Filterhalter für 50mm-Filter?

Hoschie

Mitglied
Hallo zusammen,

mir hat sich soeben das komplexe Thema "Filterfassungen" aufgetan.
Ich habe mir Schmalbandfilter zugelegt, ungefasst. Und mir dafür bei TS Fassungen dazu gekauft 'für 2"Filter'. 2 Zoll sind ungefähr 50,8 Millimeter, das kann jeder Fünfjährige auf seinem Smartfohn ergoogeln. Die glorreichen TS-Fassungen kommen gerade mal auf 50mm Aussendurchmesser, wenn überhaupt. 48,0mm Innendurchmesser sagt mein Messschieber. Der Abend ist gelaufen, ich kann mir heute den Tatort ansehen, ist ja immerhin ein Kieler Tatort mit Axel Milberg.

Aber jetzt bin ich gewarnt. Ich habe das Gefühl, 2" ist ein ziemlich dehnbarer Begriff. Man verkauft offenbar den Leuten 46mm-Filter und schreibt 2" drauf, weil größer halt gleich teurer ist. Und eine baugleiche Leerfassung fasst folglich eben 2"-Filter. So geht das.

Leider werden selten detaillierte Abmessungen zu den Fassungen angegeben, auch nicht zu den leeren.. Da aber zweifelsfrei häufiger 50mm-Filter gefasst werden, kann mir vllt Jemand verraten wo ich möglichst bis vorgestern an Fassungen für 2"-Filter gelange, die sogar für 50mm-Filter passen (3mm stark)?

Danke,
euer angefressener Hoschie
 

Kerste

Mitarbeiter
Hi!

50mm-Filter sind für Filterräder oder Filterschubladen gedacht. Das sieht zum Beispiel so aus: Baader UFC D 50.4 Filterschieber - UFC Filterschubladen-System - Filter (gibt verschiedene Anbieter), die dazugehörige Filterbasis wird dann z.B. am Okularauszug oder am Zenitspiegel befestigt - je nachdem, was du für Anschlussgewinde hast. Oder ein Filterrad wie Starlight Xpress USB Filterrad 5x 2", T2 - T2 (um mal willkürlich eins zu nehmen) mit Fassung für 50,8mm-Filter – auch hier je nach Anschlussgewinde deines Teleskops und deiner Kamera. Oder, wenn du eine Canon hast, einen Kameraadapter mit Halter wie Protective CANON DSLR-T-Ring T-2/M48 und 2" (mit und ohne Filter verfügbar), in den gefasste 2"-Filter (also mit 2" Außendurchmesser der Fassung) ebenso eingebaut werden können wie ungefasste 2"-Filter mit 2" Außendurchmesser.

Du hast Fassungen gekauft, die für 2"-Okulare gedacht sind, die mehr oder weniger ein M48-Gewinde haben und natürlich kleiner sein müssen, sonst passen sie ja nicht in den 2" Okularauszug rein. Und die Filter sind für große CCD-Kameras gedacht, bei denen es um jeden mm Durchlass geht.

Um die Sache noch schöner zu machen, gibt es übrigens auch noch ein 2" (SC) Gewinde, das an Schmidt-Cassegrains verbaut wird und wieder was anderes ist.

Und glaube nur nicht, dass 1,25" und 2" Filtergewinde genormt wären – einen Überblick hat: Meine Homepage - Home

Beste Grüße,
Alex
 

Hoschie

Mitglied
Hallo Alex,
danke für die Aufklärung! Ich bin ein Filterschubladen-Mann, und hatte bisher gefasste 2"Filter (die in 2" OAZ passen und eines dieser 2"-Gewinde haben - welches, ist wahrscheinlich nicht so wichtig weil es ziemlich kurz ist). Aber auf ungefasste Filter aus den USofA zahlt man einen geringeren Zollsatz.
Wahrscheinlich muss ich jetzt neue Schubladen beschaffen. Für Ungefasst oder mit größerem Gewinde. Oder ich finde irgendwo Fassungen, die das halten was die TS-Optics Low Profile 2" Filterfassung für 2" Filter - nur 6 mm dick versprechen. Oder ich lasse welche anfertigen, habe ja erst Geld gespart beim Zoll.:cool:

Den Tatort hab ich jetzt übrigens verpasst :cautious:

CS Hoschie
 

Sven_Wienstein

Mitglied
Hallo Hoschie,

naja... Zollinfo haben aber die gängigen Teleskop-Filtersysteme nicht kennen? Seit Juli '15 dabei. Wie geht'n das?

Clear Skies
Sven
 

Sven_Wienstein

Mitglied
Hallo Hoschie,

aha, das Detail ist mir entgangen. Entschuldige das bitte. Da denke ich, dass diese Filter eindeutig in Millimetern bezeichnet werden sollten, denn das stimmt natürlich schon, dass der Filter in E48 Einschraubfassung einfach der 2" Filter ist. Die größeren runden Filter werden eigentlich nicht gefasst, außer vom Rad selbst.

Clear Skies
Sven
 
Oben