Frage zur AZ EQ-6

#1
Hallo zusammen,
ich plane mir langfristig einen 5" Refraktor zuzulegen mit dem ich visuell beobachten will. Das Ganze nachgeführt und mit GoTo.
Dazu passt soweit ich es bisher überblicke die AZ EQ-6 recht gut.
Es bleibt aber die Frage, ob ich das GPS Modul und das WiFi Modul gleichzeitig an der Montierung nutzen kann.
Aus dem Anleitungen werde ich gerade nicht ganz schlau was das betrifft.
Hat jemand Erfahrungen zu dem Thema?
Ich will die Montierung via Ascom und Wlan per Skytools steuern und hätte gern parallel das GPS dazu für die Standortdaten.

Viele Grüße und cs,
Uli
 
#2
Hallo Ulli,
meiner Meinung nach brauchst du das GPS Modul nicht Da du ja schon über das WLAN Modul in Zusammenhang mit der SynScan App die Standortdaten bekommst.
Gruß, Rüdiger
 
#3
Hallo Rüdiger,
ich hab mich nochmal eingelesen, so wie Du sagst müsste es funktionieren. Allerdings nur per Smartphone oder Tablet. Ich habe einen Windows PC der die GPS Daten per se nicht hat. Ggf. hilft da da ein GPS Modul für den PC. Eine Option wäre noch die iOptron Montierungen, iEQ-45 z.B. die haben GPS drin und es gibt auch ein Wlan Modul dazu.
Viele Grüße,
Uli
 
#4
Hallo Uli, die SynScan App gibt es ja auch für den PC , da kannst du dann die Standortkoordinaten von Hand eintragen - gut - bei einem Ortswechsel mußt du sie halt aktualisieren - aber nur dafür wäre mir ein GPS System zu Aufwändig.
Gruß, Rüdiger
 
#5
Hallo Uli, ich habe bei meiner EQ6R den Handcontroler mit Bluetooth von Astro.Marxram nachrüsten lassen.
Da gibt es auch eine extra App(Scope Friend) wo man seine Positionsdaten mit dem Smartphone direkt an die Montierung
sendet. Das klappt wirklich super. Nach erfolgreichem Alignment nutze ich dann das Tablet mit Bluetooth zur Steuerung der Montierung via SkySafari. Für mobile Astrofotografie wirklich genial.
Gruß und CS Alex
 

Diese Seite empfehlen

Oben