Eta Aquariden 2020 - Best of... | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Eta Aquariden 2020 - Best of...

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

speul

Mitglied
na ist doch schon klasse losgegangen. Mein Highlight von heute morgen:
2020-05-04_080129 [1600x1200].jpg
 

Okke_Dillen

Mitglied
Auch moin,

boah, Kiste an, Kaffee geholt und dann gleich ein fröhliches "Mogggääähn!!" aufm Schirm, sogar im Doppelpack und mal richtig zackig unterwegs:

meteor 20200504 1153 doppelpack need for speed.jpg

Dopplershift über 8kHz!!! :oops:

LG
Okke
 

Stefan_Rgbg

Mitglied
Den dicken Meteor um 08:13 UTC habe ich leider nicht, dafür die beiden um 09:53 UTC. Heute vormittags gegen 09 - 10 UTC war richtig was los.
@Okke_Dillen: Wie lang ist der Zeitausschnitt auf Deinem Wasserfall? Ich denke, dass ich beide aufgenommen habe. Das müssten sie sein (mit zwei kleinen Events dazwischen):
Meteor20200504095427.jpg

Allgemein fällt mir im Moment auf, dass es zwei Typen von intensiven Reflexen gibt solche mit sehr langer Dauer aber sehr geringerer Veränderungen im Dopplershift, wie dieser um 08:56 UTC:
Meteor20200504085706.jpg

Und solche mit sehr kurzer Dauer dafür aber sehr starker Veränderung im Dopplershift wie dieser hier um 11:43 UTC:
Meteor20200504114353.jpg


Ich interpretiere das so, dass der zweite Typ sich Meteore sich direkt auf den Sender zubewegt während der erste Typ mit konstantem Abstand zum Sender aus Sicht meiner Empfangsstation unterwegs ist. Hat jemand dafür eine Erklärung? Überlagerung von Eta-Lyriden und Eta-Aquariiden? Stand des Radianten?
 

Okke_Dillen

Mitglied
Hi Stefan,

im Wasserfall hab ich zwischendrin "gecropt" ;) Aussagefähig ist das S-Meter-o-gramm rechts unten. 1 Minute je Teilung ist der Maßstab, also ca 1min zwischen den Events, in denen es in der Tat nicht ganz stille war.
Bei dir isses 9:53:15 und 9:54:15, passt! :cool: (meine Zeitangaben haben schon mal 60sec Unschärfe ? )
Bei uns zeigen die "Anfahrtswege" beider Events in entgegengesetzte Richtung. Mein Bild zeigt die Sicht aus Norden (Camras)... hmm... die Krümel kommen ja von Osten, etwa in 100km Höhe passierts, bei 45° Elev. hat das Zielgebiet etwa 140km Radius, für Camras also immer noch nahe an Graves und somit ohne (schwacher) Überlagerung der Relativgeschw. auf die Empf.-antenne zu. Du bist glaub ich weit östlich von Graves, solltest also einen hohen Anteil überlagerter Rel.geschw. zwischen dem Meteör und deiner Antenne haben, im dümmsten Fall gleichgroß und entgegengesetzte Vorzeichen. Dann hebt sich sich Dplversch. nach oben (Meteör-->Sender) gegen jene nach unten durch Entfernung von deiner Antenne genau auf :cool: Oder?:unsure:

Grüße
Okke
 

eberhard_ehret

Mitglied
Moin,
...letzte Nacht war überschaubar...gegen heute Morgen etwas mehr....
LG Eberhard
 

Anhänge

  • screenshot 05-05-2020-011433.jpg
    screenshot 05-05-2020-011433.jpg
    94,1 KB · Aufrufe: 80
  • screenshot 05-05-2020-044530.jpg
    screenshot 05-05-2020-044530.jpg
    96,2 KB · Aufrufe: 90
  • screenshot 05-05-2020-045122.jpg
    screenshot 05-05-2020-045122.jpg
    94,4 KB · Aufrufe: 78
  • screenshot 05-05-2020-045736.jpg
    screenshot 05-05-2020-045736.jpg
    94,6 KB · Aufrufe: 75
  • screenshot 05-05-2020-053820.jpg
    screenshot 05-05-2020-053820.jpg
    96 KB · Aufrufe: 87

