Leuchttisch als Flatfieldbox ?? | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Leuchttisch als Flatfieldbox ??

hattoriha

Mitglied
Hallo!

ich habe soeben "Leuchttische" beim großen online Händler gesehen.
Die gibt es in vielen Größen, leuchten in weiß, und sind dimmbar.

Kosten 1/4 oder weniger als eine Flatfieldbox vom Astrohändler!!

Hat die jemand schon mal für Flatbilder ausprobiert???

Viele Grüße,

Martin


 

Ronald_Stenzel

Mitglied
Hallo Martin,

die Idee ist wahrscheinlich sogar brauchbar, aber die von dir genannte Preisdifferenz konnte ich nicht erkennen.
Vermutlich brauchbarer LED-Leuchttisch für 8" (A3): etwa 70€, Flatfieldbox (definitiv bauchbar) etwa 100€...
Interssant würde es wahrscheinlich nur bei kleineren Öffnungen werden, wenn ein A4-Format reicht. Aber ob die Ausleuchtung wirkich so gleichmäßig ist, wie sie beworben wird?
Vllt. mal als Test einen Kasten kaufen, zwei Flats aufnehmen, mit, um 90° gedrehtem Kasten, Bilder normalisieren und vergleichen - wenn identisch, bitte unbedingt hier Bescheid geben :)

viele Grüße - Ronald
 

Ronald_Stenzel

Mitglied
Hallo Martin,

ich bin von, wie oben geschrieben, 8Zoll ausgegangen, und jene Boxen gibts als D=240mm für 99€... und die D=295mm kostet 129€. Ich gebe zu, diese sind allerdings nicht dimmbar.
Stichwort: Lacerta LED Flatfieldbox.


viele Grüße - Ronald
 

hattoriha

Mitglied
Hallo Toni,

schaue bei amazon, diese schöne Leuchttische oder Leuchtkasten gibt es in A4, A3 und sogar A2 Größe von mehreren Herstellern,

Grüße!

 

Takeshi Kovacz

Mitglied
Ich kram den Thread mal wieder raus und erneuere die Frage damit.
Die Teile gibts bei a für ca. 20€ für A4 und 40€ für A3, hat jemand so ein Teil im Einsatz als Flatfieldbox und sind die brauchbar ?
 

zuiop94

Mitglied
Hallo,
ich verwende so einen Tisch in A3 mit gemischten Ergebnissen. Die Vignettierung wird zuverlässig entfernt, nur mit den Staubkringeln und einseitiger Aufhellung habe ich manchmal noch Probleme, was ich aber eher auf Streulicht von der Seite schieben würde.
Hier mal ein vorher nachher von M42
flat.PNG
Gruß
Thomas
 

SkyBob

Mitglied
Du musst drauf achten, das von ALLEN Seiten beleuchtet wird.
Hatte ein 16€ Teil bestellt.
Das wurde nur von einer Seite aktiv beleuchtet die anderen Seiten nur reflektiert.

Ich bezweifle das diese Dinger wirklich gleichmäßig ausleuchten.

Gruß Markus
 

noideaforaname

Mitglied
Hier mein Leuchttisch 6" Newton Eigenbau Konstruktion... knappe 20€. Funktioniert sehr gut.

IMG_20210226_084551_271.jpg

IMG_20210226_084608_202.jpg


Kann mich absolut nicht beklagen. Einfach draufschieben. Ungedimmt hab ich knapp 1 Sekunde bei halber ADU... gedimmt wesentlich länger.

Einfach auf den Tubus stecken, durch den Kragen aus Pappe muss der nichtmal in der Neutralposition stehen. Und das ganze kann einfach über USB betrieben werden.

CS

Ralph
 
Oben