Erfahrungen mit dem Kundenservice der Firma QHYCCD / Cyclops Optics | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Erfahrungen mit dem Kundenservice der Firma QHYCCD / Cyclops Optics

Shreevy

Mitglied
Hallo zusammen,

manchmal möchte man seinem Frust einfach mal ein wenig Luft machen.
Daher schildere ich kurz meine Erfahrungen mit dem Kundenservice des Händlers: "Cyclops Optics" bzw. dem Hersteller "QHYCCD".
Ich hatte zwei selbst verschuldete Reparaturfälle außerhalb der gesetzlichen Gewährleistung. Erworben habe ich die Komponenten auch nicht bei einem der hiesigen Händler, sondern gebraucht. Aber zum Wegwerfen waren mir die Sachen einfach zu Schade. Deshalb habe ich den Support von Cyclops Optics bzw. QHYCCD angeschrieben und die Odysee begann:

Kamera

27.10.2020 Ticketanfrage bei QHYCCD aufgrund eines technischen Defekts meiner Kamera
11.11.2020 Mitteilung von QHYCCD, dass die Kamera zur Reparatur nach HongKong geschickt werden muss
16.11.2020 Kamera verschickt
05.12.2020 Kamera laut Sendungsstatus (DHL) in HongKong eingetroffen
26.12.2020 Statusnachfrage per E-Mail an den Support von QHYCCD ==> keine Reaktion
23.01.2021 Statusnachfrage per E-Mail an den Support von QHYCCD ==> keine Reaktion

Filterrad:

05.10.2020 defektes Filterrad verschickt
20.10.2020 Filterrad laut Sendungsstatus (DHL) beim Empfänger (Cyclops Optics) eingetroffen
22.10.2020 Bestätigung, dass das FR eingetroffen ist und man mich über den aktuellen Reparaturstatus auf dem Laufenden halten wird.
06.11.2020 Statusnachfrage per E-Mail an den Support von Cyclops Optics ==> keine Reaktion
16.11.2020 Statusnachfrage per E-Mail an den Support von Cyclops Optics ==> keine Reaktion
20.11.2020 Statusnachfrage per E-Mail an den Support von Cyclops Optics ==> keine Reaktion
08.12.2020 Statusnachfrage per E-Mail an den Support von Cyclops Optics ==> keine Reaktion
22.12.2020 Statusnachfrage per E-Mail an den Support von Cyclops Optics ==> keine Reaktion
19.01.2020 Statusnachfrage per E-Mail an den Support von Cyclops Optics ==> keine Reaktion

Leider muss ich dem genannten Hersteller und Händler einen mangelhaften bis ungenügenden Support attestieren.
Ich kann daher nur jedem davon abraten, einen Direktimport aus HongKong von besagtem Hersteller / Händler zu tätigen, denn im Reparaturfall ist man unter dem Schutzschirm eines hiesigen Händlers definitiv besser aufgehoben.

VG & CS
Sharif
 

Olaf_F

Mitglied
Hallo Sharif,

ich habe bei der Firma einen Optolong Filter bestellt, weil der zeitweise hier nicht lieferbar war. OK, die Wahrscheinlichkeit von Reparaturen ist da auch gering...

Im Bestellvorgang gab es mehrere Verzögerungen, die aber nicht ursächlich bei Cyclops lagen. ich wurde immer sofort informiert. Auch Fragen wurden immer sehr schnell durch einen Robin Lee beantwortet, sogar tief in der Nacht HK-Zeit. Wegen der überzogenen Lieferzeit haben die von sich aus keine Versandkosten berechnet. Mein Fazit ist da sehr positiv.

Vielleicht mal diesen Robin Lee direkt anmailen? Wenn du willst, bekommst du die Adresse per PN von mir.

Gruß und CS,

Olaf
 

Shreevy

Mitglied
Hi Olaf,

danke für deinen Beitrag.
Die E-Mails bzgl. der Kamera gingen an einen Herrn Cha (QHYCCD) ... die E-Mails bzgl. des Filterrads gingen auch an besagten Herrn Lee (Cyclops Optics).
Ich hatte auch eine sehr positive Erfahrung mit ihm gehabt beim Kauf einiger Adapter.
Anscheinend zeigt sich dieses Verhalten erst bei Support-Anfragen.