Okke_Dillen

Mitglied
Moinmoin,

heute sollte ja Maximum sein.....
In mittlerweile guter Tradition werde ich aufmerksamst nach dem Einschalten der Kiste mit einem fröhlichen "Gutenmorgenklingeln" begrüßt :) Heute sah die Begrüßung so aus:

meteor 20200505 0956 ólllalllá.jpg

der kleine Racker davor hatte knapp 2min Vorsprung

;) Okke
 

JTorhoff

Mitglied
Guten Abend,

den um 07:56 habe ich auch.

Mir ist aber noch ein "dicker" um 05:54 ins Netz gegangen - allerdings nur mit dem Raspberry. Hat den auch jemand?

event200505_075609.jpg
2020-05-05-095640_1920x1080_scrot.png


2020-05-05-075446_1920x1080_scrot.png
 

Stefan_Rgbg

Mitglied
Um 05:54 habe ich keinen Treffer, kurz vorher um 05:49 und nachher um 05:57 habe ich schöne, aber nicht extrem intensive Signale.
 

Okke_Dillen

Mitglied
Wow! :oops: Is der dick mann!
:cool:, daß ihr den auch habt!
Wenn der bei euch über ne Minute dauerte, dann war das "Nachgepfeife", was ich noch hörte, doch noch Teil davon...

Habt ihr zu dem Flitzer (Post#9) mit vermeintlichen 18+kHz Dopplershift Daten?

Gruß
Okke
 

Stefan_Rgbg

Mitglied
Ich habe um 09:36:15 UTC einen, der in Frage kommen könnte. Allerdings zeigt der bei mir keinen ausgeprägten Doppler-Shift. Und dann noch einen um 09:37:30 UTC. Aber letzteren würde ich eher als Mikrometeor-Ping einordnen, sehr schwach.
 

speul

Mitglied
Moin,
der muß ja auch optisch eine gute Erscheinung gewesen sein. Kannst Du den nochmal in den Nachtstunden bestellen?
Meine Daten sind noch nicht ausgewertet, bin erst bis 07:45 gekommen, also noch Hoffnung auf morgen.
Grüße
Ulrich

P.S. bezog sich auf den 7:56er
 

eberhard_ehret

Mitglied
Moin,
...heute Nacht war mehr los als durchschnittlich...Zunahme der Einschläge gegen heute Morgen....viele "Kerlchen", die es fürchterlich eilig hatten....hier eine Auswahl von letzter Nacht....LG Eberhard
 

Anhänge

  • screenshot 05-05-2020-224710.jpg
    screenshot 05-05-2020-224710.jpg
    97,4 KB · Aufrufe: 76
  • screenshot 05-06-2020-033850.jpg
    screenshot 05-06-2020-033850.jpg
    95,4 KB · Aufrufe: 77
  • screenshot 05-06-2020-034504.jpg
    screenshot 05-06-2020-034504.jpg
    93,6 KB · Aufrufe: 73
  • screenshot 05-06-2020-050016.jpg
    screenshot 05-06-2020-050016.jpg
    92,9 KB · Aufrufe: 75
  • screenshot 05-06-2020-053339.jpg
    screenshot 05-06-2020-053339.jpg
    93,6 KB · Aufrufe: 74

Okke_Dillen

Mitglied
Moin, jau, hatte da auch son paar ganz eilige Vertreter - nach der morgentlichen Begrüßung, diesmal im Doppelpack:
meteor 20200506 1045 doppeltes lottchen.jpg


Danach waren sie nicht mehr so entspannt und hatten es zunehmend eilig:

meteor 20200506 1110 doppelflitz.jpg


und dann noch zwei auf Steroiden:
meteor 20200506 1128 doppellflitzer 17kHz.jpg

gaanz rechts, die Spur vom 2ten, siehe auch doppel-Blib im Diagramm, sehen wir hier tatsächlich >17kHz Dopplershift? :oops:

Und gerade eben das hier, unmittelbar vor einem Schwung Muskoiden.... WAS IST DAS? :oops::oops:
meteor 20200506 1138 wasdasnuschonwieder.jpg

habs zufällig gesehen und sofort runterskaliert und siehe da, schon wieder massenweise Spiegelungen im ganzen Band:unsure:
Wie gesagt, unmittelbar vor einem Starlink-Durchflug. Der Verlauf der einzelnen "Barteln" deutet auf ein Abbremsen hin.... Gewitter ist aktuell auch keins im Weg....
Was ist das bloß?

