• Ankündigung Wartungsarbeiten durch Serveranbieter - Termin: zwischen dem 25.11.2019 und 29.11.2019 / Während der Updatearbeiten, die nachts ab 00:00 Uhr zu lastarmen Zeiten stattfinden, stehunsere Homepage für ca. 60-120 Minuten nicht zur Verfügung. E-Mails die in diesem Zeitraum eingehen werden verzögert an uns zugestellt.

H-alpha Sonne bei Windstärke 7

cuwohler

Mitglied
Hallo Leute,

eigentlich wollte ich die Camedia bei dem Wind gar nicht hinter das Scope schnallen, aber wie das so ist...und es hat sich gelohnt:

Gesamtansicht der Sonne:
Link zur Grafik: http://www.cuwohler.de/hasun/HaGes2004-05-15--13h55UT.jpg


Aktive Regionen:

Link zur Grafik: http://www.cuwohler.de/hasun/HaDet2004-05-15--13h55UT.jpg
NOAA 0609, 0608, 0612, 0606 (v. l. n. r.)

Beide Bilder mit Coronado Solarmax 60, FH 70/700, LV10, Olympus C-2020Z, jeweils 20 Bilder gestackt und bearbeitet.

Gruß
Cai-Uso
AstroPage CUWohler
 

clapebe

Mitglied
Hi cuwohler,
die bilder sind phenomenal, besonders für Windstärke 7, welche Belichtungszeiten hattest Du denn da?

Gruß Clapebe
 

wasguggsuda

Mitglied
Hallo Cai-Uso,

danke für die Bilder -ich habe heute mittag u.a. an Sonnenfleck NOAA 0606 zwei Sonnen- und andere Filter verglichen, konnte aber dabei nicht genau genug erkennen, ob es sich um einen Doppelfleck handelt oder eine Lichtbrücke besteht - die verschiedenen NASA-Bilder brachten mich mangels speziellem Fachwissen auch nicht so richtig weiter. Auf deinem Bild siehts aber eher deutlich nach einem Doppelfleck aus, oder?
Wie lange brauchst du denn mit der Olympus für 20 Aufnahmen? Und wo würdest du die zeitliche Obergrenze für Serienaufnahmen ansetzen?

Gruß+cs,
Dietmar

P.S. Dein neuliches Animations-gif Weißlicht/H-Alpha fand ich so toll, mach so was doch mal öfter für uns Weißlicht-"Beschränkte"! Eigentlich müßten dir die H-Alpha-Filterhändler dafür Werbe-Abgaben zahlen <img src="/phpapps/ubbthreads/images/icons/wink.gif" alt="" /> ...
 

cuwohler

Mitglied
Hallo Clapebe,

erstmal danke - die Gesamtsonne belichte ich mit automatischer Belichtungszeit, das sind dann so zwischen 1/30 und 1/100 Sekunde (je nach Durchsicht). Wenn ich für die Nahaufnahme das Zoom ganz herausfahre, belichte ich manuell mit 1/4 oder 1/8 Sekunde.

Gruß
Cai-Uso
AstroPage CUWohler
 

cuwohler

Mitglied
Hallo Dietmar,

vielen Dank...für Spenden von Händlern wäre ich immer offen <img src="/phpapps/ubbthreads/images/icons/wink.gif" alt="" /> . Nee, das macht auch so schon riesig Spaß.
Ich denke auch, daß es sich bei NOAA 0606 um zwei Einzelflecke handelt, da auch die Penumbra in diesem Bereich sehr eingeschnürt ist. Allerdings sah es am Anfang der Woche doch noch sehr nach einer Lichtbrücke in einem Einzelfleck aus.
Die Entwicklung dieses Fleckes (bzw. der ganzen Sonne) kann man auch sehr gut hier verfolgen:
Tägliches Sonnenbild

Ganz unten findet man die Sonne der letzten Tage.

Ich brauche (oder besser: meine Kamera braucht) für 20 Einzelbilder ca. eineinhalb Minuten. Das ist auch bei den 'Nahaufnahmen' noch vertretbar. Rein vom Gefühl her würde ich mit einer Belichtungsreihe nicht über fünf Minuten gehen. Aber die sollten schon drin sein - da verschwinden zeitliche Veränderungen noch in dem meist miesen seeing des Tageshimmels.
Vergleiche zwischen Weißlicht und H-alpha mache ich demnächst gerne wieder, aber momentan ist das Wetter hier so schnelllebig, daß ich meist froh bin, wenn ich in der einzigen Wolkenlücke des Tages H-alpha hinbekomme. Das Wetter kann hier im Norden jedenfalls nur besser werden!

Gruß
Cai-Uso
AstroPage CUWohler
 

clapebe

Mitglied
Hi cuwohler, also, ich wünsche dir, daß Du noch viel mehr so schöne bilder machst, und dann vergiß nicht, sie uns auch zu zeigen!

Gruß Clapebe
 
Oben