Leichte Barlow gesucht ? | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Leichte Barlow gesucht ?

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

spatz1

Aktives Mitglied
Hallo...

Ich suche für fotografischen Einsatz (CCD) eine leichte Barlow,
also Faktor 1,25 oder 1,5, kennt da jemand ein passendes Produkt ?

Wie siehts mit den Glaswegkorrektoren von Baader aus, leisten
die sowas ? Wie werden die adaptiert ? T2-Gewinde ?

Taugt die Baader VIP-Barlow für so einen Zweck ?

 

jsteinberg

Aktives Mitglied
Hallo,
Ich benutze ein VIP Barlow,die ist sehr vielseitig,und
sie verbessert die Eigenschaft so mancher Okulare.
Zugleich hat man einen 2"-1.25" Adapter.Wenn das mit dem
Link nicht schief geht,kannst du das first light mit
einem VIP,ohne Zwischenringe,MX716 mit 1.25 Steckanschl.
ansehen.Okularseitig ist ein T2-SC-Gewindering geschraubt,
so dass der "Flipmirror"direkt am Barlow ist.
Hier ist der Link: Plato
 

spatz1

Aktives Mitglied
Hallo...

Holla, das ist aber mal nen Bild!

Die Kleinkrater sind ja knackscharf drauf!

Was war denn das für nen Scope ?

Die VIP-Barlow scheint gut zu sein...

 

jsteinberg

Aktives Mitglied
Hi,
Das Scope ist ein 10" Meade gewesen,das ganze bei-12 Grad,
aber das first light der Kamera und des Barlows lockten
mich in die Kaelte.... <img src="/phpapps/ubbthreads/images/icons/wink.gif" alt="" />
 

spatz1

Aktives Mitglied
Hallo...

Also ca. 5m Gesamtbrennweite...muß ich auch mal antesten mit der MX7C,
bisher waren meine Mondversuche alle gnadenlos überbelichtet <img src="/phpapps/ubbthreads/images/icons/wink.gif" alt="" /> aber mit
ner 2-er oder 4-er Barlow drin sollte das dann gehen...die VIP hätte ich eher
für leicht mehr Brennweite bei DeepSky.

P.S: Mein Kälterekord liegt bei -16°C, da wär ich fast ohne Handschuhe an
der Prismen-Schiene festgefroren, als ich das Scope abmontieren wollte...dank
Balkonsternwarte wars aber nen kurzer Weg zum wieder-auftauen... <img src="/phpapps/ubbthreads/images/icons/wink.gif" alt="" />
 

jsteinberg

Aktives Mitglied
Hi,
Ich habe schnell nachgeschaut,die Belichtung war 0.02sek
im "Fast-Modus"(MX716),aber mit der MX5-C hatte ich
genau dasselbe Problem,entweder unterbel.,oder die hellen
Stellen waren nach dem colorsynt."ausgebrannt",na ja,ich
bin blutiger Anfaenger <img src="/phpapps/ubbthreads/images/icons/confused.gif" alt="" />
P.S.Ich habe deinen Rat befolgt,und "Astroart"bestellt....
Sparschwein liegt nun im Koma;die Viecher sind auch nicht
mehr belastbar <img src="/phpapps/ubbthreads/images/icons/frown.gif" alt="" />
 

spatz1

Aktives Mitglied
Hallo...

Jojo, die Schweinderl... <img src="/phpapps/ubbthreads/images/icons/wink.gif" alt="" />

Hab grad dein Kopernikusbild bekommen, ist aber nicht schlecht!

Muß das auch mal probieren, hab Mond bisher mit der Coolpix995 gemacht,
aber so gehts scheints auch <img src="/phpapps/ubbthreads/images/icons/smile.gif" alt="" />

 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Oben