Koma oder Verkippung oder beides | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Koma oder Verkippung oder beides

Triodex

Mitglied
Hi

Falls wer mir mit meinem Sternproblemen helfen kann immer her damit :)

Aufgenomenes Objekt UGC 9749 2 Stunden gesamt

Teleskop ist ein Meade Schmidt Newton mit TSGPU Komakorrektor

Bei der Kombi bin ich nun bei diesen Aufnahmen bei einen Arbeitsabstand von 50 mm zum Sensor und glaube fast ich muss noch näher ran bei angegebenden Abstand von 55mm sehen die Sterne noch schlimmer aus also einen extremen Schweif ins Bildzentrum.

Nicht wundern das Flat passte nicht :)

Hier mal gestackte Bilder eines mit CCD Inspector von ASTAP das andere reine Aufnahme

Verkippung Koma.jpg
Verkippung Koma1.jpg


Grusss Karsten
 
Oben