Grenzgröße von Lidl | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Grenzgröße von Lidl

Titan1

Mitglied
Hallo,

ich habe mal eine simple Frage für euch, bis zur welcher Grenzhelligkeit kann der Lidl bei sehr gutem Seeing usw. gehen? Ich konnte schon Monde vom Saturn erkennen die so 11 mag haben. Könnte man evtl. Pluto als kleinen hellen Punkt noch identifizieren? Konnte es leider noch nicht selber herausfinden, da die Montierung verrückt spielt.
Es gibt doch bestimmt auch eine Formel mit der man das berechnen kann im Zusammenhang von der Öffnung.

Grüße Chris
 

Julian_Fischer

Mitglied
Hallo Chris,
die Grenzhelligkeit errechnet man so:
7,5+ 5 log(Öffnung in cm)
Dann kommt der Grenzwert in mag raus.
Mach das aber lieber mit dem Tachenrechner!
<img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/grin.gif" alt="" /> <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/grin.gif" alt="" /> <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/grin.gif" alt="" />.

Gruß
Julian
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Titan1

Mitglied
Hallo Julian,

dann kommt da etwas um die 10 mag raus. Die Frage nach Pluto hat sich dann wohl erledigt <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/wink.gif" alt="" />

Grüße Chris
 

Nightwatch

Mitglied
Hi!

Die Erreichbare Grenzhelligkeit ist auch ein wenig abhängig von der Visuellen. Auszug aus meinem
Teleskopdatenblatt

Öffnung: 70,00 mm
Brennweite: 700,00 mm
maximal sinnvolle Vergrößerung: 140,00 fach
Lichtstärke: 196,00 fach
visuelle Grenzhelligkeit: 4,00 mag | 5,00 mag | 6,00 mag <-- wenn Du das schaffst, besuche ich Dich <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/laugh.gif" alt="" />
erreichbare Grenzhelligkeit: 9,76 mag | 10,76 mag | 11,76 mag
theoretisches Auflösungsvermögen: 1,63 "

Bei sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr gutem Himmel
auf dem Mount Everest in 8000m Höhe, ohne jeglichem Streulicht oder anderen Störquellen, könntest Du
rein rechnerisch und theoretisch mit dem LIDL den Pluto knacken!

Viel Spaß beim Reisen und Probieren <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/wink.gif" alt="" />

Stephan
 

Antares

Mitglied
Hi Chris,
und wenn Du selbst rechnen willst...
Ich habe auf der Hp nen einfacheren Rechner und auch ne Tabelle dazu.
CS
 

Julian_Fischer

Mitglied
Hallo Chris,
Die Frage nach Pluto hat sich dann wohl erledigt <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/wink.gif" alt="" />
Ich kam bei 70mm Öffnung auf ein Ergebniss von ca. 11,72mag!
Aber das mit dem Pluto ist halt so ne Sache... <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/wink.gif" alt="" />
Man muss halt sehr genau wissen, wo der ist,
um ihn überhaupt von den ganzen Sternen unterscheiden zu können <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />.
Was interessiert dich eigentlich (noch) am Pluto?
Mars,Jupiter, Saturn & Co. Wären doch viel schöner!

Viele Grüße
Julian
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Titan1

Mitglied
Hallo,

dann werd ich wohl meine nächste Reise zum Mount Everest planen <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/wink.gif" alt="" />.

@ Julian,
ich finde erst mal (alle) Planeten und auch Zwergplaneten <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/wink.gif" alt="" /> toll. Außerdem gibt das einem so richtig den Adrenalinstoß beim Verfolgen der Bahnen während des Jahres von den äußeren Planten und Pluto. Ich finde aber auch die ganzen Kleinplaneten interessant, von denen man die hellsten, Ceres und Vesta, bestimmt mit dem Lidl noch sehen könnte.