VG & CS
Sharif
 

Shreevy

Mitglied
Guten Morgen,

Update:
gestern hat sich der Support von QHYCCD bezüglich der Kamera gemeldet. :)

Kamera

27.10.2020 Ticketanfrage bei QHYCCD aufgrund eines technischen Defekts meiner Kamera
11.11.2020 Mitteilung von QHYCCD, dass die Kamera zur Reparatur nach HongKong geschickt werden muss
16.11.2020 Kamera verschickt
05.12.2020 Kamera laut Sendungsstatus (DHL) in HongKong eingetroffen
26.12.2020 Statusnachfrage per E-Mail an den Support von QHYCCD ==> keine Reaktion
23.01.2021 Statusnachfrage per E-Mail an den Support von QHYCCD
01.02.2021 Antwort vom Support, dass die Kamera eingetroffen sei und man sie nun ASAP bearbeiten würde.

Mal sehen, wie und vor allem wann es weiter geht.

VG & CS
Sharif
 

Fensterrollo

Mitglied
Hallo Sharif,
alles wird gut werden. Ich hatte den wirklich netten Robin Lee von Cyclops Optics während eines Hong Kong Aufenthalts persönlich getroffen. Er stemmt sein brummendes Geschäft als one-man-show alleine und ist gefühlt rund um die Uhr erreichbar.
Ich hatte ihm letztes Jahr im Sommer schonmal mitgeteilt das sein shop contact/email öfter Probleme macht. Verifizieren konnte er es bisher nicht.
Wenn Du english sprichst kannst Du ihn auch anrufen.
OI000003.JPG

Vg Oliver
 

Shreevy

Mitglied
Hi Oliver,

danke für die Aufmunterung. :)
Er mag ja ein netter Kerl sein, antwortet aber trotzdem nicht.
Vielleicht hast du Recht und ich sollte ihn einfach mal anrufen.

VG & CS
Sharif
 

Shreevy

Mitglied
Update ...
Die Kamera ist heute repariert und ziemlich genau 3 Monate, nachdem ich sie verschickt hatte, wieder bei mir eingetroffen.
Aufgrund der langen Wartezeit hat man mir keine Reparaturkosten berechnet.
Darüber freue ich mich natürlich.

Kamera

27.10.2020 Ticketanfrage bei QHYCCD aufgrund eines technischen Defekts meiner Kamera
11.11.2020 Mitteilung von QHYCCD, dass die Kamera zur Reparatur nach HongKong geschickt werden muss
16.11.2020 Kamera verschickt
05.12.2020 Kamera laut Sendungsstatus (DHL) in HongKong eingetroffen
26.12.2020 Statusnachfrage per E-Mail an den Support von QHYCCD ==> keine Reaktion
23.01.2021 Statusnachfrage per E-Mail an den Support von QHYCCD
01.02.2021 Antwort vom Support, dass die Kamera eingetroffen sei und man sie nun ASAP bearbeiten würde.
05.02.2021 E-Mail vom Support, dass die Kamera repariert wurde und nun zurückgeschickt würde
16.02.2021 Erhalt der reparierten Kamera

Also die Bearbeitungszeit von Servicefällen ist bei QHYCCD auf jeden Fall noch verbesserungswürdig, aber die Tatsache, dass die Kamera unentgeltlich repariert und auch wieder zurückgeschickt wurde, finde ich großartig. Der Hersteller selbst genießt jedenfalls wieder mein Vertrauen.

Von dem asiatischen Händler habe ich jedenfalls immer noch keine Rückmeldung erhalten. Sieht so aus, als müsste ich tatsächlich mal mein Schulenglisch in einem Telefongespräch auf ihn loslassen .... :)

VG & CS
Sharif
 

juri1

Mitglied
Eventuell ist der Umstand der Pandemie geschuldet? Wir haben uns auch schon über ausstehende Korrespondenz
gewundert, aber auch das ist eventuell den Umständen zuzuschreiben.
Ich drücke Dir die Daumen, das sich die Sache zu Deiner Zufriedenheit regelt und hoffe, das alle Beteiligten
Gesund sind/bleiben.......

Gruss und CS,
Arne
 
Oben