings Hannes: der Preis für den Towa 339 war mit gerade mal 140€ auch so gut ( wenn wir von demselben Teleskop sprechen ) und war das Okular und der "Adapter" denn so wertvoll ?

Um mal Ross und Reiter zu nennen :


Bei dem Preis hätte ich auf die beiden Zubehörteile **entfernt** und das Ding trotzdem mitgenommen.

Just my 2 Cent, Michael
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Auch als Verkäufer hat man auf Kleinanzeigen Portalen manchmal seltsame Erfahrungen.
Ich hatte mal eine Waschmaschine und einen Trockner inseriert ( Festpreis 300.- ) .
Ich hatte anfragen wie " Ich geb dir 50 und komme gleich abholen " ..." Nein...**entfernt** " oder nach lange Verhandlungen " ok 250 , ich komme jetzt " Ja ok " ..bei Ankunft " hier sind 250 euro in Amazon Gutscheinen " ....ich " nein danke " ...Käufer " Warum nicht , ich habe kein Geld nur die Gutscheine " ... :ROFLMAO:
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Hallo,
Haseberg von gestern 13.49 Uhr, ich hätte keine Bedenken, den Namen hier zu nennen.
Nein, hier gehören keine Namen genannt. Wir kennen nur eine Seite der Geschichte und die andere Partei hat hier keine Chance, ihre Sicht der Dinge zu äußern.

Ansonsten ist das ein schlichtes Kommunikationsproblem, welches sich im Vorfeld ganz einfach durch Frage und Antwort hätte lösen lassen. Es gibt keine klare Regel darüber, ob alles, was auf Bildern eines Angebotes zu sehen ist, auch Teil des Angebotes ist. Deshalb empfehlen Plattformen wie eBay und Kleinanzeigen, so etwas in die Textbeschreibung aufzunehmen.

Grüße
Maximilian
 
Üblicherweise ist das, was auf den Photos abgebildet ist, dann auch im Angebot enthalten. Es sei denn, es wird von v o r n h e r e i n explizit betont ("nicht Teil des Angebotes"). Dies war hier nicht der Fall.
Hallo,
Wurde dieser Zusatz im Text nachträglich eingefügt?

Zitat:
Ohne Okluar und Adapter!

Diese können separat erworbern werden.
 
Allerdings Hannes: der Preis für den Towa 339 war mit gerade mal 140€ auch so gut ( wenn wir von demselben Teleskop sprechen ) und war das Okular und der "Adapter" denn so wertvoll ?

Um mal Ross und Reiter zu nennen :


Bei dem Preis hätte ich auf die beiden Zubehörteile **entfernt** und das Ding trotzdem mitgenommen.

Just my 2 Cent, Michael
Hi Michael,

nun, 140 € naja für den Zustand ... Aber okay.

Nun, ich bin seit 2011 auf ebay-Klaz unterwegs, hab da schon dies oder jene Teilchen ge- und Verkauft. Aber so ein madiges Verhalten ist mir bisher nicht untergekommen. Und ich kann es nunmal nicht ab, **entfernt** zu werden. Stehe auf fairen Umgang.

Klar rechtlich kann man dem Kollegen nichts, der darf sowas. Aber nichtsdestortrotz ist das ist ein **entfernt**-Verhalten.

Und solches Treiben muss man durch Erwerb des Gerätes nicht noch stützen.

Soll sich jemand anderes von solchen Leuten narren lassen. Da warte ich dann lieber auf den nächsten 10-K oder 339er von einem Verkäufer, der klar und fair auftritt.

Greetzles Hannes
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Ja kann man nix machen....der Zusatz kam erst später, hatte die Anzeige auch sehr früh auf dem Radar, habe dann aber ja meinen Tasco 15k sehr fair bekommen. Das Oku und den Adapter hätte er ruhig dabei lassen können, Reichtümer wird er da im Extra-Verkauf nicht erzielen. Aber ja : ist seine Entscheidung....

