Hilfe zur AVX Nachführung

Bengun

Neues Mitglied
Hallo Sternenfreunde ,

ich habe eine AVX Goto von Celestron. Da möchte ich gern die Nachführgeschwindigkeit einstellen . Ich kann aber im Menü keine Werte finden .

Ich möchte die Nachführgeschwindigkeitauf 0,5 stellen damit die Guiding Kamera optimal nachführen kann.


Habt ihr einen Tipp für mich ?


Lg Gunnar
 
Du kannst die Nachführgeschwindigkeit unter Menü/Tracking nur auf Stern/Sonne/Mond/Aus stellen. Wenn du sie auf halbe Sterngeschwindigkeit stellen würdest, hätte auch der Autoguider keine Möglichkeit, den Sternen hinterherzukommen.

Es müsste den Menüpunkt Setup/Autoguide Rates geben, da kannst du halbe Korrekturgeschwindigkeit einstellen. Dann führt die Montierung normal nach, und die Impulse können z.B. mit halber Nachführgeschwindigkeit erfolgen.

Siehe Seite 17 in der Anleitung (Deutsch ist auch in dem PDF):
https://celestron-site-support-file...ced VX Telescope Series_Manual_5lang_2021.pdf

Beste Grüße,
Alex
 
Hallo Gunnar,

da war Alex schneller :D .

In aller Regel wird die passende Nachführgeschwindigkeit automatisch gewählt.
Nach dem das Alignment durchgeführt wurde und ein Objekt aus dem Katalog gewählt wurde.
Ich kenne es zumindest nicht anders.

Laut dem Handbuch zur AVX kannst Du wohl auch manuell einstellen.
Seite 17, 18.
Siderisch
Lunar
Solar

P.S.
hier gibt es das Handbuch auf deutsch
Handbuch

Ups...
(Deutsch ist auch in dem PDF):
überlesen :whistle:
 
Hallo Alex und Hallo Linsensuppe , danke für eure Hilfe !
Damit ist ein weiter möglicher Fehler nun ausgeschlossen. Die StarAid hat leider das Problem das sie oft die Nord Dek wie Süd Deklination nicht erfassen kann wenn sie sich mit der AVX verbindet ... ich dachte es liegt an der Nachführgeschwindigkeit . Ich norde die AVX auch immer bestmöglich ein ... BaaderPlanetarium hatte ich auch angeschrieben ,die rieten das mit der Nachführungsgeschwindigkeit .


Lieben Dank Euch !

Gunnar
 
Hi!

Der StarAid läuft bei uns im Verein mit einer Alt 7 und einer CGEM eigentlich problemlos, an meiner GP-DX habe ich leichte Probleme, was wahrscheinlich am Schneckenspiel meiner Montierung liegt.

Ich würde mal zwei Dinge probieren:
  • Ein Ungleichgewicht in Deklination, damit es da weniger Leerlauf gibt (in R.A. gibt es ja auch den Tipp, die Ostseite schwerer zu halten)
  • Den Getriebespielausgleich der Montierung entweder einstellen oder abstellen (unter Menu - Einstellungen - Getriebespiel o.ä.).
Beste Grüße,
Alex
 
Oben