Erstaunte Grüße,
Okke
 

eberhard_ehret

Mitglied
Hallo,
...so, bin leider erst jetzt dazu gekommen, den Film von letzter Nacht zu sichten....meine Herren, da war noch was los....
Hier die schönsten Einschläge….besonders sei Bild 03:05:00 zu empfehlen...Blechbüchsendurchflug im "Trommelfeuer"....
LG Eberhard
 

Anhänge

  • screenshot 05-07-2020-012407.jpg
    screenshot 05-07-2020-012407.jpg
    94,6 KB · Aufrufe: 47
  • screenshot 05-07-2020-014736.jpg
    screenshot 05-07-2020-014736.jpg
    95,3 KB · Aufrufe: 78
  • screenshot 05-07-2020-030500.jpg
    screenshot 05-07-2020-030500.jpg
    99,3 KB · Aufrufe: 71
  • screenshot 05-07-2020-032131.jpg
    screenshot 05-07-2020-032131.jpg
    97,1 KB · Aufrufe: 76
  • screenshot 05-07-2020-033739.jpg
    screenshot 05-07-2020-033739.jpg
    92,8 KB · Aufrufe: 82
  • screenshot 05-07-2020-042309.jpg
    screenshot 05-07-2020-042309.jpg
    95,8 KB · Aufrufe: 78

Okke_Dillen

Mitglied
Blechbüchsendurchflug im "Trommelfeuer"....
Alls druff!! :devilish:

Wenn einer getroffen wurde und wieder runter kommt, sieht das dann SO aus wie im Post: ?
[IMG alt="meteor 20200506 1138 wasdasnuschonwieder.jpg"]https://forum.astronomie.de/attachments/meteor-20200506-1138-wasdasnuschonwieder-jpg.137232/[/IMG]
habs zufällig gesehen und sofort runterskaliert und siehe da, schon wieder massenweise Spiegelungen im ganzen Band:unsure:
Wie gesagt, unmittelbar vor einem Starlink-Durchflug. Der Verlauf der einzelnen "Barteln" deutet auf ein Abbremsen hin....
?

Gruß
Okke
 

Stefan_Rgbg

Mitglied
In der vorangegangen Nacht (06./07.05.) und in den heutigen Vormittagsstunden war einiges los, mein Highlight ganz klar um 07:48 UTC. Ich bin in Versuchung ihn Kaventsmann II. zu taufen ;) Gerade eben vor ner knappen halben Stunde (18:45 UTC) noch ein wunderbares Exemplar.
Meteor20200507014721.jpg

Meteor20200507070839.jpg

Meteor20200507072706.jpg

Kaventsmann II.
Meteor20200507074837.jpg

Meteor20200507184513.jpg
 

speul

Mitglied
Moin, den 01:47 habe ich auch drauf, der andere wartet noch seiner Entdeckung, habe die Daten heute früher inspiziert.
Grüße
Ulrich
2020-05-07_014721 [1280x768 250k].jpg
 

Okke_Dillen

Mitglied
Moinsn,

grad reingerauscht, etwa die "halbe Portion" von Jörgs 222er:

meteor 20200508 1107 35sec-klingel.jpg



und ein halbes Stündchen zuvor gabs noch ein Duett:

meteor 20200508 1031 double impäkt.jpg

im Abstand von ca 20sec

;) Okke


PS: Naachzüchler im Eilgang mit 7,8kHz Dopplershift:
meteor 20200508 1122 11sec-heizer.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Oben