( Nachtrag ) : Kenne mich mit den Preisen für alte Vixen Okulare nicht aus, halte die Vorstellung aber für sportlich :


Aber - freie Marktwirtschaft und jeden Morgen steht einer auf...........

Wie gesagt : locker und gelassen abhaken - gibt schlimmeres.
 
Ja kann man nix machen....der Zusatz kam erst später, hatte die Anzeige auch sehr früh auf dem Radar, habe dann aber ja meinen Tasco 15k sehr fair bekommen. Das Oku und den Adapter hätte er ruhig dabei lassen können, Reichtümer wird er da im Extra-Verkauf nicht erzielen. Aber ja : ist seine Entscheidung....

( Nachtrag ) : Kenne mich mit den Preisen für alte Vixen Okulare nicht aus, halte die Vorstellung aber für sportlich :


Aber - freie Marktwirtschaft und jeden Morgen steht einer auf...........

Wie gesagt : locker und gelassen abhaken - gibt schlimmeres.
Hi Micha,

das ist schon alles richtig.

Aber ich bin mit meinen nächstes Jahr dann 60 Jahren vielleicht einfach nur zu old-school für solche Gier-gesteuerten Verhaltensweisen.
Ich mags halt fair.
Vielleicht gehört man in einer Welt des "ICH zuerst (und da verheize ich meinen Ruf für ein paar schäbige € ....), dann lange nichts, dann der Rest" damit zu einer langsam untergehenden Gattung.

Hoffen wir es mal nicht ;-)

Greetzles Hanne
 
Howdie,
naja, ich denke, das hat nix mit dem Alter zu tun. Gibt sicher auch gierige Ü 60er. Gibt halt immer solche und solche. Firmen können Mogelpackungen verwenden, Versicherungen nutzen das Kleingedruckte. Der einfache Online-Verkäufer hat solche Möglichkeiten nicht, und muss dann eben andere Wege finden, aus den Leutz noch ein paar Euronen mehr rauszuquetschen. Wie sagte mal der Comedian Dave Allen: "Es wird immer schwieriger, an anderer Leute Geld zu kommen, vor allem, wenn man nix gelernt hat". Wobei es m.E. keine Zeiterscheinung ist. Auch früher wurden schon fliegende Teppiche verkauft, die dann doch nicht geflogen sind. :LOL:
VG CptB
 
Gibt auch noch schöne Beispiele : bei meinem Tasco 15k, der war zwar schmuddelig, aber alles super intakt. Dazu das schön angefertigte Säulenstativ. Hatte dem VK gesagt "wissen Sie was, da gebe ich Ihnen glatt einen 10er mehr..". Er wollte es partout nicht annehmen ! Meinte, er hätte es für xy inseriert und dazu würde er auch stehen, er würde sich freuen, wenn das Gerät in gute Hände kommt !
Da hatte ich nun fast ein schlechtes Gewissen ! ( Hab ich aber selber auch schon so gemacht, wenn ich merke, dass jemand die Sachen richtig schätzt )..

Eine echte Enttäuschung habe ich als Verkäufer 1x erlebt : hatte einen 80 mm Selbstbaurefraktor angeboten. Es meldete sich ein Herr, der mir glaubhaft versicherte, er wolle es gern für eine Schul-AG nutzen. Fand den Gedanken sehr schön und bin mit dem Preis um die Hälfte runter gegangen.

Zwei Wochen später sah ich es in den Kleinanzeigen für den doppelten Ursprungspreis.....:censored:

Naja...Mund abwischen.....seitdem bin ich leider misstrauischer geworden, wenn jemand mit der Story kommt "möchte es für meine Tochter/Schule/Hobby-AG".....
 
