Erdähnlichster Exoplanet entdeckt! | Seite 2 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Erdähnlichster Exoplanet entdeckt!

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

clapebe

Aktives Mitglied
thomaseversberg, mit welchem Recht eigentlich spielst Du Dich hier als Sittenwächter auf, der nach Gutdünken anderen usern ihre Qualifikation als Diskutant hier im Forum absprechen kann, Boykottaufrufe inszeniert und unterstellt, ein Andersdenkender hätte nichts im Kopf?
Wenn Dich die anderen als Wortführer akzeptieren und es hinnehmen, wie Du die Netiquette mißachtest, dann suche ich mir mit dem Ausdruck des Bedauerns über das gesunkene Niveau bei a.de ein anderes Umfeld.

>>> Auf das Bombardement mit Weblinks, wie das von einschlägigen Usern hier getan wird, kann ich gern verzichten.

Du solltest mal akzeptieren, daß diese einschlägigen websites in der Regel von Astronomen verfaßt werden, die vermutlich mehr von der Sache verstehen als Du. Wenn jemand in einem posting mit einem link darauf verweist, daß auch anerkannte Fachleute die gleiche Ansicht vertreten, dann ist das ganz im Sinne einer gepflegten Diskussion.
Im übrigen hat sich Deine Abneigung gegen diese links ja auch immer auf solche Verweise beschränkt, die nicht mit Deiner eigenen Ansicht konform gehen.
Beispiel: gegen einen Hinweis auf die Meinung von Lesch hattest Du nie etwas einzuwenden, wohl aber gegen Zitate von Sagan.

Da Du ja gelobt hast, mir nicht mehr zu antworten, wird wohl meine Eingangsfrage offen bleiben.
Schade eigentlich.

Clapebe
 

thomaseversberg

Aktives Mitglied
mit welchem Recht eigentlich spielst Du Dich hier als Sittenwächter auf, der nach Gutdünken anderen usern ihre Qualifikation als Diskutant hier im Forum absprechen kann, Boykottaufrufe inszeniert und unterstellt, ein Andersdenkender hätte nichts im Kopf?
Na, mein Lieber, Du hast wohl die letzten Wochen hier etwas verpasst...komisch, Clapebe weg - Nixrelativo da. Nixrelativo weg - Clapebe da. Ich überlasse den anderen das Urteil.
Übrigens, Qualifikation muss man sich erarbeiten.
Wenn Dich die anderen als Wortführer akzeptieren und es hinnehmen, wie Du die Netiquette mißachtest, dann suche ich mir mit dem Ausdruck des Bedauerns über das gesunkene Niveau bei a.de ein anderes Umfeld.
Versprochen?
Du solltest mal akzeptieren, daß diese einschlägigen websites in der Regel von Astronomen verfaßt werden, die vermutlich mehr von der Sache verstehen als Du.
Hört, hört... <img src="/phpapps/ubbthreads/images/icons/smile.gif" alt="" />
Ein kleiner Rat: Wer selbst im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen.
Wenn jemand in einem posting mit einem link darauf verweist, daß auch anerkannte Fachleute die gleiche Ansicht vertreten, dann ist das ganz im Sinne einer gepflegten Diskussion.
Interessant, Linkbombardierung ohne eigenes Wissen als Diskussion zu verkaufen.
Im übrigen hat sich Deine Abneigung gegen diese links ja auch immer auf solche Verweise beschränkt, die nicht mit Deiner eigenen Ansicht konform gehen.
So, so! Ist zwar Unsinn aber eine interessante Wahrnehmung.
Beispiel: gegen einen Hinweis auf die Meinung von Lesch hattest Du nie etwas einzuwenden, wohl aber gegen Zitate von Sagan.
Das sagt derjenige, der nichteinmal auf fundamentale physikalische Probleme bzw. Einwände eingeht und mit seinen angeblichen Titeln hier hausieren geht...
Da Du ja gelobt hast, mir nicht mehr zu antworten, wird wohl meine Eingangsfrage offen bleiben.
Schade eigentlich.
Keine Sorge, ich bin noch für Dich da.
 

