"fingerabdruck" auf Komakorrektor.. | Seite 3 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

"fingerabdruck" auf Komakorrektor..

halbetzen

Mitglied
Nimm das Teil auseinander, dann mach die Linse sauber und baue das Ding wieder zusammen. Wenn du das hinbekommst. Wenn nicht: Wegwerfen, zur Reinigung einsenden, mit dem Hammer zu Pulver zerkloppen, an einen glücklichen., fähigen, verkaufen, oder einfach so weiterverwenden. Es wird kaum einen Unterschied machen.
 

halbetzen

Mitglied
Wenn du den Korrektor auseinander nimmst, sieh dir ganz genau an, wie die Teile, Linsen und Ringe angeordnet sind. Das ist sehr wichtig. Und verwende passendes Werkzeug.
Also aufpassen, dass dir die Teile nicht plötzlich auseinander fallen und in der Gegend herum kullern.
Eigentlich überaus einfach. Dann sollte nichts daneben gehen. Ich drücke dir die Daumen.
 

pete_xl

Mitglied
Ich habe einen 3" Flattener. Dessen Hauptlinse ist mir vor Jahren bei dem dämlichen Versuch, ihn wegen ein paar Staubfusseln im Inneren auseinander zu bauen, auf den Boden gefallen ist. An 2 Seiten ist dabei am Rand je eine muschelige Scherbe von 1/2 cm ausgebrochen. Trotzdem sieht man rein gar nichts davon in den Aufnahmen, auch keine Reflektionen bei hellen Objekten. Also mein Rat wäre: Kopf hoch und Finger weg von Verschlimmbesserungsmaßnahmen und Operationen am offenen Herzen ;).
 

Demokrat

Aktives Mitglied
Du musst nichts entfernen mit der Software, verwende das Ding einfach oder reinige es, bis keine Schlieren drauf sind, die Schlieren sieht kein Mensch in der Bildebene, da jeder Bildpunkt vom gesamten Durchlass erzeugt wird. Ergo bildet sich da nichts ab. Schlieren sind nur ein Schönheitsfehler, wenn man die Linse anguckt - verwende das Ding und gut is! :coffee:

lg
Niki
 

Cyyrex

Mitglied
Kann man den Korrektor auch an der sonne testen, also teleskop mit sonnenfilter, müsste da noch auch Reflexionen zu sehen sein, will einfach sicher sein das das nicht auf Bildern ist.
 

Cyyrex

Mitglied
Ok habs am Mond ohne Montierung getestet..

ein bild mit Komakorrektor und ein Bild ohne Komakorrektor:

keine reflexion.PNG


das Bild ist ohne den Komakorrektor

und das ist mit Komakorrektor:

reflexion.PNG


eine leichte Reflexion ist zu sehen.. Ist das normal? so hell ist ja eh kein Stern.. kommt das jetzt von der Feuchtigkeit im CC?
 

halbetzen

Mitglied
Nö, daß dürfte ganz normal sein. Der Mond ist hell. Aber ich habe meine Teleskope auch alle weggetan, nix ist perfekt. Erst wurde die HEQ5 geräuschlos, mit dem Riemenantrieb. Elektroabfall. Die Teleskope habe ich dann zum Sondermüll gegeben. Glas und Kohlefasern. Und Tschad, äh tschüss..
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Haha
Reaktion: Kay

Cyyrex

Mitglied
moin, habs geschafft, also auseinander und zusammenbau, war eig. einfach, morgen erfolgt die säuberung..
 

Cyyrex

Mitglied
letztens hab ichs gemerkt, da war das Bild "gewöblt" so komisch halt, jetzt siehts wieder normal aus wie vorher, teste es morgen erstmal aus, im falle der Wettergott hat recht,,
 
Oben