Feuerball am Südhorizont Raum München

dedili

Mitglied
Habe das Teil auch gesehen,Raum Tuttlingen.
Als er auf die Athmosphäre traf gab es ein riesen Knall,danach ist ein hellroter Schweif Richtung Boden
 

amenophis

Mitglied
Hi zusammen,

ich habe das Ding (20km SW von München) auch gesehen, leider nur aus dem Augenwinkel, aber das hat gereicht.

Sie auch im Nachbarforum:

Bolidensichtung

Viele Grüße,

Thomas
 

sheyla

Mitglied
Hallo zusammen,

offenbar wurde dieser Feuerball auch in Norditalien Region Mailand gesichtet.

Da stellt sich mir die Frage wie hoch muss ein Objekt minimum sein damit man es gleichzeitig in diversen Regionen mit einem Abstand von 600- 800 km sehen kann?

Gruss Sheyla
 

ThN

Mitglied
Aaah! Eine mathematische Frage. Genau das richtige für mich ;) Der Extremfall liegt vor, wenn beide (A und B) das Objekt knapp über dem Horizont sehen: A in Richtung B und B in Richtung A. Und zwar auf halbem Wege. 800 km entsprechen etwa einem Erdmittelpunktswinkel von 360*(800/40000) = 360/50 = 7,2°. Auf halbem Wege entspricht dann 3,6°. Ich bekomme dann folgende Relationen im rechtwinkligen Dreieck: (R=Erdradius, h=Höhe des Boliden)

R/(R+h) = cos(3,6°)
R = (R+h)*cos(3,6°)
h*cos(3,6°) = R(1-cos(3,6°)
h = R*(1-cos(3,6°)/cos(3,6°) = R*0,00198 = 6360*0,00198 = ca. 12,6km

Also mindestens 12 bis 13 km hoch über der Erde.

Thomas
 

ThN

Mitglied
OK, verstehe ;)

Thomas

P.S. Es geht auch - näherungsweise - etwas einfacher (zumindest ohne Trigonometrie). Mittels "Pythagoras". Dann kommt man auf die Gleichung: (6360+h)^2 = 6360^2 + 400^2. Lösung: h = Wurzel(6360^2 + 400^2) - 6360 = ca. 12,6km. Also (bis auf ein Paar Stellen hinterm Komma) das Gleiche.
 

sheyla

Mitglied
Auf Grund der diversen Meldungen
aus Italien ,Schweiz und Deutschland müsster dieser Bolide ziemlich sicher eine Sichtbarkeit von rund -13 Mag >>> gehabt haben.

Die grösse möchte ich jetzt nicht deuten.Wenn dieser jedoch auf dem Land einen Impact gehabt haben soll oder könnte weshalb wird in keinem der öffentlichen Medien etwas darüber gemeldet.
Oder hab ich was verpasst??


Gruss Sheyla

 

WernerWalter

Mitglied
Sheyla - das hat damit zu tun und dadurch haben sich alle Vertreter der 4.Macht im Staat abgelenkt gefühlt: am Sonntag gab es im Berliner Zoopalast die Premiere des Film "Knut, der Eisbär", worüber jetzt erst einmal in jedem kleinsten Medienwinkel berichtet werden musste. Da blieb einfach kein Platz für was anderes. Naja, gut - also wenn Frl. Hilton sich untenrum nochmals blankgezogen hätte, Das wäre als Meldung und Foto auch noch neben Knut gegangen, aber ein prächtiges Himmelsphänomen? Nie und Nimmer!

WW
 

Malediven_wolf

Mitglied
Ich hab auch etwas gesehen. Auch nach 23.00. Aber ich hab das hier auf den Malediven gesehen. In Deutschland wars da erst 19.00Uhr......????
 

sheyla

Mitglied
Hallo,
in der Schweizer Medien steht heute etwas.

Link

Gruss Sheyla
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Oben