Ha Protuberanzen vom 02.06.08

Ries

Mitglied
Hallo Leo!

fein, dass sich auf der Sonne was tut. Tolle Protuberanzen sehr schön dargestellt!

CS
Wolfgang
 

Skyweek

Mitglied der VdS-Regionalgruppe Astronomie-West
Da in der Technik-Beschreibung keine Kegelblende erwähnt wird, nehme ich mal an, die Abdeckung der Sonnenscheibe wurde später per Bildverarbeitung eingefügt? Trotzdem sind Kontrast und Detailfülle der Protis grandios - was zu der Frage führt: Könnte man mit dieser Technik und verlängerter Belichtungszeit die Venus hinter dem Sonnenrand verschwinden sehen, am 8. Juni gegen 8:15 MESZ ...? Den Versuch wär's doch wert, und Bildverarbeitung hat noch manches möglich gemacht.
 

leo

Mitglied
Hallo Daniel,

Da in der Technik-Beschreibung keine Kegelblende erwähnt wird, nehme ich mal an, die Abdeckung der Sonnenscheibe wurde später per Bildverarbeitung eingefügt?
genau.

Könnte man mit dieser Technik und verlängerter Belichtungszeit die Venus hinter dem Sonnenrand verschwinden sehen
meines Erachtens sind die Helligkeitsunterschiede so groß, das es schwierig wird.

Grüsse Leo
 
Oben