IC 59 & IC 63 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

IC 59 & IC 63

Daniel_N

Mitglied
Hallo zusammen,

für dieses Foto musste ich knapp 14 Stunden in 4 Nächten belichten. So lichtschwach sind diese Nebel.
Dafür ist das Ergebnis umso erstaunlicher. Der Wahnsinn was da sonst noch alles so raus kam.
In diesem Foto gibt es so einiges zu entdecken. Links oben und unten z.B. Dunkelnebel.
Der Blaue Ring, im unteren Bereich des Bildes, ist ein “Geist” im Tubis, hervorgerufen durch die starken, blauen Lichtanteile in Gamma Cas. (Danke an Marcel Dechsler für diese Info). Ich dachte schon es wäre ein Optisches Problem von meinem Teleskop :)

Hier in einer besseren Qualität: https://astrob.in/fc7wik/0/

AUFNAHMEDATEN:
Objekt: IC 59 & IC 63
Aufnahmedatum: August 2020
Entfernung: 550 Lichtjahre
Belichtung: 276 x 180 Sek. (Gesamt 13,8 Stunden)
Kalibrierung: Darks / Flats / DarkFlats
Montierung: Skywatcher EQ6-R PRO
Teleskop: Skywatcher 200/1000 Newton PDS
Korrektor: Lacerta GPU Komakorrektor
Filter: Astronomik L2 UV-IR Block 2″
Kamera: QHY268c @ Gain 0 bei -15°C
Guiding: ZWO OAG mit ASI 120mm-s und PHD2
Auflösung: 0,77 Bogensekunden/Pixel
Software: APP / Photoshop CC
 

Anhänge

pathmann1

Mitglied
Hallo, Daniel,

:y:sehr schönes Ergebnis, gefällt mir sehr gut! Schöne Farben und wenig Rauschen, viele Details, was will man mehr!

viele Grüße und häufiger cs ohne Mond
Andreas
 

Daniel_N

Mitglied
Hallo Andreas,
danke dir. Ja die neue Kamera ist wirklich der Hammer. Mit meiner ASI 183 MC Pro hätte ich niemals solch tiefe Aufnahmen zustande gebracht.
 

Stefan_Lilge

Mitglied
Hallo Daniel,

selbst als Freund zurückhaltender Farben "springt" mich dein Bild im positiven Sinne an. So knackig sieht man die beiden selten, Signal gab es da wohl im Überfluss.
 

Daniel_N

Mitglied
Danke euch beiden.
Das mit den Farben ist bei der neuen Kamera wirklich schon fast extrem. Bei meiner alten ASI 183 MC Pro musste ich den Farbregler ziemlich anziehen.
Mit der QHY268 muss ich am ende meist sogar noch etwas entsättigen. :)
 

BS-68-MB

Mitglied
Moin Daniel,
ist echt ein sehr schöne Aufnahme geworden, und wie immer sehr gut bearbeitet was du ja auch immer gut machst.
Ich Versöhnlich hätte aber echt mehr erwartet bei 14 Stunden, mehr an de teils... ich finde der Nebel kommt etwas zu schwach heraus, wüßte ich nicht das du es mit der Neuen Astrocam gemacht hast, hätte ich gedacht du hättest die Canon genommen. ich hätte jetzt echt gedacht wenn man 14 Stunden Belichtet das da mehr an de teils kommen würde... Hmm kann es sein das der IR-Cut Filter einiges an h-alpha Bereich schluckt ? Aber so im gesamten echt sehr sehr gut gemacht....
Grüße Maik
 

Daniel_N

Mitglied
Hallo Maik,

dann google mal nach IC 63 bzw. IC 59. Ich konnte keines finden welches mehr Details zeigt. Ausser das von Hubble ;-)
Nein, also selbst beim Marcel Drechsler habe ich nachgesehen mit dem RASA sieht man nicht mehr. Obwohl der glaub ich noch länger belichtet hatte.
Hätte ich da die Canon genommen, würde man nicht mal die Hälfte sehen.
Der Nebel ist einfach sehr dunkel. Und alleine der blaue Ring im unteren Bildbereich konnte ich noch bei keinem anderen Foto so sehen.
 
Das Homepagetool mit der aktuellen Mondphase u.v.m.

(Alle Angaben für 10 Grad ö.L. Länge / 50 Grad n.B.)

In Kooperation mit www.Der-Mond.org Hole Dir jetzt das kostenlose Mondtool für Deine Homepage

Oben