Grüße Chris
 

Randolf

Mitglied
Na, 12mag müsstest du bei Maximalvergrösserung schaffen (>100x bis 120x), evtl. noch 12.5mag (bei gutem Hinmmel 6.5magfst und ruhigem Seeing). <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/Spitze.gif" alt="" />
 

yukons

Mitglied
Pluto ????????
Mit 60-70mm Refraktor ???????
Pluto soll doch selbst mit 50cm Öffnung ein harter Brocken sein.... glaub ich mal gehört zu haben...
Wer mich eines besseren belehrt, und kommt mir jetzt nicht mit 8" Öffnung € 5000,- gekühlter CCD cam und 3 Stunden Belichtung, dem zeig ich Fotos von meiner Schwester, die ich nicht hab <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/wink.gif" alt="" />
 

Titan1

Mitglied
Hallo Jadran,

versteh ich net!;) Ich denke mal das man Pluto auf alle Fälle auch mit kleineren Optiken als 500 mm kriegt. oder?! Wenn man mit 15 cm lange belichtet, muss er doch drauf sein oder täusche ich mich da?

Grüße Chris
 

Julian_Fischer

Mitglied
Juhu,
dann geht der noch mit meinem 12"er Dobs!
der hat nämlich eine GG von 14,9 mag (theoretisch)!
Vielleicht sollte ich mich doch mal an so kleine (nicht-)Planeten wagen <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/gutefrage.gif" alt="" /> <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/laugh.gif" alt="" />!

Viele Grüße
julian
 

Titan1

Mitglied
Hallo Jadran,

danke fü+r die Links. Mit guter Aufsuchmethode wird er zwar zu finden sein, ob ich ihn aber mit 70 mm Öffnung sehen werde ist die andere Seite der Medaille.

Grüße Chris
 

yukons

Mitglied
Irgendwie kommt mir das ganze Spanisch vor.
Noch vor ein paar Jahren gab es NASA Bilder von Pluto die aussahen wie ein "Komposit aus 4 Pixeln".
Und jetzt soll man ihn "theoretisch" schon mittleren Amateuteleskopen 8"-12" visuell sehen können ?
Irgendwie trau ich da meinen eigenen Recherchen nicht.
Vielleicht kann ja mal jemand der darin schon Erfahrungen sammeln konnte, was vom Stapel lassen. Ich habe nämlich das Gefühl wir verrennen uns in Wunschträume.
 

Julian_Fischer

Mitglied
Hallo Chris,
ob ich ihn aber mit 70 mm Öffnung sehen werde ist die andere Seite der Medaille.
kannst ja zum Trost durch meinen Dob gucken <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/pftroest.gif" alt="" /> <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/pftroest.gif" alt="" /> <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/pftroest.gif" alt="" />
Allerdings wird mit dem das Aufsuchen etwas schwieriger sein <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/totlach2.gif" alt="" /><img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/totlach2.gif" alt="" /><img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/totlach2.gif" alt="" />.

Gruß
Julian
 

binoviewer

Mitglied
Hallo yokons,

Konnte Pluto ohne Probleme mit einem 8" SC unter gutem Landhimmel finden.
Mit 12" Öffnung ist Pluto einfach, würde ich sagen.

Bino-Tom
 

Titan1

Mitglied
Hi Julian,

eigentlich net oder?? Dein Dob hat doch ein azimutales Koordinatensystem oder? Kenn mich eben nocht nicht persönlich mit Dobs aus. Da kann man die Koordinaten z.b. aus Stellarium raussuchen und dann einstellen. Azimutale Montis sind von der Technik her viel einfacher als parallaktische <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/wink.gif" alt="" />. Man muss halt den Dob so gut es geht ausrichten, du hast ja jetzt ein Telrad. Hast du eigentlich schon mal die Scheiner-Methode ausprobiert?

Grüße Chris
 

Titan1

Mitglied
Hallo Julian,

nein brauchst du nicht. Hilfreich ist es aber allemal. Du kannst ja auch eben mit deinem azimutalen Koordinatensystem ihn aufsuchen.

Grüße Chris
 

Julian_Fischer

Mitglied
Hallo Chris,
nein mein Dobby ist vollkommen "blank".
Da ist nix mit Koordinaten und Co.
auch mit dem Telrad wirds wohl ein bissl schwierig,
da der Pluto ja recht genau positioniert werden muss,
um den zu erkennen.

Gruß
Julian
 
Oben