Zuletzt bearbeitet:
VW hat auch einen Selbstverbrenner im Angebot mit Mogelpackung was den Verbrauch und die Emission betrifft!
Speziell bei Kleinanzeigen frage ich vor dem Kauf immer nach welche Goodis noch so dabei sind. Das kann man doch alles vorher klären. Das Geld sitzt halt nur bei einigen wenigen locker. Ich kann den Bieter nicht verurteilen!
VG Frank
 
Gibt auch noch schöne Beispiele : bei meinem Tasco 15k, der war zwar schmuddelig, aber alles super intakt. Dazu das schön angefertigte Säulenstativ. Hatte dem VK gesagt "wissen Sie was, da gebe ich Ihnen glatt einen 10er mehr..". Er wollte es partout nicht annehmen ! Meinte, er hätte es für xy inseriert und dazu würde er auch stehen, er würde sich freuen, wenn das Gerät in gute Hände kommt !
Da hatte ich nun fast ein schlechtes Gewissen ! ( Hab ich aber selber auch schon so gemacht, wenn ich merke, dass jemand die Sachen richtig schätzt )..

Eine echte Enttäuschung habe ich als Verkäufer 1x erlebt : hatte einen 80 mm Selbstbaurefraktor angeboten. Es meldete sich ein Herr, der mir glaubhaft versicherte, er wolle es gern für eine Schul-AG nutzen. Fand den Gedanken sehr schön und bin mit dem Preis um die Hälfte runter gegangen.

Zwei Wochen später sah ich es in den Kleinanzeigen für den doppelten Ursprungspreis.....:censored:

Naja...Mund abwischen.....seitdem bin ich leider misstrauischer geworden, wenn jemand mit der Story kommt "möchte es für meine Tochter/Schule/Hobby-AG".....
Ja so ein schönes Erlebnis kann ich dann auch beisteuern ... machen wir aus dem Enttäuscht-sein Thread einen fröhlicheren

.. da stand dann die Annonce "Teleskop & Tripod VB nur Abholung" ... Photos auch nicht sonderlich ergiebig (irgend ne siffige Montierung im Dunkeln und ein rotes Plastikteleskop mitr Telrad (der wars eigentlich, den ich für ein anderes Teleskop brauchen konnte und mich "getriggert" hatte)... zudem in Haßfurt, also nicht eben um die Ecke von Stuttgart (ca 220km one way) ... erstmal angemarkert, aber eigentlich nicht sonderlich interessiert. Naja, dann doch mal angeschrieben, Reaktion "mal ein Gebot machen". Nunja, da man kaum sehen konnte, was es dann war ... "30€".

Reaktion: "Ok".

Nun, dann am Ostersonntag da hoch gefahren ... VK war garnicht da, Sachen waren unter einer Folie (neben jeder Menge anderem Gerümpel), aber toll: auf Vertrauen, daß das Geld auch kommt. Selbstredend steckte ich den Briefumschlag mit dem Geld in den Briefkasten.

Ja und dann war Ostereier einladen angesagt: die Montierung entpuppte sich als Vixen SP mit Motor und Stativ udn dann das orange Plastikfernrohr mit Telrad-Sucher. Hmmmh, Okularauszug war Kosmos/Lichtenknecker, also .. da könnte von der Tubusdimensionen vielleicht das LK 70/1000er AK-Objektiv passen. Nix da ... es war dann ein AS 63/840er-Linschen

Da hatte ich auch ein schlechtes Gewissen und hab der Verkäuferin (die da wohl nur das Haus entrümpelt hatte) noch zusätzlich was überwiesen.
Und der olle Zeiss tut nun - mit nem 30er Sucher, ansonsten so belassen - als schneller Sonnengucker einen prima Job

War ne schöne Geschichte.

Machen mehr Spass.

Greetzles Hannes
 
Hi,
mal so ganz nebenbei gefragt: was machst du eigentlich mit den ganzen Röhren, die du hier u. dort erwirbst?? Du könntest dich doch mit Ursus zusammentun, und ein Teleskop-Museum aufmachen. Ganz real, nicht nur online od OOD (on online demand..)
:LOL:
VG CptB
 
Ein ähnliches Tasco-Teleskop hatte ich als Kind auch mal. Das war zwar ein 114/900er Newton, aber ich glaube auf der gleichen Montierung samt Stativ.
Es fristet sein Dasein auf dem Dachboden meiner Eltern, vielleicht wird es ja mal "richtig antik" und wertvoll...

