Lichtbrechung am Glasprisma fotografieren | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Lichtbrechung am Glasprisma fotografieren

lacrimosa

Mitglied
Hallo,
ist es möglich, die Lichtbrechung an einem Glasprisma so zu fotografieren, dass es so ähnlich aussieht wie auf dem Cover von "Dark Side Of The Moon" von Pink Floyd?
Also z.B. so wie bei dieser Illustration:Klick mich
Bisher habe ich im Internet kein Foto gefunden, auf dem es so ähnlich aussieht.

Gruß
Ronald
 

cumulus

Mitglied
Ja, du musst "nur" da, wo das Licht aus dem Prisma kommt, eine weiße Pappe o.ä. fast parallel zum austretenden Licht, also fast senkrecht zum Prisma hinstellen. Ansonsten musst Dir bewusßt sein, das beide Beispiele, was Lichtintensität udgl. anbelangt, künstlerische Darstellungen sind.
 

DieterRei

Mitglied
Hallo Ronald,
wie man das Spektrum fotografiert wurde bereits beschrieben. Die Beispielbilder mit Prismen sind Fotomontagen mit Grafiken und so nicht abbildbar.
VG
Dieter
 

lacrimosa

Mitglied
Ja, du musst "nur" da, wo das Licht aus dem Prisma kommt, eine weiße Pappe o.ä. fast parallel zum austretenden Licht, also fast senkrecht zum Prisma hinstellen. Ansonsten musst Dir bewusßt sein, das beide Beispiele, was Lichtintensität udgl. anbelangt, künstlerische Darstellungen sind.
Danke, das werde ich ausprobieren. Dass die Grafiken künstlerische Darstellungen sind, habe ich vermutet. Ich frage mich nur, was möglich ist.
 

winnie

Mitglied
> Die Beispielbilder mit Prismen sind Fotomontagen mit Grafiken und so nicht abbildbar.

Nanana...
Farbiges Licht frei im Raum gibt es ja auch nicht. Da braucht es ein reflektierendes Material, im Notfall Nebel oder eine Regenfront (s. Regenbogen).
Wenn man sich noch dunkel an seinen Physikunterricht erinnert - da hatten wir bspw. an einer Wandtafel ein bewegliches Dreiecksprisma, das seitlich von einem weißen Lichtstrahl getroffen wurde. Die Spektralfarben bildeten sich dann an der Wandtafel-Ebene ab. Das sieht dann auf einem Foto in etwa so aus:

 

lacrimosa

Mitglied
Hallo,
meinen ersten Versuch ohne weiße Pappe habe ich mal angehängt.
prisma2.jpg
 

DieterRei

Mitglied
Hallo Winie,
ich schrieb, das sind Fotomontagen mit Grafiken (keine Bilder) der Unterschied ist Dir doch klar? NaNaNaNa

CS
Dieter
 

Junior

Mitglied
Das ist jetzt zwar kein Prisma, sondern ein Gitter, aber ist das ungefähr das was Du dir vorstellst?
Etwas Qualm kann man gut mit Trockeneis (CO2) machen.

Viele Grüße,
Carsten
 

Anhänge

  • SC1.jpg
    SC1.jpg
    100,3 KB · Aufrufe: 127

lacrimosa

Mitglied
Ich wüsste zwar nicht, woher ich Trockeneis bekomme und wie ich es anwenden müsste, aber das Ergebnis gefällt mir!

Gruß
Ronald
 

Wolfgang Hofer

Mitglied
Hi Ronald!

Hiermit kannst du dein Zimmer schneller einnebeln als dir lieb ist:

Sehr dosiert kleine Mengen Nebel gibt's hiermit:

Davon habe ich beruflich insgesamt wahrscheinlich schon über 100 Stück verbraten.

Gruß
Wolfgang
 

Okke_Dillen

Mitglied
"Strömungsprüfröhrchen"..... 🤣 .... gibts an jeder Tankstelle, meist stehen Hinweise drauf wie "Tauchen ist rötlich" oder so ähnlich, scheinen beliebt zu sein, es gibt sie in zig Duftnoten.... 😇

;) Okke

PS: wenn du an deinem Aufbau das eintretende weiße Bündel noch schmal bekommst (zB Schlitzblende), dann fächert es dahinter auch ohne weißen Kernbereich schön auf ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

lacrimosa

Mitglied
Hallo Wolfgang,

Hiermit kannst du dein Zimmer schneller einnebeln als dir lieb ist:

Sehr dosiert kleine Mengen Nebel gibt's hiermit:
danke für die Info.

Gruß
Ronald
 
Oben