Hypergraph von P.Keller | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Hypergraph von P.Keller

mkoenig66

Mitglied
Eine Frage an die Leser: Gibt es jemand, der einen Hyergraphen im Einsatz hat? Ich würde gerne Kontakt aufnehmen und einige Fragen zu diesem Teleskop diskutieren wollen. Vielen Dank im voraus.

Michael
 

ASHPolaris

Mitglied
Hey, Michael,

Na, was sagen Sie davon <img src="/phpapps/ubbthreads/images/icons/ooo.gif" alt="" /> ? Wieder aus Belgien <img src="/phpapps/ubbthreads/images/icons/grin.gif" alt="" /> ...

... da arbeitet Josch Hambsch mit einem 40cm Keller Hypergraph. Sie können ihn erreichen am Adresse: hambsch(Affending)pandora.be (http://users.pandora.be/hambsch/).



Grüsse,

Joris
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Fernrohrland

Mitglied
Hallo Michael,

auf der Sternwarte Welzheim haben wir seit einigen Monaten den Hypergraphen 340 mm f/9 im Einsatz.

Er ist in der kleinen 3 m Kuppel parallel mit einem 6" Zeiss APQ auf einer 1200er Montierung von Astro Physics montiert.


Link zur Grafik: http://www.sternwartewelzheim.de/typo3temp/pics/32f3b91001.jpg

Wir haben uns damals für die Version im Volltubus entschieden.

Wir benutzen ihn photographisch und auch visuell. Trotz der großen Obstruktion ist die Abbildung wirklich fast unglaublich:

Ich kann mich nicht erinnern, ein so gestochen scharfes und kontrastreiches Bild jemals zuvor in einem Spiegel gesehen zu haben - man kann es eigentlich nicht beschreiben, man muß es sehen!

Das hat mir mal wieder gezeigt, daß eine große Obstruktion die Qualität der Abbildung nicht unbedingt zerstören muß.

Bei Rückfragen bitte entweder hier im Forum, oder unter info@fernrohrland.de oder auch unter gertzmartin@aol.com.

Martin Gertz ist der aktivste Beobachter unserer Gruppe und hat auch photographisch die meisten Erfahrungen.
Viele Grüße
Rudi



 

Gerrit

Mitglied
Hallo!

Der Bernd Schröter hat auf der Farm Tivoli einen 40cm f/8 stehen. Zwecks Kontaktaufnahme am besten mal hier klicken.

c.s.

Gerrit.
 

mkoenig66

Mitglied
vielen dank für eure wertvollen hinweise.

ich habe auch nur gutes von den hypergraphen gehört und ich bestaune deren vielseitigkeit. die primärfokusoption ist zwar ein schwergewichtiger aufbau, doch die ergebnisse und das große erreichte bildfeld sind beeindruckend.

um die grosse obstruktion etwas einzuschränken, kann man den primärfokus-"zylinder" herausnehmen und durch einen drehteil ersetzten, das "nur" den f/9 fangspiegel aufnimmt - dadurch verringert man spürbar die obstruktion und die abbildung dürfte noch besser sein.

michael
 

mkoenig66

Mitglied
hier noch die genauen werte zur obstruktion:

mit dem primärfokus-zylinder, der auch den fs bei f/9 aufnimmt:

Obs_lin = 0.45 und Obs_fl = 0.20

diese werte entsprechen denen, die auch optiken von rc-opticalsystems erreichen. ersetzt man nun den pf-zylinder durch einen schlankeren zylinder, der nur den fs trägt, so erhält man die verbesserten werte

Obs_lin = 0.41 und Obs_fl = 0.17

michael.
 

mkoenig66

Mitglied
Hallo Ernst,

vielen Dank für den Hinweis. Ich sehe, dass ein Hypergraph für CCD Photographie bei langen Brennweiten eine gute Wahl zu sein scheint.

Michael
 
Oben