M31 first light mit 100mm APO F6 und Celestron AVX | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

M31 first light mit 100mm APO F6 und Celestron AVX

Philip91

Mitglied
Hallo zusammen :)

ich dachte ich schreibe mal eine Kleinigkeit über meine erste Aufnahmesession mit meinem neuen Equipment.

Gestern Abend sollte es endlich mal auch im Norden einen schönen klaren Himmel geben den ich nutzen könnte um meine neuen Errungenschaften testen zu können.
Eigentlich war meine Idee den M27 zu fotografieren, musste aber schnell feststellen, dass die Dimensionen einfach nicht passten und der M27 viel zu klein für mein APO ist. Sicherlich hätte man da auch was schönes zaubern können aber durch den 0,8 Reducer wurde das Objekt schon sehr klein.

Die Ausrüstung war erstaunlich schnell eingerichtet und aufgebaut. Dinge vor denen ich anfangs Angst hatte (Polaralignment ohne blick auf Polaris oder das Guiding mit dem MGEN) klappten erstaunlich schnell und einfach.

Als Aufnahme Kamera diente eine modifizierte Canon EOS700Da mit einem TS 100mm APO F6 Testsample auf einer Celestron AVX und einem MGEN v2 fürs guiding an einem kleinen 180mm Leitrohr.

Belichtet habe ich insgesamt 3,5 Std. mit 70x180sec Einzelbelichtungen bei ISO 800. Kalibriert habe ich mit 60 flats und 60 bias Frames.
Die Darks habe ich mir gespart, dithering war aktiv.

Was die Bearbeitung angeht kann ich sicherlich noch viel lernen, ich bin aber an sich sehr zufrieden.

Ich würde mich sehr über eure Meinungen freuen :)

Cs
Philip
 

Anhänge

Das Homepagetool mit der aktuellen Mondphase u.v.m.

(Alle Angaben für 10 Grad ö.L. Länge / 50 Grad n.B.)

In Kooperation mit www.Der-Mond.org Hole Dir jetzt das kostenlose Mondtool für Deine Homepage

Oben