Ja was wird es nun schon wieder ..... | Seite 2 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Ja was wird es nun schon wieder .....

M13

Mitglied
Hallo Anja,
auch hier noch einmal mein Willkommen im Forum ( habe mich ja schon in deinem anderen Beitrag geäußert),es freut mich wenn Du mich bei meiner Arbeit begleitest/zuschaust.Ein eigenes Atelier ist schon was feines, ich bin froh das ich überhaupt die Möglichkeit habe meine Ideen auf großer Leinwand immer wieder umsetzten zu können.Zur Zeit sind wieder vier nackte Leinwände unterwegs zu mir und schreien nach Farbe:):cool:...
beste Grüße
K.Heinz
Nachtrag: Beinah vergessen,womit malst Du denn ( Öl/Acryl)?
 

AnjaDommel

Mitglied
Ja, man braucht eben irgendeinen Platz, an dem man in Ruhe malen kann, das kennst du bestimmt. Ich habe das Glück, in einem großen Haus zu wohnen, in dem wir einen Raum als Atelier renoviert haben.

Mein Mittel der Wahl ist die Acrylfarbe. Darauf habe ich mich mittlerweile spezialisiert, nachdem ich viele Jahre lang alles Mögliche ausprobiert habe :)

Es ist immer aufregend, wenn man neue Leinwände fertig macht oder bestellt, die darauf warten, bemalt zu werden!
 

M13

Mitglied
Ja, man braucht eben irgendeinen Platz, an dem man in Ruhe malen kann, das kennst du bestimmt.
Ja,das ist sehr wichtig,ich habe einen Raum darin findet im Prinzip mein Leben statt;),hier stehen meine Teleskope,meine Musikinstrumente und dann meine Staffelei...
Ja,man muss sein Medium finden,jeder für sich,ich habe mich für Öl entschieden,obwohl ich mich mit allen anderen Medien (in der Malerei und auch Beruflich)
auskenne...
Es ist immer aufregend, wenn man neue Leinwände fertig macht oder bestellt, die darauf warten, bemalt zu werden!
Ja.das ist etwas ganz besonders! Das selber Aufziehen einer Leinwand ist schon ein besonderer Kick! Dann vor der leeren Fläche stehen und dann seine Gedanken/Ideen umzusetzen.... Einfach nur spannend,irre und Erholsam....
Ich denke das wirst Du auch so erleben....Wenn man dann noch andere Menschen damit eine Freude bereiten kann;ja dann denke ich,hat man nichts Falsch gemacht;)
beste Grüße
K.Heinz
 

thludwig

Mitglied
Wow.....also ich muss ehrlich gestehen, von den ersten Bildern war ich nicht so angetan und dachte mehr an abstrakte Kunst (nicht dass ich das auch nur ansatzweise so hinkriegen würde!!), aber wenn man jetzt das Resultat sieht...einfach nur WOW! Großen Respekt!! :cool::y:

Verkaufst du auch Bilder?

Gruß
Thorsten
 

M13

Mitglied
Hallo Thorsten,
von den ersten Bildern war ich nicht so angetan
welche Bilder meinst Du?
wenn Du meine jetzige ( hier vorgestellte) Arbeit M42 meinst,ja dann warte mal ab bis das selbige fertig ist;), die wird noch besser/schöner...
kaufen kann man alles,ist immer eine Frage vom Preis...
danke für dein Feedback und Interesse an meiner Arbeit
beste Grüße
K.Heinz
 

thludwig

Mitglied
ich meinte die ersten Bilder in diesem Thread, wo man den Anfang deines Bildes sieht. Deine anderen Arbeiten hab ich mir noch nicht angeschaut
 

M13

Mitglied
Hallo Thorsten,
komme erst jetzt dazu,also da solltest Du bei Interesse aber mal reinschauen ( alles hier zu finden (M13 das bin ich ),es kommt aber irgendwann eine eigene Website von mir,da werde ich alle meine Arbeiten vorstellen und auch vieles anderes aus der Astronomie...Werde ich aber auch hier dann ankündigen...
danke für dein Interesse an meiner Arbeit und das freundliche Feedback...
K.Heinz
 

