Jupiter mit neuem Fleck!

ThomasWinterer

Mitglied
Hallo zusammen!

Heute in der Früh von Mitternacht bis 3:00 Uhr haben meine Frau und ich einige AVi-Serien vom vorüberziehenden GRF Aufnehmen können. Das Seeing war, wie an den Tagen zuvor den Umständen entsprechent ok. Wenn man berücksichtigt, dass Jupiter 17,8° überm Horizont steht, freut man sich über jedes kleine Detail.

Hier also ein IR-IGB Bild auf dem alle drei, also WOS-BA, GRF und... ich nenne ihn jetzt mal NRF (Neuer Roter Fleck) ;) zu erkennen sind.



Link zur Grafik: http://www.sky-win.de/resources/Endbildm.jpg

Grüße, Claudia und Thomas
 

IceyJones

Mitglied
serh sehr fein....ich hatte in der nacht auch probiert, aber bei mir steht er wg. ostbalkon nur max 10 ° hoch....bei meiner aufnahme kann man grade so den GRF erahnen....merh nicht!

von daher hut ab....
 

Maciek

Mitglied
Hallo Claudia und Thomas,

herzlichen Glückwunsch zu dem erstklasigen Bild! Wie neu ist der NRF? Toll bearbeitet, sieht schön natürlich aus! Könnt ihr ein paar Worte zu der Bearbeitung/ Farbgebung verraten?

Viele Grüße & CS,

Maciek
 
Da kann ich mich nur anschließen. Zu dieser Zeit und derart detaillierte und relativ scharf strukturierte Bearbeitungen zu erzielen. Das ist schon sehr, sehr gut. Was wäre, wenn Jupiter nun nicht so ungünstig stehen würde. Man darf garnicht darüber nachdenken.

Kompliment! Wirklich, sehr,sehr gut.
 

LX50

Mitglied
Wow, hätte nicht gedacht das soviel an Jupiter geht bei dem niedrigen Stand. Scheint bei richtig gutem Seeing doch was Wert zu sein auf ihn zu halten. Spitze Details!

Grüße
Marcus

 

leo

Mitglied
Hallo Claudia und Thomas,

beeindruckende Details! schöne Bearbeitung :respekt2:

Viele Grüsse Leo

 

Wellmann

Mitglied
Hallo Claudia und Thomas!

Wirklich erstklassige Arbeit!
Wunderschön anzuschauen mit den zarten Farben! Und das auch noch bei den schlechten Bedingungen!
Eventuell schreibt Ihr mal etwas über die Bildverarbeitung (welche Software, welche Optionen und Filter etc.) bei euren IrGB? Eine Gelegenheit dazu wäre das Ende der "grünen Serie" (Tutorial 6), das ich demnächst posten werde, wo ich noch um Information über Planetenfotografie mit Filtern bitte, schon ein kleiner Beitrag würde mich sehr freuen....

Gruß, Peter

 

ThomasWinterer

Mitglied
Hallo Miteinander!

Herzlichen Dank für die netten Reaktionen! Ich glaube es lohnt durchaus mal auf Jupiter zu halten! Und kann euch nur dazu animieren es auch einmal zu probieren. Bin durch meinen Datenwust noch nicht durch und habe noch ordentlich Arbeit vor mir. (Ein regenwochenende käme jetzt genau richtig :totlach2: )Bin aber zuversichtlich, dass das ein oder andere AVI noch schöne Details zeigen wird.

Weshalb die Aufnahmen doch recht brauchbar gewesen sind kann ich mir nur durch eine gute Justage und Auskühlung des Teleskops gepaart mit Glück erklären. Optimale Bedingungen für die Planetenfotografie sind hier bei uns sicher nicht gegeben.

Viele Grüße und cs, Thomas


 

cuwohler

Mitglied
Hallo Thomas,

das ist ein richtig gutes Bild bei der Höhe!
Zum NRF: ich denke, wir sollten ihn noch kurz genießen, da er wohl demnächst vom GRF 'verschluckt' wird.


 
Oben