Kuiper-Gürtel-Objekt Arrokoth bietet Einblick in die Frühgeschichte des Sonnensystems

Astronomie.de

Mitarbeiter
Mitglied der VdS-Regionalgruppe Astronomie-West
Der Kuipergürtel ist eine ringförmige Region außerhalb der Neptunbahn, die sich etwa bis zur 50-fachen Entfernung Erde-Sonne ins All hinaus erstreckt. Sie enthält vermutlich über 70.000 Objekte mit mehr als 100 Kilometern Durchmesser sowie viele kleinere Objekte. Das größte bekannte Objekt im Kuipergürtel ist der Zwergplanet Pluto. Er war auch das erste Ziel der Anfang 2006 gestarteten Raumsonde „New Horizons“. Die Sonde passierte Pluto und seine...

Weiterlesen...
 
Oben