Ha 27.10.2021 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Ha 27.10.2021

Oreoluna

Mitglied
Hallo Alle.
Anbei die interessantesten Aktivitäten auf unserem Stern, von Gestern.

AR2887 14.17h MESZ: Abklingendes Flare der B-Klasse.
Sun_141721 im PS.png



AR2889 14.44h MESZ
AR2889 14.44h MESZ.png



AR2891 15.01h MESZ
AR2891 15.01h MESZ.png



AR2891 15.01h MESZ  inv.png



Protuberanz am NNO-Rand 14.35h MESZ
Protuberanz am NNO-Rand 14.35h MESZ.png



Protuberanz am NNW-Rand 14.33h MESZ
Protuberanz am NNW-Rand 14.33h MESZ.png


LZOS 6" f8 APO, Baader 160er D-ERF, TV 4x Powermate, SolarSpectrum 0,3 À, ASI290mm.

CS Jozef
 

Demokrat

Aktives Mitglied
Yepp, das dritte und vierte... :y:
Ich hab auch schon gelernt, dass sie der Wilson Effekt zeigen. Das kühle Gebiet liegt auch tatsächlich tiefer als die Penumbra. Jozef animiert ja zum Lernen... ;)

lg
Niki
 

Oreoluna

Mitglied
Also mich begeistert das Flare der AR2887 am meisten, der Rest ist zugegeben hübsch . :) ;)
Besonders spannend fand ich, wie es so oft der Fall ist, flart ein Gebiet, lässt ein anderes kaum auf sich warten. Daher steht die AR2891 für mich auf dem zweiten Rang. Da geht es auch ordentlich zur Sache. Mal abwarten was diese AR noch so alles veranstaltet, sie beherberg gewiss genug Potential... ich bin gespannt
CS Jozef
 
Zuletzt bearbeitet:

Demokrat

Aktives Mitglied
Ich denke, je mehr man von der Sonne versteht, umso mehr hat man von den Bildern. Das war ja auch der Grund für die kurze Diskussion hier. Nicht alle haben sich mit unserem Stern tiefer auseinandergesetzt, und Sonne machen auch nicht viele, auch nicht Ha bei Tag. Da sind die Nachtfotografen natürlich stets in der Mehrzahl.

Aber ich werde mich ein wenig einlesen, und, zugegeben, alles verstehe ich nicht auf Anhieb. Bin ja auch kein Astrophysiker. Ich bin froh, jetzt mal zu wissen, warum die Fotosphäre so heißt und dass es da die verschiedenen Wellenlänge gibt, die man visuell und fotografisch erfassen und darstellen kann. Spannend. Aber bis ich genau weiß, was ein Fackelgebiet ist und wie es sich in jedem Betrachtungswinkel darstellt wird es noch ein wenig dauern. ;)

Aber wenn Du hie und da mal etwas zeigst und uns darauf stößt, vergessen wir unseren eigenen Stern nicht ganz. Das wäre auch sehr schade. Statt der kleinen Beugungs-Scheibchen beim Sternegucken haben wir hier schließlich einen Stern "in groß" vor unserer Haustür... ein stürmischer, tödlicher, wärmender Geselle. Er mischt sich in so vieles ein, angeblich reicht sein Einfluss bis zu den Blitzen in unseren Gewittern...

lg
Niki
 

Oreoluna

Mitglied
Sonnennachrichten des heutigen Tages:
In der aktiven Region mit der Bezeichnung AR2887 kam es um 17.30h MESZ (15.30 UT) zu einem X-Flare.

X-Ray Flux.png


Das hätte ich zu gerne live beobachtet.....
CS Jozef
 

hipoh19

Mitglied
@Jozef: Danke für den Hinweis!
Ja, schade … ich hab dann wohl aber immerhin noch den Beginn des Flares (um 15:20 UT) festhalten können. Siehe meinen Thread von heute. Hätte ich nur etwas länger beobachtet… schade

VG Dieter

NB: es freut mich sehr, wieder so erlesene Aufnahmen von dir hier zu sehen. Wie immer hochinteressant! Wie auch deine Anmerkungen.
 

Oreoluna

Mitglied
Das "X" wäre also so ziemlich das höchste, was es gibt... :oops:

lg
Niki
Im X-maximum wird es wirklich sehr sehr heftig, und wenn das Flare so wie oben dann frontal zu uns abgeht..... naja grossflächige Stromausfälle, Stelliten Ausfälle und dergleichen hatten wir ja schon in der Vergangenheit....
Zum beobachten sind die Dinger aber sehr schick.
CS Jozef
 

Oreoluna

Mitglied
Eines DER X-FLAR in der Vergangenheit beobachtete ich am 6. September 2017. Leider war es so, dass
das Flare gegen Mittag begann und (zum Glück) Stunden andauerte. Bei mir war es bewölkt und so kam
ich erst nach 16Uhr in den Genuss des Spektakels. In dem bereits längst abklingendem Flare war dermassen
Energie freigesetzt worden, dass sich da Plasmaloops um den "Brandherd" bildeten..... Das Flare hatte ein
Maximum von X 9,3 erreicht.

X-Flare-16.09.2017-16.24h-MESZ.gif


Loop.gif


CS Jozef
 
Zuletzt bearbeitet:

Demokrat

Aktives Mitglied
Also dieses Fließen in den "Filmen" ist faszinierend anzusehen... :p:y:
Man muss sich das maßstäblich vorstellen!

lg
Niki
 
Oben