Iceland

Aktives Mitglied
Ohje, jetzt geht das wieder los <img src="/phpapps/ubbthreads/images/icons/frown.gif" alt="" />

Ihr solltet doch beide mehr können als euch im Forum gegenseitig zu beschimpfen- zumal dies eine endlos-Diskussion gibt, die wieder zu nichts ausser zahllosen Beleidigungen führt.

Bitte, bitte- benutzt doch endlich die Scrollfunktion und überlest einander einfach.

Ich werde das jetzt jedenfalls zu diesem Thema tun, ich hoffe ihr schliesst euch an

Gruß
Oli
 

thomaseversberg

Aktives Mitglied
Tja Oli, Du hast wahrscheinlich recht. Ich will jetzt nicht mit der moralischen Keule wie "Lauterkeit", "Kompetenz" oder "Überprüfbarkeit" kommen. Es macht mir eigentlich auch etwas Freude, blabla und kompakten Quatsch zu entlarven. Aber bitte, das ist ja auch nur meine Meinung. Jeder, der Clapebe für ein Genie hält, darf das hier ja auch sagen. Ich will ja sowas von Hardy, wie "Hätte etwa vor 40 Jahren jemand behauptet, man könne einen extrasolaren Planeten beobachten, so hätte man den als Spinner bezeichnet!" keinesfalls löschen lassen, auch wenn es an den Haaren herbeigezogen ist. Und wer mich als "Sittenwächter" sieht, darf mich ja auch gern attackieren, so wie Clapebe. Im Übrigen attackiere ich bei Clapebe nur seine Aussagen, nicht seine Person. Also was soll's...da ist Dein "Schwung", Hardy.

Gruss, Thomas
 

clapebe

Aktives Mitglied
>>>Na, mein Lieber, Du hast wohl die letzten Wochen hier etwas verpasst...komisch, Clapebe weg - Nixrelativo da. Nixrelativo weg - Clapebe da. Ich überlasse den anderen das Urteil.

Die Anfrage hat sich also doch gelohnt, wurde zwar nicht beantwortet, aber es hat mich sehr amüsiert, daß mir jetzt von Dir schätzungsweise der 5. oder 6. Doppelaccount angedichtet wird.
Übrigens gehöre ich, wie schon mehrfach bekundet, n i c h t zu den Einsteinbezweiflern.

>>>Versprochen?

ich verspreche es allen, die mit mir nicht mehr diskutieren wollen. Zwar hast auch Du dies immer wieder erklärt, aber mit Dir habe ich am meisten geplaudert. So soll es aber nicht bleiben. Zumindest darüber haben wir consens.

Und die anderen?
Qui tacet, consentire videtur.
Damit hätte man Dich als Platzhirsch bestätigt.
Monologe werde ich nicht führen.

Clapebe
 

bauhof

Aktives Mitglied
Re: Lass dich nicht provozieren!

Hallo Thomas Eversberg,

bitte lasse ich doch nicht mehr von ihm provozieren. Das bringt überhaupt nichts. Mache es ebenso wie ich: gebe ihm keine Antwort mehr. Antworten ist genau das, was all diese Spinner wollen: dass man sich dauernd mit ihnen beschäftigt. Die schweigende Mehrheit hier hat das inzwischen erkannt.

M.f.G. Eugen Bauhof

P.S.
Ich bedauere es jetzt, dass ich ihn indirekt mit meinem Scherz von der "Entführung" wieder zurückgeholt habe. Das wird künftig nicht mehr passieren. Direkt zurückgeholt hat ihn aber leider Hardy. Er hat offenbar noch keine große Erfahrung damit, was Spinner in einem Forum anrichten können.

 

thomaseversberg

Aktives Mitglied
Re: Lass dich nicht provozieren!

Ich fühle mich garnicht provoziert, Eugen. Es ging mir um eine Antwort auf Hardy und der Rest ist ein bischen bashing. Der Scherz war doch prima. Spass muss sein. Hat sich ja jetzt aber auch eh erledigt.

