Falcon-9 Erststufe weiche Landung? | Seite 31 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Falcon-9 Erststufe weiche Landung?

P_E_T_E_R

Mitglied
04:00 Dragon-Kapsel mit Crew-2 ist abgetrennt von der ISS und Deorbit Sequence hat begonnen.

04:20 Communication Blackout Period (~ 7 min) starts

04:27 Communication Reestablished

04:32 Splashdown
 
Zuletzt bearbeitet:

P_E_T_E_R

Mitglied
Crew-2.jpg

Crew-2_.jpg

Crew-2__.jpg

Crew-2____.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

MiMeDo

Mitglied
Der Vollständigkeit halber auch in diesem Thread:
Crew 3 ist erfolgreich gestartet und die Erststufe (darum geht es ja vor allem hier) gesund gelandet.

Nächster Falcon-9 Start schon morgen Freitag um 13:40 MEZ mit Starlink.

Für die Crew-3 Astronauten muss das schon lustig gewesen sein. Man fährt fröhlich Richtung Startplatz und da stehen aber zwei Raketen. Welche ist denn jetzt die richtige? :LOL:

Gruss
Thorsten
 

maximilian

Mitglied
Hallo!
Für die Crew-3 Astronauten muss das schon lustig gewesen sein. Man fährt fröhlich Richtung Startplatz und da stehen aber zwei Raketen. Welche ist denn jetzt die richtige? :LOL:
So wie auf jedem anderen Flughafen eben auch: Da wo der Bus anhält steht das richtige Flugzeug. Zwischen den Starlink-Satelliten wäre es ihnen wohl auch vorgekommen wie in der Economy Class.

Grüße
Maximilian
 

MiMeDo

Mitglied
Start und Landung erfolgreich.
Der Start in der dichten Nebelsuppe sah schon sehr originell aus. Die untersten 20 Meter oder so sieht man gar nix, und darüber schön die Rakete. Und dann tauchen plötzlich Rauchwolken aus dem Nebel auf, aber zunächst ist keine Flamme zu sehen. Erst wenn die Rakete auf dem Weg ist.

Der nächste Falcon-9 Start ist laut Spaceflight Now in 11 Tagen,
am Mittwoch 24. November um 07:20 MEZ morgens. Von Vandenberg.
Mit der Raumsonde DART, die auf dem Asteroiden Dididingsbums einschlagen soll.

Gruss
Thorsten

PS: Video vom Start ab 18:49.
 
Zuletzt bearbeitet:

maximilian

Mitglied
Hallo!
Hätte man da nicht auch eine Ladung Starlinksatelliten nehmen können? Das wäre für mich eine sinnvollere Verwendung dafür :mad:
Und zwar für jeden Satelliten einen Asteroiden...

Letzes Wochenende war ich auf einer Veranstaltung, bei der auch der ehemalige Astronaut (und Betreuer meiner Diplomarbeit) Prof. Ernst Messerschmid sowie Prof. Kai-Uwe Schrogl (IAF : Kai-Uwe SCHROGL), Präsident des Internationalen Instituts für Weltraumrecht und Berater der Bundesregierung in Weltraumfragen, anwesend waren. Die waren sich darüber einig, dass man alle Möglichkeiten ausschöpfen muß um zu verhindern, dass nach dem Meer und der Atmosphäre der Weltraum nicht die dritte große Müllkippe unserer Spezies wird. Ich befürchte nur, dass es langsam zu apät für Gegenmaßnahmen ist.

Grüße
Maximilian
 

MiMeDo

Mitglied
Spaceflight Now bringt einen Artikel über die verbleibenden Falcon-9 Starts dieses Jahr.

24nov 07:20 MEZ: DART (von Vandenberg)
01dez 07:36 MEZ: Starlink
09dez 07:00+MEZ: IXPE (Imaging X-Ray Polarimetry Explorer)
19dez 04:58+MEZ: Turksat 5B (ein Comm-Sat)
21dez 11:06 MEZ: CRS 24 (Cargo zur ISS)
TBD: ein oder zwei weitere Starlink Starts

Gruss
Thorsten

PS: Andere "wichtige" Starts (wenn wir schon dabei sind):
08dez 08:38 MEZ: Soyus zur ISS mit Yusaku Maezawa (der Japaner der mit Starship um den "Dear Moon" fliegen will)
18dez 13:10 MEZ: Ariane mit dem JWST (das wohl nervenaufreibendste Event bis zur nächsten human Mondlandung _affeaugen:)
 
Zuletzt bearbeitet:

MiMeDo

Mitglied
Die Landung der Erststufe auf dem Drone-Ship vor Kalifornien war ein weiteres Mal erfolgreich. Immerhin die 95. Landung inzwischen! Zum Rest des Fluges siehe den zugehörigen Thread.

Nächster Falcon-9 Flug mit Erststufenlandung ist in der Nacht vom 1. auf den 2. Dezember um 00:20 MEZ von Florida aus mit Starlink. (Uhrzeit scheint sich etwas geändert zu haben.)

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Wie üblich, Satelliten oben und Erststufe unten.
Das war so viel ich weiss die 96. erfolgreiche Landung.
Noch vier bis zum Jubiläum...

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Für Dezember sind noch vier Falcon-9 Starts vorgesehen:
- Do09 07:00-08:30: IXPE (ein Röntgensatellit)
- TBD: Starlink (von Vandenberg)
- So19 04:58-06:28: Turksat 5B (ein Kommsat)
- Di21 11:06: CRS24 (Fracht zur ISS)
Wenn meine Zählung stimmt und alles klappt wie geplant,
dann wäre letzterer Flug die 100. erfolgreiche Landung einer Erststufe.
Wird aber irgendwie immer noch nicht langweilig... :)

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
IXPE Start heute morgen pünktlich zum Frühstück.
Copy/paste: Satellit oben und Erststufe unten.

