FarFarOut | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

FarFarOut

P_E_T_E_R

Mitglied
Nach FarOut kommt FarFarOut:

The object was first observed on February 21, 2019 by astronomers Scott Sheppard, David Tholen, and Chad Trujillo during a search for the hypothetical Planet Nine, and they nicknamed it FarFarOut to emphasize its distance from the Sun.

As of 2019, the object is at an observed distance of roughly 140 AU (21 billion km).


Zur Klarstellung, die angegebene ungefähre Entfernung beschreibt den Zustand zur Zeit der Entdeckung. Da sich solche TNO-Objekte typischerweise auf langgestreckten Ellipsen um die Sonne bewegen, können sie sich im Verlauf ihrer langen Orbitperiode noch erheblich weiter entfernen. Zur zuverlässigen Bestimmung der Bahndaten ist eine fortlaufende Beobachtung über mehrere Jahre erforderlich. Zur Zeit hat das neue Objekt außer seinem Spitznamen noch nicht mal eine offizielle MPC-Bezeichnung.

Astronomers discover solar system’s most distant object, nicknamed ‘FarFarOut’

Newfound 'FarFarOut' Is Most Distant Solar System Body Ever Seen

List of Solar System objects most distant from the Sun in 2018

List of asteroids with a > 800 AU

List of Trans-Neptunian-Objects (TNOs)
 

P_E_T_E_R

Mitglied
2018 AG37

Update zu farfarout

Mit weiteren Beobachtungen über zwei Jahre mit dem Gemini North Teleskop auf dem Maunakea in Hawaii und dem Magellan Teleskop in Chile konnte der zunächst nur sehr grob bekannte Orbit nun etwas besser fixiert werden. Demnach hatte Farfarout zum Zeitpunkt seiner Entdeckung am 15. Januar 2018 eine rekordverdächtige Distanz von 132 AU von der Sonne. Mit einem geschätzten Durchmesser von 400 km umrunded er die Sonne auf einer langgestreckten Ellipse. Dabei kommt er alle tausend Jahre bis zum Orbit von Neptun an die Sonne heran.
 
Oben