M13

Mitglied
Hallo Kunstfreundinnen und Freunde,
gestern habe ich die letzten Striche gesetzt und heute habe ich meine Signatur eingebracht;), es muss ja auch mal eine Ende haben,hier in Aachen gibt es einen schönen Spruch:" Man kann auch mit einem Reibekuchen die Treppe ölen!" Will heißen,irgendwann ist es dann auch gut :cool:,ich habe versucht das Bild (Lichtverhältnisse sind heute sehr schlecht) liegend am Boden abzulichten,ich hoffe es bringt nun alles rüber was ich noch eingebracht habe.Nun muss es einige Zeit durchtrocknen und dann kann ich die Firnis auftragen! Laßt euch das nicht entgehen,ich selber bin immer wieder begeistert was das dann bringt....
also bis dahin und nochmals vielen Dank für alle tollen Feedbacks und Like....
euer Maler und Sternfreund
K.Heinz
hier nun das Bild vom Bild:
FINALE 2.jpg
 

Ehemaliges Mitglied 78516

Nicht nur dein Bild ist total schön und kunstvoll, deine Unterschrift ist es auch.

Gruß von jemandem, der ein Faible für tolle Unterschriften hat.
 

M13

Mitglied
Hallo Rüzgür ?
ist das dein Vorname?
Ja also, es freut mich das Dir mein Ölbild von M42 gefällt und das mit meiner Unterschrift natürlich auch! Unterschriften sind ja auch was ganz eigenes,jeder hat seine und jede sagt etwas über den Schreiber aus.....
beste Grüße
K.Heinz
 

AnjaDommel

Mitglied
Es ist ein toller Moment, wenn man dann endlich die Signatur druntersetzen kann. Herzlichen Glückwunsch! Ein beeindruckendes Ergebnis. Hast du eigentlich irgendwo im Thread erklärt, warum du genau dieses Motiv ausgewählt hast?
 

M13

Mitglied
Hallo Anja,
Es ist ein toller Moment, wenn man dann endlich die Signatur druntersetzen kann.
ja das ist es, manchmal fällt es einem(mir) schwer dies zu tun,warum? Ja,weil dann wieder eine Arbeit beendet wird die doch soviel Freude gemacht hat...
Herzlichen Glückwunsch! Ein beeindruckendes Ergebnis.
Dankeschön! Es freut mich sehr dies aus deinem Munde zu hören...
Hast du eigentlich irgendwo im Thread erklärt, warum du genau dieses Motiv ausgewählt hast?
Ich glaube nicht?Denke aber nein,ich bin da immer sehr frei in der Suche nach einem Motiv, hier bei M42 war es einfach wieder eine Herausforderung für mich ob ich dies denn auch wieder umsetzten könnte.Umso schöner wenn es denn so vielen gefällt... Es gibt so viele tolle M und NGC Objekte da oben! Aber als nächstes kommt wieder mal was ganz anderes von mir.....
beste Grüße
K.Heinz
 

joetaiga

Mitglied
Wirklich sehr schön geworden. Fast wie ein HDR. Das Innere ist ja ziemlich hell. Mit der Signatur kann ich Simon nur zustimmen. Sehr elegant.

dieses Objekt M XX, ist wohl das am häufigsten beobachtete M Objekt
Im Winter hast du Recht. Kein Session ohne den Orionnebel :) Bei mir er's (leider) nicht. So oft kann man hier im Winter gar nicht beobachten. Mein Häufigstes Objekt und auch das, das ich für sich jeweils am längsten anschaue, ist das M Objekt, das du dir als Namen gegeben hast. Ich denke, da kommen einige 100x zusammmen. Das ist mein Einstieg. Damit beginne ich jede Beobachtung ab Frühling bis er nicht mehr zu sehen ist. Danach kommen immer M57 und M27. Mein Sommerdreieck sozusagen. Aber vielleicht gleichen die Kollegen in südlicheren Gefilden unser Wetter wieder aus.

Warum malst du eigentlich nicht nass in nass? Ich selbst male schon lange nicht mehr. Früher habe ich diese Technik gar nicht gemocht, weil es schnell ein Geschmiere gibt. Aber bei dieser Art von Motiven würde es sich anbieten.