Gruss, Thomas
 

Dixon

Aktives Mitglied
Hallo zusammen,

erstmal auf dem Boden bleiben, die Entdeckung genau dieses Planeten ist in gewisser Hinsicht reiner Zufall.
Mit den herkömmlichen Techniken hätte man ihn gar nicht entdecken können.
Zum System um Gliese 876 gehören auch zwei größere Planeten, von denen der eine in 30 Tagen umläuft, der
andere in 60 (Resonanz). Nur entdeckte man, daß diese Resonanz nicht ganz "sauber" war, der Hinweis auf
einen störenden Körper, der sich, wie bekannt, als kleinster bisher entdeckter Exoplanet entpuppte, der
zudem mit 1.94 Tagen die kürzeste aller Umlaufzeiten hat. "Without the pas de deux between the more distant
gas giants, their little sibling would have eluded detection thus far[...]" (Science, 17.06., S.1727)

Ob man so einen erdähnlichen Planeten entdecken könnte entzieht sich meiner Kenntnis. Der nun entdeckte
Planet ist immerhin 6 - 9 mal so schwer wie die Erde. Die Angabe "doppelt so groß" bezieht sich auf die
Annahme, es wäre in Gesteinsplanet wie die Erde (achtfache Masse = achtfaches Volumen [bei gleicher Dichte]
= doppelter Radius).
Zur Entdeckung schon dieses Planeten waren übrigens 150 Bobachtungen über acht Jahre mit dem Keck-10m-Teleskop
nötig...

Grüße
Dixon
 

thomaseversberg

Aktives Mitglied
...darüber hinaus müssen besondere instrumentelle Probleme umgangen werden. So wird die Detektierbarkeit durch das spektrale Auflösungsvermögen begrenzt. Die Sternbewegung wird ja über den Doppler-Effekt bestimmt und bei einer Auflösung von sagen wir 30.000 (das ist gigantisch) können wir nur Geschwindigkeiten bis 10km/s messen.

Gruss, Thomas
 

clapebe

Aktives Mitglied
Re: Lass dich nicht provozieren!

Hallo bauhof,

emvuraldi hat in der Tat recht, Ihr beiden macht das Forum hier zum Kindergarten.
Atomhardy hat mich angesprochen, es wurde über die Gründe meiner fast zweimonatigen Abwesenheit spekuliert, und ich habe öffentlich Aufklärung gegeben.

>>> Antworten ist genau das, was all diese Spinner wollen: dass man sich dauernd mit ihnen beschäftigt. Die schweigende Mehrheit hier hat das inzwischen erkannt.

Diese Aussage zeigt doch deutlich, daß Du hier ein ernsthaftes Problem hast mit der Wahrnehmung eines ganz offensichtlichen Sachverhalts. Ich bin schon über ein Jahr lang auch in zwei anderen Foren zuhause und habe mich hier nicht mehr geäußert, weil ich solcher Deppen wie Dich überdrüssig bin.
(@ Moderator: bitte den Deppen und den Spinner gegenseitig aufrechnen <img src="/phpapps/ubbthreads/images/icons/wink.gif" alt="" /> )

>>> Die schweigende Mehrheit hier hat das inzwischen erkannt.

Ehrlich: ich hatte gehofft, daß ein Teil der schweigenden Mehrheit mich gegen Euer arrogantes Gehabe unterstützt.
Jedem, der mit mir ein ernsthaftes Gespräch gesucht hat, habe ich bisher geantwortet. Aber ich bin es leid, ständig auf beleidigende Provokationen einzugehen.

@Hardy:
laß Dir kein schlechtes Gewissen machen. thx für Deine Anteilnahme, aber Du siehst ja, die schweigende Mehrheit. . . . .
wenn sie Dich erst aufs Korn genommen haben und Du willst Dich verändern, kann ich Dir vielleicht weiterhelfen.

CU Clapebe

 

Greuti

Aktives Mitglied
Re: Lass dich nicht provozieren!