Hat der Verkäufer wenigstens bereits vor Anreise gesagt, dass Okular & Prisma nicht dabei sind oder erst vor Ort?
Letzteres wäre wirklich unverschämt.

Viele Grüße
Frank
 
Auch als Verkäufer hat man auf Kleinanzeigen Portalen manchmal seltsame Erfahrungen.
Ich hatte mal eine Waschmaschine und einen Trockner inseriert ( Festpreis 300.- ) .
Ich hatte anfragen wie " Ich geb dir 50 und komme gleich abholen " ..." Nein...**entfernt** " oder nach lange Verhandlungen " ok 250 , ich komme jetzt " Ja ok " ..bei Ankunft " hier sind 250 euro in Amazon Gutscheinen " ....ich " nein danke " ...Käufer " Warum nicht , ich habe kein Geld nur die Gutscheine " ... :ROFLMAO:
Für das Entertainment hätte ich dem glatt 5 EUR in die Hand gedrückt, ihm dann aber natürlich tränenüberströmt vor Lachen die Tür gewiesen.
 
Kleinanzeigen sind immer so eine Sache. Ich hatte jetzt die Situation, dass der Verkäufer eines Artikels einen Wohnort in Bayern hinterlegt hat, aber sein Konto in Östereich hat. Wenn man direkt an der Grenze wohnt, kann das sicherlich sein, aber 160km von der Grenze zu Österreich entfernt? Das hat mich dann sehr nachdenklich gemacht und ich habe dann den Kauf abgebrochen. Vielleicht war ja alles seriös, aber ich fand das dann schon seltsam.

Eine Auslandsüberweisung ist für mich auch etwas aufwendig, da ich dann extra zu meiner Bank muss. Per Online-Banking sind Auslandsüberweisungen bei meiner Bank nicht zulässig. Man kann das zwar auch auf Antrag freischalten lassen, aber es erhöht eben auch das Risiko.

Viele Grüße,

Günther
 
Kleinanzeigen sind immer so eine Sache. Ich hatte jetzt die Situation, dass der Verkäufer eines Artikels einen Wohnort in Bayern hinterlegt hat, aber sein Konto in Östereich hat. Wenn man direkt an der Grenze wohnt, kann das sicherlich sein, aber 160km von der Grenze zu Österreich entfernt? Das hat mich dann sehr nachdenklich gemacht und ich habe dann den Kauf abgebrochen. Vielleicht war ja alles seriös, aber ich fand das dann schon seltsam.

Eine Auslandsüberweisung ist für mich auch etwas aufwendig, da ich dann extra zu meiner Bank muss. Per Online-Banking sind Auslandsüberweisungen bei meiner Bank nicht zulässig. Man kann das zwar auch auf Antrag freischalten lassen, aber es erhöht eben auch das Risiko.

Viele Grüße,

Günther
Hallo Günther,

da die Kleinanzeigen nur deutsche Adressen bei Verkäufern zulassen, kann ein österreichischer Verkäufer hier nur mit einer 5 stelligen PLZ aus Deutschland sich registrieren.

So geht es mir immer, bin aus Österreich, verkaufe ab und zu entwas von meiner Ausrüstung um Platz für Neues zu schaffen teilweise übers Forum und auch über Kleinanzeigen. Bei Kleinanzeigen musste ich zum Verkaufen und auch für Käufe eine 0 an meine PLZ hängen um mich zu registriern so wurde aus 8523 Frauental 85230 Plauen. Bei mir wird dieser Umstand aber im Verkaufstext erwähnt, Versand und Verkäufer aus Österreich, etc.

Gruß Mario
 
Oben