Dieser Flug hatte allerdings ein extrem ungewöhnliches Flugprofil:
Start genau nach Osten, Nutzlast nur 330 kg (die leichteste je auf einer Falcon-9 geflogene!).
Aber dafür gab es beim Zirkularisierungsburn in 600km Höhe über Afrika ein Plane-Change-Manöver.
Also Änderung der Bahnneigung von 28° (geogr. Breite des Startortes) auf nahezu null Grad.
Dafür wurden um die 3,5km/s an ∆v verbraten (also ähnlich wie bei einem Einschuss in eine geostationäre Transferbahn), obwohl die absolute Geschwindigkeit sich dabei kaum änderte. Dabei trat eine Beschleunigung von bis zu 6g auf.
Der Grund für die Bahn ist, dass der Satellit damit die Südatlantik-Anomalie vermeidet, die wohl negativen Einfluss auf die Qualität der Messungen hätte.

Screenshot von dem Manöver:
Screenshot_20211209-073239.jpg


Wikipediaeintrag dazu:

Gruss
Thorsten

PS: Auf den Aufnahmen der On-Board Camera sieht man sehr schön, wie die Rakete sich seitwärts bewegt. Denn der Schubvektor muss ja quer zur Flugrichtung stehen für so ein Manöver.
 
Zuletzt bearbeitet:

MiMeDo

Mitglied
Copy/paste: Satelliten oben und Erststufe unten.
Ob sie erfolgreich ausgesetzt wurden weiss man erst in etwa 1/2 Stunde wenn wieder Funkkontakt besteht.

Der nächste Falcon-9 Start ist schon in der kommenden Nacht um kurz vor 5 Uhr in der Frühe. :sleep:
Und dann noch am Dienstag Cargo-Dragon zur ISS:
  • 19dez 04:58+MEZ: Turksat 5B (ein Comm-Sat)
  • 21dez 11:06 MEZ: CRS 24 (Cargo zur ISS)
Wenn das alles so klappt, dann wären das drei Starts von den drei Rampen von SpaceX innerhalb von nur drei Tagen.
Und die letzte Landung wäre die 100ste!

Gruss
Thorsten

PS: Erfolgreiches Aussetzen der 52 Satelliten bestätigt.
2. PS: Für den Booster war das der 11.(!) Flug. Bisher war die Rede immer von maximal 10 Flügen, aber offenbar halten die auch mehr aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

MiMeDo

Mitglied
Gestartet und gelandet!
Der dritte SpaceX Start in nur drei Tagen!
Das geht weil sie drei Startrampen haben, und offenbar genug Personal.

Für die Stufe war es der erste Flug,
aber es war die 100. Landung einer Erststufe!
Gratulation an SpaceX!
Wer hätte das beim Erstellen des Threads gedacht?

Reflights davon bin ich mir nicht sicher, aber irgendwo so zwischen 75 und 80.
D.h. das ist die Zahl der Erststufen die nicht gebaut werden mussten (schlecht für die "Wirtschaft"! :p),
und 100 sind es die jetzt nicht am Meeresgrund liegen.

Die Dragon Kapsel ist oben, von der Zweitstufe getrennt, und auf dem Weg zur ISS.
Matthias kann sich also auf ein paar Weihnachtsgeschenke freuen!

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Nachtrag:
Die 100. erfolgreiche Landung erfolgte praktisch auf den Tag genau (je nach Zeitzone) 6 Jahre nach der ersten erfolgreichen Landung!

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Nächster Falcon-9 Start übrigens schon am Donnerstag (06.Jan).
Starlink um 22:49 MEZ.

Danach am Montag 10. "Transporter 3" um 16:25.

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Und auch der Start hat wie am Schnürchen geklappt.
Erste Stufe unten, zweite Stufe oben.
Dieses Mal ging es Richtung Südosten statt wie sonst Nordosten.
Grund war wohl das bessere Wetter in den Landegebieten.
Nicht nur der Erststufe, sondern auch der Fairings.
Die haben dieses Mal ihren 4. bzw. 5. Flug gemacht.
Das scheint man also inzwischen auch recht gut im Griff zu haben,
nach all dem Hickhack mit den Booten mit den Fangnetzen und so.

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Auch der Start von Transporter-3 heute Nachmittag hat einwandfrei geklappt.
Erste Stufe ihre 10. Landung, 2. Stufe mit 105(?) Satelliten oben.

Der Flug war besonders weil er nach Süden an der Küste Floridas entlang ging,
und die Erststufe zum Startplatz zurückkehrte.
Deshalb sind alle Aufnahmen der Onboard Kameras dieses Mal praktisch lückenlos,
und man sieht die ganze Zeit die Küste.
Hilft bei der Orientierung.
Anschauen lohnt sich!

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Schon kommende Nacht der nächste Falcon-9 Start.
01:26 mit Starlink.
Danach am 28. Januar um 00:11 MEZ "CSG 2", ein italienischer Radarsatellit.
Und am 29. Januar nochmal Starlink.
Alle von Florida aus.

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Hat sich nochmal 2 Stunden verschoben,
aber dann alles wie gehabt.
Erste Stufe unten, zweite Stufe oben.
Gruss
Thorsten
 
Oben