Mich würde auch interessieren, wie du deine Hintergründe machst. In normalen Tageslichtszenarien ist reines schwarz ja no go, alles wird gebläut, Schatten, Horizont. Auf dem Foto neutralisiert man aber den Hintergrund idealerweise, aber auch hier nimmt man kein reines schwarz sondern ein dunkles grau, setzt den Hintergrund auf so um die 10%.

Grüße,
Joachim
 

M13

Mitglied
Hallo Joachim,
danke für dein freundliches Feedback, wie sagt man:"Der Künstler lebt vom Ablaus!":),
Warum malst du eigentlich nicht nass in nass?
Da wird und ist sehr viel Nass in Nass gemalt,nur gerade beim Medium ÖL geht das nur bedingt! Bei einem Motiv wie M42 muss man (oder besser gesagt) mußte ich von innen nach außen arbeiten.Ich habe das aber auch schon einmal versucht zu erklären ( bei einem anderen Beitrag hier),weil Ölfarben ja sehr lange brauchen bis das sie trocken sind und überarbeitbar werden, muss man wirklich sehr,sehr vorsichtig sein ( weil sich eben alles aufreiben kann ) sehr schnell hat man dann seine Arbeit unwiderruflich Versaut. In meinem Beitrag die "Säulen der Schöpfung" war das nicht anders,immer wieder eine absolute Herausforderung...;),
Mich würde auch interessieren, wie du deine Hintergründe machst. In normalen Tageslichtszenarien ist reines schwarz ja no go,
Absolut Richtig!
Ist natürlich alles vom Motiv welches man Malt abhängig!
In meinem "Astrobildern" ist kein Hintergrund in Schwarz ausgelegt....
Ich hoffe ich konnte deinen Fragen gerecht werden und bedanke mich noch einmal für dein Interesse an meiner Arbeit
beste Grüße
Karl-Heinz
 

M13

Mitglied
Hallo Kunstfreundinnen und Freunde,
es ist Vollbracht! M42 ist Fertig mit Firnis überzogen und ich habe einen Rahmen geschreinert und selbigen in Schwarz lackiert,das "Schwarz" ist nur lasierend aufgebracht und läßt die Masserung des Holzrahmens durch,das Bild ist eingerahmt und doch steht es frei,wie im All,ohne Grenze.
Kennt ihr das Gefühl wenn Euch was gelungen ist?
Ich hatte dieses Gefühl eben vor ein paar Minuten, bin drei Kornkreise gelaufen und habe mir selber auf die Schulter geklopft :giggle::giggle:,
ich würde mich freuen wenn es Euch auch so gefällt.
Hier nun das finale Bild:
01_20220321_124649.jpg

03_IMG-20220321-WA0001.jpg

hier nochmal mein Danke an alle von Euch für die vielen Like und netten Feedback`s, bleibt weiterhin Gesund .....
beste Grüße
K.Heinz
Anbei: In Kürze kommt eine eigene Website von mir,da könnt Ihr alle meine Arbeiten der letzten Jahre anschauen und noch vieles mehr was mit dem schönen Hobby Astronomie zu tun hat.
 

AnjaDommel

Mitglied
Klasse Arbeit und ein sehr passender Vergleich vom Rahmen mit dem All :) Viel Erfolg auch mit dem Aufbau deiner Website, ich weiß wie viel Arbeit dahinterstecken kann aber es ist doch wirklich schön für die Menschen, die sich für deine Malereien interessieren, wenn es eine Website gibt, wo alles zentral angeschaut werden kann.
 

M13

Mitglied
Hallo Anja,
vielen Dank für das freundliche Feedback!
Viel Erfolg auch mit dem Aufbau deiner Website, ich weiß wie viel Arbeit dahinterstecken kann aber es ist doch wirklich schön für die Menschen, die sich für deine Malereien interessieren, wenn es eine Website gibt, wo alles zentral angeschaut werden kann.
Ja das ist und wird viel Arbeit,aber fast alle meine Arbeiten stehen gelagert,gut verpackt, in einem trocknen Raum,aber so kommen selbige weningstens via www ins/ans Licht der Welt...
beste Grüße
K.Heinz
 
Oben