Tschau Clapebe,
Diese Aussage zeigt doch deutlich, daß Du hier ein ernsthaftes Problem hast mit der Wahrnehmung eines ganz offensichtlichen Sachverhalts. Ich bin schon über ein Jahr lang auch in zwei anderen Foren zuhause und habe mich hier nicht mehr geäußert, weil ich solcher Deppen wie Dich überdrüssig bin.
Das würde mich aber echt interessieren welche Foren das sind! Deine Nicks da brauchst Du nicht zu verraten wenn Du nicht willst, aber fairnisshalber sollten man sich da umschauen dürfen. Und übrigens wenn Du da zu Hause bist hast Du ja nichts zu befürchten. Die anderen sind ja dann wohl ganz deiner Meinung - oder ist es da auch nur diese "schweigende Mehrheit"?

Gruss, Greuti
 

Atomhardy

Aktives Mitglied
Hallo Thomas,

"...da ist Dein "Schwung", Hardy."

Also dieses Gezänk, das sich gestern vorwiegend zwischen Dir und Clapebe entwickelte, hatte ich mit "Schwung" gewiss nicht im Sinn.

Als ich von Schwung schrieb, meinte ich das Einbringen von neuen Informationen, Fragestellungen, Ideen ... Clapebe liest offenbar ziemlich viel astronomische Literatur. Seine zahlreichen Hinweise auf Weblinks habe ich eigentlich nie als "Bombardement" empfunden, sondern als gutgemeinte Anregung für Interessierte.

"Jeder, der Clapebe für ein Genie hält, darf das hier ja auch sagen."

Das geht aber völlig an der Sache vorbei!

"Es macht mir eigentlich auch etwas Freude, blabla und kompakten Quatsch zu entlarven."

Das ist wohl des Pudels Kern. Allerdings scheinst Du bei Clapebe besonders strenge Massstäbe anzulegen.

@Eugen:

"Direkt zurückgeholt hat ihn (Clapebe) aber leider Hardy."

Dafür übernehme ich gerne die Verantwortung.

Gruss
Hardy

P.S.:
Um das Forum nicht weiter zu belasten, bitte ich darum, auf evtl. Kommentare zu meinen Beitrag zu verzichten.
 

thomaseversberg

Aktives Mitglied
Hallo Hardy,

dass Du das Gezänk nicht mit Schwung gemeint hast, ist mir klar. Du tust allerdings so, als hättest Du die letzten Monate mit ihm nicht verfolgt und als würde dieser Heini wirklich auf Einwände eingehen. Diese Wahrnehmung habe ich zumindest in keinster Weise. Das Einbringen von neuen Informationen, Fragestellungen, Ideen sollte doch den Mindestbedingungen einer Diskussion in einem wissenschaftlich angehauchten Forum entsprechen sonst ist es, wie ich immer wieder sage, pure Propaganda. Ein Bombardement ist das deshalb für mich, weil er ja nicht einmal Willens ist entsprechende links zu hinterfragen geschweige denn diverse Probleme mal zu rechnen. In der Regel verlange ich das garnicht, ich kann das oft auch nicht. Doch wer hier dermaßen penetrant mit seinen Titeln bzw. vermuteter Kompetenzen großer Namen hausieren geht, muss sich solche Fragen nun einmal gefallen lassen. Wenn er das nicht aushält und in Jammern verfällt, ist das wirklich nicht mein Problem. Und ganz deutlich: Ich lege bei ihm keine anderen Maßstäbe an als bei anderen.

Deine Bitte um Kommentarverzicht finde ich angesichts einer direkten Anrede an mich etwas merkwürdig und kann ihr nicht entsprechen. Das Forum wird das schon ganz gut aushalten.

Thomas

 

clapebe

Aktives Mitglied
Re: Lass dich nicht provozieren!

Hallo Greuti,

>>> Tschau Clapebe,

zumindest für demnächst. Aber ich bin ja nicht aus der Welt.
Ich denke, für a.de kommen auch wieder bessere Zeiten.

>>> Das würde mich aber echt interessieren welche Foren das sind!

ich habs Dir schon mal verraten, vor gut einem Jahr. als wir beide noch ein gutes Verhältnis zueinander hatten.
Damals hätten es twr und brj beinahe geschafft, mich hier zu vertreiben, wenn nicht Du und onkeltom mir Mut zugesprochen hätten, wäre es ihnen auch geglückt.

