First Light mit dem 10" f/4 Newton: M13 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

First Light mit dem 10" f/4 Newton: M13

steffens

Mitglied
Hallo,

Nachdem ich mir ein gebrauchtes 10" f/4 Newton (TS-Photon, umgebaut mit Carbon-Tubus) gekauft hatte, musste ich erstmal lange auf den ersten Einsatz warten. Zunächst dauerte die Lieferung ewig, dann machte das Wetter einen Strich nach dem anderen durch die Rechnung. Klassisch halt.
Doch am 11.6. gab es doch endlich mal eine halbwegs klare, wenn auch natürlich kurze und helle Nacht mit 70% Mond. Zeit für ein paar Aufnahmen!
Bei den ersten Bildern habe ich direkt gesehen, dass die Kollimation nicht stimmte. Ein f/4 ist da doch wesentlich empfindlicher, als mein gewohntes 6" f/5. Da mir die Zeit wegrannte, habe ich auf die Schnelle nachjustiert und noch wenigstens etwas über eine Stunde auf M13 gehalten. Mein erster Kugelsternhaufen.
Die Kollimation war immer noch nicht perfekt, ich glaube auch noch etwas Verkippung zu sehen. Flats habe ich dann am nächsten Morgen gemacht. Nicht allzu sorgfältig, einfach weißes T-Shirt über das Rohr und ab in den Zenit gehalten - obwohl schon Sonne von der Seite schien.
Die Bildbearbeitung war dann auch eher auf die Schnelle. Für ein richtig tolles Ergebnis muss ich auf jeden Fall nochmal mit mehr Belichtungszeit und richtiger Justage ran. Aber für einen ersten Test bin ich mit dem Ergebnis nicht unzufrieden.

Grüße und CS,
Steffen


 

Alkyone

Mitglied
Hallo Steffen,

ist für die Anfangsschwierigkeiten doch ausgesprochen ordentlich geworden. Bin auf das nächste Kugerl gespannt, wenn Du die Schwierigkeiten überwunden hast!

LG und CS Erich
 

eckehardt70

Mitglied
Hallo Steffen,

Glückwunsch zum first light! Ein sehr gut gelungenes Bild des Kugelsternhaufens, vor allem auch wenn man an die nicht optimalen Aufnahmebedingungen denkt.
Viel Freude am neuen Gerät!

Gruß und CS
Thomas
 

steffens

Mitglied
Hallo Erich, Foxi, Reinhard, Thomas,

Vielen Dank für die Rückmeldungen, freut mich sehr!
Jetzt muss nur das Wetter besser werden, damit es weiter gehen kann.

Grüße und CS,
Steffen
 
Oben