Leipziger Sternfreunde 2019

UwePilz

Mitglied
> Man könnte ja den Vergleich mal mit etwas mehr Zeit wiederholen. Da könnte man auch die Okularfrage mal untersuchen. I

Wenn Jupiter am Abendhimmel steht, können wir uns gern mal hier in Thekla auf meiner Terrasse oder hinten im Garten treffen.
 

FrankZ

Mitglied
Hallo Uwe,
guter Vorschlag, ich bin dabei, Robert können wir bestimmt auch überzeugen. Wenn Du freien Westhimmel hast, können wir das machen, wenn auch der Mond sichtbar ist. Ich würde da mal ein paar schwierige Mondformationen raussuchen. Optimal wäre, wenn noch GRF und ein Mondschatten sichtbar wären. Es wäre nur ein Platz gut, wo ich mein Zeug nicht so weit schleppen muss. Du hast ja gestern mein selbst gebautes Geraffel gesehen, das ist solide, aber auch nicht gerade besonders leicht.

C.S. Frank
 

Etamin

Mitglied
Hallo Sternfreunde,

wie durch Robert angekündigt, findet der nächste Stammtisch am Freitag statt.

96. Leipziger Astrostammtisch
Freitag, 17. Mai 2019, ab ca. 19.00 Uhr
Gaststätte "Aufgehende Sonne "
Ossietzkystraße 1, 04347 Leipzig


Gruß, Günther.
 

Blackbert

Mitglied
Ich bin auch dabei :)

Wir können gerne von unserer Beobachtung der streifenden Sternbedeckung berichten, falls Interesse besteht. Das meiste wurde ja schon hier beschrieben.
 

Munin

Mitglied
Bin diesmal auch wieder mit dabei.
Ein Bericht von der streifenden Sternbedeckung wäre super.
Günther II
 

Lilienstein

Mitglied
Versuche noch vorbei zu kommen, werde es aber nicht aufgrund einer davor stattfindenden Feier nicht groß vor 21Uhr schaffen. Vielleicht ist ja noch jemand vor Ort.
 

FrankZ

Mitglied
Hallo,
Günther hatte in der Einladung geschrieben, dass ich wieder ein paar Meteorite mitbringe. Ich kann aber am Freitag höchstwahrscheinlich nicht kommen. Das müssen wir dann später mal nachholen. Am Freitag will ja Robert was zu der streifenden Bedeckung sagen, damit habt Ihr ja schon ein interessantes Thema.

C.S. Frank
 

Etamin

Mitglied
Hallo,

ich war ja beim letzten Mal nicht dabei. Ich hatte das aber so verstanden, dass an diesem Freitag die Meteoritenschau stattfinden sollte. Habe nun eine Mail an alle geschrieben, dass Frank diesmal nicht kann.

Grüße und bis Freitag, Günther.
 

AstroBiker

Mitglied
Kann leider am sicher sehr interessanten Stammtisch nicht teilnehmen.
Kommendes Wochenende findet meine alljährliche Muldepaddeltour statt.
Ich wünsche Euch einen unterhaltsamen Abend.
 

langlaeufer

Mitglied
> Man könnte ja den Vergleich mal mit etwas mehr Zeit wiederholen. Da könnte man auch die Okularfrage mal untersuchen. I

Wenn Jupiter am Abendhimmel steht, können wir uns gern mal hier in Thekla auf meiner Terrasse oder hinten im Garten treffen.
Hallo Uwe,
Wenn eine Mitfahrgelegenheit sich anbietet habe ich auch Interesse, bitte nehmt mich in den Mailverteiler auf.
Gruß Willi
 

langlaeufer

Mitglied
Einen direkten Mailverteiler haben wir nicht. Wir organisieren uns entweder hier im Forum oder per WhatsApp. Benötigst auch eine Mitfahrgelegenheit nach Thekla?

Du bist doch der Willi aus der Plagwitzer Ecke, oder :rolleyes:
Hallo Robert,
ohne eigenes Auto … jetzt aus Grünau
nach Thekla würde ich selbst schon mit der Straßenbahn kommen, aber Wölkau ist mit Bus schon schwieriger
wenn es wieder mal passt hätte ich schon Interesse
Morgen geht es bei mir nicht, Anreise ...
Gruss Langlaeufer
106695
 

Etamin

Mitglied
Hallo,

wir waren gestern 14 Sternfreunde am Stammtisch. Besonderes Thema war die am 10. Mai beobachtete streifende Sternbedeckung durch den Mond und die komplexen Vorbereitungen, über die Robert und Uwe berichteten. Dazu wurde das Programm GRAZPREP vorgestellt und Termine für weitere Bedeckungen in diesem Jahr genannt.

Weitere Themen waren u.a. Astrofotografie, neue Teleskope und Okulare und Teleskoptreffen.

Der nächste Stammtisch ist für den 14. Juni geplant.

Gruß, Günther.
 
Zuletzt bearbeitet:

FrankZ

Mitglied
Hallo Leute,
am Samstag waren wir zu einer Fete im sächsischen Laußig. Als wir so gegen 0:30 zum Auto gegangen sind war es sternenklar. Ich fand, dass es da richtig dunkel war, auch im Süden störte die Lichtglocke von Leipzig nicht (im Norden waren beeindruckende, leuchtende Nachtwolken zu sehen). Das ist ja nun nicht weit von Brösen entfernt, leider gibt es da aber keine Brücke über die Mulde. Diesseits der Mulde scheint bei den Koordinaten 51°32'32.3"N 12°37'08.3"E bei Hohenpriessnitz ein möglicher Beobachtungsort zu sein. Hat jemand in dieser Gegend schon mal einen Platz ausprobiert?

C.S. Frank
 

Etamin

Mitglied
Hallo zusammen,

es ist Zeit für den nächsten Stammtisch.

97. Leipziger Astrostammtisch
Freitag, 14. Juni 2019, ab ca. 19.00 Uhr
Gaststätte "Aufgehende Sonne "
Ossietzkystraße 1, 04347 Leipzig


Wer hat Zeit und Lust?

Gruß, Günther.
 

Blackbert

Mitglied
Ich werde ebenfalls zum Stammtisch kommen. Uwe und ich werden einen kleinen Vortrag über Beobachtung von Doppel- und Mehrfachsternen halten. Uwe wird dabei auch gezielt auf ungleiche Doppelsterne, also mit großem Helligkeitsunterschied, eingehen. Ich werde ein neues Projekt der VdS-Fachgruppe bzgl. Doppelsternbeobachtungen vorstellen, auch wenn dies noch nicht offiziell ist.
 

FrankZ

Mitglied
Hallo,
ich hatte doch geschrieben, dass ich in der Nacht von Samstag zu Sonntag zufällig leuchtende Nachtwolken gesehen habe. Die aus der Stadt zu beobachten, ist ja nu nich so gut möglich. Deshalb habe ich im Netz mal nach Webcams gesucht, die ein Archiv haben. Auf der Cam am Schladitzer sind die Wolken gut zu sehen: Webcam Schladitzer See Leipzig » addicted Sports
Ich habe auch nach Cams an der Ostsee gesucht, die vielleicht für diesen Zweck besser sind, habe aber nix gefunden. Da jetzt die Zeit der leuchtenden Nachtwolken ist, werde ich mir immer mal die Cam am See angucken, wenn da was zu sehen ist, fahre ich dann raus.

C.S. Frank
 
Oben