Nun hast Du Dich auf die Seite des derzeitigen Platzhirsches geschlagen, über den Grund rätsele ich noch immer mit Bedauern.

Dieser Blödhammel thomaseversberg (@ Moderator: bitte den Blödhammel gegen den Heini aufrechnen <img src="/phpapps/ubbthreads/images/icons/wink.gif" alt="" /> )
ist ja nun so richtig happy. Seine Hauptbeschäftigung des letzten Jahres war es, Streit mit mir zu provozieren.
Aber ich denke, er ist nie so richtig auf seine Kosten gekommen.
Er stellt es aber auch immer recht primitiv an.
zum Beispiel:
erst entlockt er mir die Information, daß ich Physik studiert habe,
dann zweifelt er es öffentlich und in sehr arroganter Weise an,
auf die von mir öffentlich angebotene Wette kneift er.
Und nun unterstellt er mir, ich ginge mit meinem Titel hausieren.
Offenbar ist er davon überzeugt, mich beeindrucken oder einschüchtern zu können, so merkwürdige Verhaltensweisen bei ihm haben wir hier schon mal diskutiert,
(ich glaube mit StephanPsy). Nun ist er am Ziel seiner kleinkarierten Wünsche. Clapebe gibt nach, und thomaseversberg fühlt sich als der Klügere.

an weitere Beispiele für die primitiven verhaltensweisen dieses üblen Zeitgenossen könnte ich Dich auch noch erinnern, aber was solls. Ich finde es bedauerlich, daß Du da mitmachst.

In der Hoffnung auf bessere Zeiten fürs a.de forum
(wenn man dann auch über die hier strittigen astronomischen Themen reden kann, ohne gleich von irgendwelchen Heinis angepöbelt zu werden, die nicht über ihren Tellerrand gucken wollen)

Tschau, Clapebe
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

clapebe

Aktives Mitglied
Hallo Hardy,

>>> Dafür übernehme ich gerne die Verantwortung.

solltest Du aber nicht.
Zumindest nicht dafür, daß ich hier (leider) das schöne Thema Exoplaneten mit schmutziger Wäsche besudele, die ich dem thomaseversberg um die Ohren hauen muß.
Er kanns nicht lassen, ich glaube, clapebe guckt ihn sogar an in seinen Träumen und beim Einblick ins Okular.
wenn er endlich seine Klappe hält und nicht immer nach clapebe schreit, dann bin ich raus aus dem thread.

Was meine anderen Foren betrifft, mußt Du (und auch die anderen) verstehen, warum ich das nicht öffentlich mache.
Es war Ende '03, da haben twr und brj versucht, mich in anderen Foren "fertig zu machen"
Sie haben aber leider in den falschen Foren gesucht. Im astrotreff hat damals mein Enkel silbi diskutiert und oft gleiche Formulierungen verwendet wie ich hier. Daraus haben die beiden auf eine Identität geschlossen und die threads des armen Silbi durch Pöbeleien gestört und es in zwei Fällen sogar zur Sperrung gebracht.

Nun hat der thomaseversberg ja genau die Mentalität, die mich befürchten läßt, bei Preisgabe der Forennamen ähnlichen Erlebnissen entgegenzusehen wie damals silbi.

Aber wir beide werden uns bei Interesse Deinerseits verständigen können.

gruß Clapebe

ps:

und hier das neueste von Gliese 876 <img src="/phpapps/ubbthreads/images/icons/wink.gif" alt="" />

Gliese 876
 

blue_scape

Aktives Mitglied
Hallo,

ich habe auch noch ein paar Neuigkeiten zur "Super-Erde" Gliese 876 d.

Auf universetoday.com las ich einen zweiten Artikel zu der Entdeckung. Demnach fallen, wie am Montag bekannt gemacht wurde, Exoplaneten mit Massen zwischen 2 und 10 Erdmassen in die neue Klasse der sogenannten "large terrestrial planets".

Es ist auch zu lesen, dass sich die habitable Zone um Gliese 876 ungefähr zwischen 0,06 und 0,22 AE befindet. Das hört sich zwar wenig an, aber die "Super-Erde" ist nur 0,021 AE vom Zentralgestirn entfernt. Das war's wohl mit fließend Wasser.

Zum Schluß wurde nochmal an die Kepler-Mission erinnert, die 3 Jahren starten soll.
The mission defines an Earth-size planet as being between 0.5 and 2.0 Earth masses, or between 0.8 and 1.3 Earth's diameter.
Das würde z.B. bedeuten, dass man einen Planeten in Marsgröße in einem fernen Sonnsystem aufspüren könnte.

- Just How Earthlike is this New Planet?

Gruß - Nico
 

clapebe

Aktives Mitglied
Hi Nico,

mit der Entdeckung eines wirklich erdähnlichen Planeten werden wir uns noch lange gedulden müssen, aber nicht, weil sie so selten sind.
Mit den heutigen Methoden kann man nur sehr große und/oder sehr heiße (wie diesen Gliese 876b) Planeten aufspüren.

According to astronomer Geoff Marcy, "155 extrasolar planets have been discovered over the past decade. To date all of these planets are gas giants - similar to Jupiter and Saturn with masses 100 to 1000 times that of Earth. Last year we reported two Neptune-class planets. Today we report a new type of planet - much lower than any reported around a sunlike star. It is more similar to Earth than any previously discovered planet. We have no analog like this in our solar system. We do not know its composition - whether it is all rock or some chimera of rock, ice, and a thick atmosphere - perhaps a hybrid of Earth and Uranus."
Ich hoffe, daß es Dich nicht weiter stört, daß ich hier einfach so ein Zitat kopiert habe (unser Sittenwächter mag das nämlich gar nicht).

Im übrigen würde selbst ich als Protagonist vieler bewohnter Planeten und Anhänger einer dementsprechenden und astronomisch fundierten Weltanschauung, wie sie Carl Sagan (*) propagiert hat, auf diesem Planeten keine Aliens ansiedeln wollen.

Die große Zeit der Entdeckung von Leben tragenden Himmelskörpern wird noch einige Jahrzehnte auf sich warten lassen.
Aber freuen wir uns trotzdem, daß wir das Auffinden dieser seltsamen, wenn auch toten, Planeten miterleben, denn die meisten Astronomen vor 50 Jahren hielten das für unmöglich.

Also Nico, als Antwort an Dich hatte ich nun doch noch Gelegenheit, mich mit einem posting zum Thema zu verabschieden.

Gruß Clapebe

(*) ein Astronom, dem die Menschen die bisher höchste Ehre erwiesen haben:
mit Pathfinder wurde seine Asche auf dem Mars beigesetzt.
dies wollte ich nochmals denjenigen arroganten Zeitgenossen (und Forengenossen) unter die Nase reiben, die mich immer dann unflätig beschimpft haben, wenn ich seine Ansichten über ETI hier weitergegeben habe.
 

clapebe

Aktives Mitglied
den folgenden Nachtrag kann ich mir denn nun doch nicht verkneifen:

>>>. Astronomie hat nun einmal was mit Physik/Mathematik zu tun und dies ist nun mal ein Forum von Astronomie-Begeisterten

thomaseversberg, ich war schon astronomiebegeistert und war in Mathe/Physik (leider nur zweit -)Klassenbester, als Du noch in die Windeln geschissen hast. <img src="/phpapps/ubbthreads/images/icons/cool.gif" alt="" />

Clabebe
 

Godot

Aktives Mitglied
Re: Erdferkelähnlichster Exoplanet entdeckt!

Schade nur, dass davon nach all den Jahren nicht mehr viel übrig geblieben ist...
 

twr

Hi,

und ich habe geglaubt, dass die Rentnerband abgetreten ist... Und wollte mich eigentlich wieder mehr beteiligen, nachdem ich wieder wusste, was denn relevant sein könnte.
Das mit Niximkopf und dem Katzenliebhaber ist wirlich auffällig. Ich bin übrigends hochgradig allergisch gegen Katzen...

Grüße
Thomas WR
 

twr

Re: Lass dich nicht provozieren!

Hi Bauhof!

Ich bedauere es jetzt, dass ich ihn indirekt mit meinem Scherz von der "Entführung" wieder zurückgeholt habe. Das wird künftig nicht mehr passieren.

Dafür wirst Du standrechlich erschossen werden müssen... oder ins Gulag eingeliefert <img src="/phpapps/ubbthreads/images/icons/wink.gif" alt="" />...

Grüße
Thomas WR
 

twr

Hi,

eine "Super-Erde" um einen braunen Riesen, hätte gewisse eine ewig lange Zukunft vor sich. Eine interessante Frage wäre in diesem Zusammenhang, welche Verhältnisse auf einem "abgekühlten" Braunen Zwerk herrschen.

MfG
TWR
 

twr

...Du hast "in die Windeln geschissen", da hat der Katzenliebhaber schon die rote Fahne hochgehalten und ist begeistert winkend am ollen Ulbricht vorbeimarschiert! So war das, jawohl! <img src="/phpapps/ubbthreads/images/icons/wink.gif" alt="" />

Grüße
TWR
 

clapebe

Aktives Mitglied
es ist zwar unter meinem Niveau auf jeden Schwachsinn zu antworten, aber hier sollte ich mal eine Ausnahme machen.
Weil sich an diesem Beispiel die Oberflächlichkeit und/oder Unredlichkeit gewisser Diskutanten offenbart:

Man möchte suggerieren, niximkopfo aka nixrelativo sei identisch mit clapebe.
Weil man ja nichts unversucht läßt, den clapebe herabzusetzen. Das geht von der Stasivermutung bis zur Unterstellung, ich sei ein Einsteinwiderleger.

Und weil nach dem Motto verfahren wird, man muß es nur oft genug wiederholen, dann bleibt schon etwas hängen, möchte ich mal nachrücklich betonen, daß ich weder an gesichertemWissen (dazu zähle ich die Relativitätstheorien) zweifle, noch ein Däniken- Anhänger bin (was auch schon behauptet wurde).

>>>Und wollte mich eigentlich wieder mehr beteiligen,

und ich dachte, die Talsohle wäre erreicht, aber es geht wohl immer noch tiefer <img src="/phpapps/ubbthreads/images/icons/confused.gif" alt="" />

>>>Ich bin übrigends hochgradig allergisch gegen Katzen...

Vielleicht könnte ich das Forenniveau ein wenig verbessern, wenn ich meinen Kater wieder hereinstelle <img src="/phpapps/ubbthreads/images/icons/smile.gif" alt="" />




 

bauhof

Aktives Mitglied
Re: Lass dich nicht provozieren!

Hallo TWR,

du hast geschrieben:
"Dafür wirst Du standrechlich erschossen werden müssen... oder ins Gulag eingeliefert" <img src="/phpapps/ubbthreads/images/icons/wink.gif" alt="" /> .

Das wäre nicht so schlimm, als nochmals (indirekt) mit einem Scherz so einen Spinner wieder ins Forum zurückzuholen. Solange ihn mindestens einer (z.B. Atomhardy) willkommen heißt, solange ist der Spinner leider nicht eliminierbar.

M.f.G. Eugen Bauhof

 

clapebe

Aktives Mitglied
Re: Lass dich nicht provozieren!

Hallo bauhof,

ich bin heute gut gelaunt. bin ich fast immer, aber heute eben aus einem gegebenen Anlaß besonders. Und ich will Dich teilhaben lassen. Darum antworte ich Dir jetzt auch. Ich weiß, daß Du etwas anders gestrickt bist und mit mir gern über dritte korrespondierst. <img src="/phpapps/ubbthreads/images/icons/wink.gif" alt="" />

Also, ins Gulag würde ich Dich nicht stecken, egal was Du schreibst. Du bist imgrunde ein harmloser kleiner Wirrkopf. Es gibt seelische Zustände, da sagt jemand offen, er möchte einen anderen eliminieren, hofft aber insgeheim inständig, derjenige möchte doch lieb zu ihm sein und mit ihm reden.
Nun, ich rede mit Dir.

Was kann ich für Dich tun? Den Kater wieder reinlassen? <img src="/phpapps/ubbthreads/images/icons/cool.gif" alt="" />

Gruß Clapebe
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Oben